Alle Neuigkeiten

Hueblog:

Outdoor-Steckdosen von Lidl sind nicht mit Philips Hue kompatibel Keine Kaufempfehlung trotz ZigBee-Standard

Keine Kaufempfehlung trotz ZigBee-Standard

Was genau Lidl mit seinen Eigenmarken veranstaltet, das kann ich euch leider nicht genau sagen. Obwohl es in der Produktbeschreibung heißt, dass „dieses Produkt in andere ZigBee 3.0 kompatible Systeme integriert werden kann“, gibt es auch bei den Outdoor-Steckdosen wieder Probleme. Das ist schade, denn der Zwischenstecker ist mit einer Leistung von 3.680 Watt ziemlich kraftvoll, wenn er es denn muss, und gleichzeitig mit einem Preis von 19,99 Euro gar nicht mal so teuer.

Weiterlesen


Hueblog:

Philips Hue 4.7: Das nächste Update steht zum Download bereit Verbesserungen für dynamische Szenen und Automationen

Verbesserungen für dynamische Szenen und Automationen

Seit heute steht Version 4.7 der Philips Hue App im Apple App Store und Google Play Store zum Download bereit. Wie bereits von mir angekündigt, lernen die dynamischen Szenen mit dem Update einiges dazu und funktionieren nicht nur mit den voreingestellten Szenen, sondern auch mit selbst erstellten. Das bietet natürlich noch mehr Möglichkeiten, auch wenn die Einstellung zum Anpassen der Geschwindigkeit leider noch nicht mit diesem Update verfügbar gemacht wurde.

Weiterlesen

Hueblog:

Click-Licht bietet Hue Outdoor Leuchten im Bundle günstiger an Mit Appear, Daylo und Impress

Mit Appear, Daylo und Impress

Wer sein Smart Home auch von außen gekonnt in Szene setzen möchte, der kann natürlich zu Philips Hue Leuchten für den Außenbereich greifen. Eine kleine Auswahl bekommt ihr derzeit bei Click-Licht.de günstiger. Die Ersparnis gegen über der unverbindlichen Preisempfehlung kann sich wirklich sehen lassen und beträgt bis zu 26 Prozent, aber auch im Preisvergleich schneiden viele Angebote sehr gut ab. Zur kompletten Übersicht der Deals gelangt über diesen Link. Die Angebote sind noch bis zum 31.

Weiterlesen

Hueblog:

Philips Hue Play Gradient Light Tube im Test Fühlt sich nicht nur unter dem Fernseher wohl

Fühlt sich nicht nur unter dem Fernseher wohl

Ende des Monats wird Philips Hue ein weiteres neues Gradient-Produkt auf den Markt bringen: Den Philips Hue Play Gradient Light Tube. Es handelt sich um eine LED-Röhre, die es in insgesamt vier verschiedenen Längen geben wird: Eine 87,7 Zentimeter kleine Version „Kompakt“ in Weiß oder Schwarz für 179,99 Euro sowie eine 137,7 Zentimeter lange Variante „Groß“ in den gleichen Farben für jeweils 199,99 Euro. Was Philips Hue mit dieser Röhre bieten will, das ist zunächst einmal schnell erklärt: Vorgesehen ist der Einsatz zusammen mit der Philips Hue Play HDMI Sync Box und dem Philips Hue Play Gradient Lightstrip an der Unterseite des Fernsehens.

Weiterlesen


Hueblog:

Lightstrip Plus derzeit für 53 Euro im Angebot erhältlich Normale Version ohne Gradient-Funktion

