Hueblog: Nach Update: Bewegungsmelder dimmt Lampen zu stark ab

Nach Update: Bewegungsmelder dimmt Lampen zu stark ab

Mit Drittanbieter-Apps wieder korrigieren

In der vergangenen Woche habe ich über ein Firmware-Update für alle älteren Hue-Leuchten ohne Bluetooth berichtet, welches dafür sorgt, dass Licht noch stärker gedimmt werden kann. Eine Neuerung, die für viele zufriedene Stimmen gesorgt hat. Es gibt aber auch ein kleines Problem, das mit der Neuerung verbunden ist.

Wer seine Aurelle, Ensis, Signe oder eine andere der betroffenen Lampen mit einem Bewegungsmelder verbunden hat, wird jetzt feststellen, dass diese vor dem Abschalten deutlich stärker gedimmt werden – und das möglicherweise nicht mehr hell genug ist.

Mit der offiziellen Hue-App gibt es leider keine Lösung für dieses Problem, allerdings könnt ihr hier mal wieder auf die Drittanbieter-Apps eures Vertrauens zurückgreifen. Bei mir ist das iConnectHue und hier lässt sich die Helligkeit der Lampen kurz vor dem Ausschalten ganz einfach konfigurieren.

Öffnet dazu einfach in den Einstellungen die Geräte-Übersicht und wählt dann den gewünschten Bewegungsmelder aus. Im Tab „Inaktivität“ kann der Wert „Dimmen & abschalten: Kurz vorher um 50 Prozent abdunkeln“ frei angepasst werden. Stellt den Regler einfach auf 60-70 Prozent und schaut, ob diese Einstellung besser für euch passt.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.