Hueblog: Hue Go: Diese Tastenkombinationen solltet ihr kennen

Hue Go: Diese Tastenkombinationen solltet ihr kennen

Ein Blick in die Anleitung lohnt sich

Jetzt sind wir mal ganz ehrlich: Wenn ihre als absolute Hue-Cracks ein neues Hue-Produkt bestellt, über das ihr euch möglicherweise vorher im Netz ausführlich informiert habt, wie genau schaut ihr dann beim Auspacken in die Bedienungsanleitung?

Okay, bei den meisten Produkten lohnt sich das tatsächlich kaum. Bei der Hue Go kann man das aber durchaus mal machen, denn hier liegen gleich vier Funktionen auf dem kleinen Knopf.

1x drücken: Einschalten und mit jedem weiteren Tastendruck durch die voreingestellten Szenen wechseln.

2x drücken und halten: Wenn man den Finger beim zweiten Tastendruck auf dem Button hält, fängt die Hue Go an verschiedene Farben anzuzeigen. Ist die gewünschte Farbe gefunden, lässt man den Finger einfach wieder los.

2 Sekunden lang drücken: Die Hue Go wechselt in den Standby. Hier bleibt sie im Akku-Betrieb für rund 2 Stunden (erste Generation) beziehungsweise 12 Stunden (zweite Generation) erreichbar.

10 Sekunden drücken: So kann die Hue Go komplett ausgeschaltet werden. Das ist praktisch, wenn man sich etwas Akkulaufzeit für spöter aufsparen möchte. Der lange Tastendruck wird durch ein kleines Aufblinken der Hue Go quittiert.

Zudem noch einmal der Hinweis, dass Amazon die Hue Go der zweiten Generation mit der praktischen Bluetooth-Anbindung zur Steuerung außer Reichweite der Hue Bridge aktuell weiterhin für recht günstige 59,99 Euro verkauft.

Angebot
Philips Hue White & Col. Amb. Go Tischleuchte weiß 520lm Bluetooth
29 Bewertungen
Philips Hue White & Col. Amb. Go Tischleuchte weiß 520lm Bluetooth
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Tischleuchte mit integriertem Leuchtmittel platzieren, Hue Bluetooth App downloaden und schon können Sie Ihr...
  • Für das volle Smart Home Erlebnis im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr System mit der Hue Bridge (separat erhältlich) und entdecken Sie viele...
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 3 Antworten

  1. „2x drücken und halten“ -guter Tipp, kannte ich auf jeden Fall noch nicht.

    Was ich bei Hue Go vermisse, ist das man die Taste nicht konfigurieren kann, also zum Beispiel ähnlich wie den Smart Button. Das würde die Lampe meiner Ansicht nach noch einmal erheblich aufwerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.