Normale Version ohne Gradient-Funktion

Heute lohnt sich mal wieder ein Abstecher nach Italien. Denn dort bekommt ihr den normalen Philips Hue Lightstrip Plus ohne Gradient-Funktion derzeit zum Sparpreis. Für den zwei Meter langen Leuchtstreifen bezahlt ihr inklusive Versand nach Deutschland nur 53,26 Euro (zum Angebot). Bis zu vier Stück lassen sich in den Warenkorb legen. Damit zahlt ihr eine Ecke weniger als in Deutschland, hierzulande für ein Lightstrip Plus mindestens 62 Euro kosten.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue-Wochenrückblick: Zwei Neuheiten vorgestellt, weitere im Anmarsch Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Eines kann ich euch versprechen: Uns wird auch in den kommenden Tagen nicht langweilig. Für Montag habe ich meinen Testbericht des neuen Philips Hue Play Gradient Light Tube geplant und auch die hellen Leuchtmittel mit 1.600 Lumen stehen noch auf der Todo-Liste. Werfen wir aber zunächst mal einen Blick zurück. In dieser Woche habe ich euch die kleine Hue Gradient Signe vorgestellt. Die Tischleuchte ist eine klare Verbesserung im Vergleich zum Vorgänger, aus meiner Sicht aber trotzdem das bisher „schwächste“ Gradient-Produkt.

Weiterlesen

Hueblog:

ZigBee Steckdose für den Außenbereich: Ledvance kann weiterhin nicht liefern Eine mögliche Alternative

Eine mögliche Alternative

Es ist bereits ein paar Wochen her, seit ich euch den Ledvance Outdoor Compact Plug mit ZigBee-Anbindung vorgestellt habe. Der kompakte und wassergeschützte Smart Plug eignet sich wunderbar, um im Außenbereich einfache Geräte, wie etwa eine Lichterkette oder bald auch die Weihnachtsbeleuchtung, über die Hue Bridge steuern zu können. Leider gibt es weiterhin ein großes Problem: Auch mehrere Monate nach der Markteinführung ist der Ledvance Outdoor Compact Plug in der ZigBee-Variante weiterhin nicht zu bekommen.

Weiterlesen


Hueblog:

So einfach wird die neue Philips Hue Surimu an der Decke montiert LED-Panel Aurelle mit Farbfunktion

LED-Panel Aurelle mit Farbfunktion

Ich weiß ja nun nicht wirklich, wer sich da bei Signify in Eindhoven die Namen für neue Produkte ausdenkt. Nachdem das LED-Panel Aurelle seit mehreren Jahren in vier verschiedenen Varianten und White Ambiance Technik erhältlich ist, gibt es die Deckenleuchte jetzt auch in zwei Modellen mit White and Color Ambiance. Allerdings nicht mehr als Aurelle, sondern als Philips Hue Surimu. Die neue Surimu ist entweder als rechteckige Deckenleuchte mit den Maßen 120 x 30 Zentimeter oder als quadratisches Panel mit 60 x 60 Zentimeter verfügbar.

Weiterlesen

Hueblog:

Philips Hue 4.7 wird alle Szenen dynamisch machen Geschwindigkeit bleibt vorerst unverändert

Geschwindigkeit bleibt vorerst unverändert

Philips Hue hat in den vergangenen Wochen nicht nur zahlreiche neue Hardware-Produkte auf den Markt gebracht, sondern auch ordentlich an der Software geschraubt. Neben der neuen Gradient-Funktion und der Spotify-Integration konnten wir uns auch über die Einführung der dynamischen Szenen freuen. Diese dynamische Szenen funktionieren denkbar einfach und sind direkt in die Raum-Ansicht integriert. Nach der Auswahl einer Szene muss man lediglich auf den Play-Button drücken, um die Animation zu starten.

Weiterlesen

Hueblog:

Die neue Philips Hue Gradient Signe Tischleuchte hat ein Problem Farbverlauf mit nur vier Segmenten

Farbverlauf mit nur vier Segmenten

Vor ziemlich genau einem Monat habe ich euch die große Hue Gradient Signe Stehleuchte vorgestellt, heute möchte ich mit euch gemeinsam einen Blick auf das kleine Modell werfen. Wie schlägt sich die Philips Hue Gradient Signe Tischleuchte im Alltag und was sind die Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger-Modell? Da wäre zunächst einmal der Preis. Die Signe war ja noch nie besonders günstig, die Tischleuchte hat bisher 169,99 Euro gekostet. Für das „Gradient-Upgrade“ bezahlt man beim Hersteller 30 Euro.

Weiterlesen