Zum Start ist der neue Friends of Hue Schalter von Senic und Gira für nur 49 Euro erhältlich.

Nachdem Busch-Jäger bereits vor einigen Monaten vorgelegt hat, zieht nun Gira in Kooperation mit Senic nach. Senic ist euch vielleicht schon ein Begriff, immerhin konntet ihr bereits einen Bericht über das Nuimo-System des Berliner Hersteller im Hueblog lesen.

Nun gibt es also einen neuen Ansatz von Senic, denn in Sachen Schalter-Hardware gibt es natürlich auch bei diesem Friends of Hue Schalter keine Überraschungen: Es steckt der gleiche EnOcean-Taster im Inneren, der auch bei anderen Herstellern zum Einsatz kommt. Was man mit dem Teilchen anfangen kann, habe ich euch unter anderem in diesem Artikel erklärt.

Interessant ist das neue Produkt sicherlich für alle Hue-Freunde, die zuhause ein Gira-Schalterprogramm verbaut haben. In einer Pressemitteilung lässt uns der Hersteller wissen: „Der Schalter basiert auf dem europäischen Standard-System 55 und passt in die meisten Schalterrahmen. Erhältlich im Design des Schalterprogramm Gira E2 in Mattschwarz und Mattweiß.“

Ein weiteres Bonbon hat Senic ebenfalls noch auf Lager: Auf Anfrage bekommt man im Anschluss eine Einzelwippe zugeschickt. Natürlich verliert man damit zwei Tasten, ich finde die Idee aber gar nicht so verkehrt: Insbesondere in Räumen, in denen man nicht so viele einzelne Tasten benötigt, kann man den Friends of Hue Schalter so viel einfacher „blind“ bedienen.

Normalerweise kostet der Friends of Hue Schalter von Senic 69 Euro. Zum Start gibt es den Schalter aber noch bis einschließlich Freitag für 49 Euro auf der Hersteller-Webseite, ein 3er-Pack kostet sogar nur 135 Euro. Zudem wird es den Schalter auch ganz regulär über Amazon geben, hier aber ohne Einführungsangebot.

Friends of Hue Smart Switch: Kabelloser Philips Hue Schalter und Dimmer (Keine Batterien, Kein Aufladen, Exklusiv für Philips Hue Lichter), Weiß
Friends of Hue Smart Switch: Kabelloser Philips Hue Schalter und Dimm...
von Senic
  • Simple Kontrolle: Schalte das Licht an oder aus und dimme es in bis zu zwei Räumen problemlos mit diesem Friends of Hue Smart Schalter
  • Niemals Aufladen: Dank Energy Harvesting-Technologie (EnOcean) ist dieser Smart Home Schalter batterielos und kabellos und muss niemals aufgeladen werden
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

9 Kommentare

  1. Ich hätte da mal ne Frage dazu: Wenn ich aktuell einen 2er Abdeckrahmen hab, mit einen Lichschalter und einem Lichtaster, kann ich dann einfach einen 3er Rahmen kaufen und den unter den 3ten klemmen, ohne dass ich da ein Loch dafür bohren muss? Wohne zur Miete und will da nichts kaputt machen 🙂

  2. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das 100% richtig verstanden habe.
    Kann ich diesen Schalter in meinen vorhanden Lichtschalter/Taster integrieren?
    Das war ja immer das Problem das ein Lichtschalter auf Dauer An sein muss, damit die Lampen funktionieren.

    • Das Problem löst du damit nicht. Streng genommen ist das einfach nur ein Funkt-Schalter, welcher mit Hue funktioniert und keinen Strom benötigt. Sehr ähnlich zum Hue Tap.

      Der Vorteil hier ist, dass du diesen in ein ggf. vorhandenes Gira System optisch gut integrieren kannst.
      Es muss trotzdem die Lampe dauerhaft „unter Strom“ stehen.

      Du kannst aber, wenn das eine Option ist, den bestehenden Schalter ausbauen, die Kabel dauerhaft kruzschließen und den Schalter hier darüber anbringen. Dann kann man aber die Lampe nicht mehr ohne weiteres vom Strom nehmen.

  3. Schade, dass es die Schalter nur in Mattweiß gibt.
    Ist hier ggf. auch die bei Gira verbreitete Farbe reinweiß glänzend geplant?

  4. Müsste man nicht einfach die Schaltwippen austauschen können für andere Farben?

    Muss man den Lichtschalter auch so stark drücken, wie die Hü Tap? Also das man den ganzen Schalter drückt und nicht nur eine Taste?
    Kann man mit einer Taste an und aus machen, anders als bei Hue Tap, die nur eine Funktion haben?

  5. Schade schade, sobald sich genug Käufer finden wird das Angebot gleich um 24 eur aufgestockt entgegen der Versprechen vom Freitag auf der Website 😕😕😕😕

  6. Mit welcher Android App kann man die Tasten mehrfach belegen? War etwas verwundert, dass man nur eine Szene pro Tastendruck zur Auswahl hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here