Hueblog: Zahlreiche Hue-Leuchten können jetzt stärker gedimmt werden

Zahlreiche Hue-Leuchten können jetzt stärker gedimmt werden

Firmware-Update für Bridge und Leuchten

Habt ihr eure Bridge schon mit der Firmware-Version 19370450000 ausgestattet? Dann lohnt sich ein erneuter Blick in die Update-Sektion der Hue-App, denn auch für zahlreiche White Ambiance sowie White and Color Ambiance Leuchten gibt es eine neue Software – darauf weißt Signify jedenfalls in den Release-Notes auf der US-Webseite hin.

Die neuen Software-Versionen 1.50.2_r30933 und 5.130.1.30000 stehen für alle kompletten Leuchten ohne Bluetooth-Funktionalität bereit, also keine einzelnen Birnen. Konkret listet der Hersteller die folgenden Produkte auf: Amaze, Adore, Apogee, Aurelle, Being, Calla, Cher, Ensis, Fair, Flourish, Liane, Lily, Muscari, Play, Sana, Semeru, Signe, Still, Struana und Within.

Neben Verbesserungen der Sicherheit gibt es auch eine wirklich spannende Neuerung: “Deep Dimming”. Die Lampen lassen sich weitaus niedriger nach unten dimmen. Ein Hue-Nutzer schreibt dazu auf Reddit: “Ich habe das letzte Nacht bei meiner Being gemerkt. Sie war auf die niedrigste Stufe gedimmt und ich konnte fast nichts mehr sehen. Sie können jetzt deutlich gedimmter leuchten als zuvor, das gefällt mir sehr gut.”

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 10 Antworten

  1. Was mir “allgemein” aufgefallen ist, dass ich nach jedem Update der FW, die Bridge v2 komplett für ca. 1 min vom Strom trennen muss, damit diese wieder einwandfrei funktioniert.

    Bin ich der einzige oder haben andere dieses Problem auch ?

    1. Was bedeutet bei Dir “einwandfrei funktioniert”? Was geht denn nach einem Update nicht? Lange genug gewartet?
      Hier habe ich noch NIE – meine V2 Bridge vom Netz trennen müssen. Es hängen sehr viele HUEs, Osrams, Trädfries dran, innen wie außen…..

    1. Dank des “geflackere” ab unter 30 prozent ist das bei den Filament wohl nicht so toll…

      Bei mir sind folgende Leuchtmittel sehr hell auf 1 % outdoor stripe, e27 ohne Bluetooth e27 mit Bluetooth. Die !alten! Go’s und die lightstrip plus gehen viel dunkler.

  2. Und jetzt flackert meine e27 philips hue white lwb010 im ausgeschalteten Zustand 🙁 Den Zustand “Aus” gibt es bei an dem Leuchtmittel seit gestern nicht mehr.
    Hoffe sehr, dass noch nachgebessert wird. Wobei auf die Bridge v2 ein update im Februar das letzte war

  3. Meine Einzelbirnen ohne BT haben gestern auch diese Software Version bekommen 🤔

    Der Download auf Bridge werkelt irgendwie schon seit zwei Tagen rum.

    1. Bei mir ebenso. Alle Birnen (E27 & GU10), sowie Lightstrips haben bei mir ein Update erhalten.
      Laut Release Notes aber keine Neuerungen.

      Oder konnte da jemand was feststellen?

  4. wie kann ich denn die Dimmstufe wieder höher setzen? das ist mir zu viel, meine beiden Lampen (Being) werden durch Bewegungsmelder geschaltet, diese Bewegungsmelder dimmen ja 30 sec. vor dem ausschalten runter, und genau diese Stufe ist mir zu wenig, ich hätte es gerne wieder heller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.