Hueblog: Philips Hue zeigt keine Neuheiten auf der Light+Building

Philips Hue zeigt keine Neuheiten auf der Light+Building

Messe mittlerweile auf September verschoben

Ab dem 8. März hätte Signify auf der alle zwei Jahre stattfindenden Light+Building in Frankfurt eigentlich seine neuesten Techniken vorstellen sollen, darunter natürlich auch Produkte aus dem Philips Hue Portfolio. Weniger als zwei Wochen vor dem Start der Messe hat man ich allerdings für eine Absage entschieden. In einer Pressemitteilung hat CEO Eric Rondolat die Entscheidung erläutert:


„Obwohl wir uns sehr darauf gefreut haben, unsere Kunden zu treffen und unsere neuesten Innovationen auf der Light + Building zu präsentieren, möchten wir dazu beitragen, das Risiko einer weiteren Verbreitung des Virus einzudämmen. Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner ist und bleibt unsere oberste Priorität.“

Das ist doppelt schade, denn ich hatte durchaus die Hoffnung, dass einige Hue-Neuheiten präsentiert werden sollten. Nun darf man gespannt sein, wie die Neuheiten den Weg an die Öffentlichkeit finden werden.

Signify ist übrigens nicht allein. Heute Morgen wurde mir auch mein bereits geplanter Termin mit Paulmann abgesagt. Der Leuchten-Hersteller als der Nähe von Hannover verzichtet ebenfalls auf die Ausstellung.

Light+Building für März mittlerweile komplett abgesagt

Kurz nach dem Start der Messe hat mich dann eine offizielle Pressemitteilung zum Thema erreicht. Die Light+Building wird auf September verschoben:

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung der Light + Building entschieden. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 3 Antworten

    1. Also wenn man den Spahn reden hört dann gehe ich nicht mehr von Wochen aus!
      Ich tippe auf in den nächsten Tagen werden wir ganz plötzlich auch in Deutschland das Problem haben…. aber achja Herr Spahn ist ja vorbereitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.