Hueblog: Hue Go der zweiten Generation im Doppelpack für 99 Euro (ausverkauft)

Hue Go der zweiten Generation im Doppelpack für 99 Euro (ausverkauft)

Etwas teurer als beim letzten Mal

Vor ein paar Wochen habe ich über ein Angebot bei Coolshop.de berichtet, bei dem ihr zwei Hue Go der zweiten Generation für 88 Euro bestellen konntet. Ein echter Knaller Preis und ich bin bei solchen Aktionen ja immer auf euer Feedback gespannt. Wurden die Bestellungen zeitnah verschickt? Hat mit der Lieferung alles geklappt?

Wer die letzte Aktion verpasst hat, immerhin war das Kontingent schon nach sehr kurzer Zeit ausverkauft, bekommt jetzt eine neue Chance. Zwar muss man mit 99 Euro für die zwei Hue Go jetzt etwas mehr bezahlen, aber auch das ist immer noch ein guter Preis.

  • Hue Go der zweiten Generation im Doppelpack für 99 Euro (zum Angebot)

Im Internet-Preisvergleich liegen mehrere Händler fast gleich auf, aktuell wird die Hue Go mit Bluetooth in zahlreichen Shops für knapp 60 Euro verkauft. Im Doppelpack spart man bei Coolshop.de also etwas mehr als 20 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für eine Hue Go liegt bei 79,95 Euro.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 19 Antworten

  1. Hallo
    Was den Shop betrifft würde ich sagen Finger weg, also der Reihe nach. Beim Angebot von 88 Euro hab ich zu geschlagen und bestellt. Bezahlt mit Paypal. Die Ware kam nie an, per Email fragte ich nach Und bekam die Antwort das die Zahlung verweigert wurde. Ist natürlich völliger Quatsch.

  2. Ich habe das 88 Euro Angebot gekauft und habe seit dem 6.3.20 eine tracking nummer. Leider ist es noch immer nicht gelistet. Auch über dem Button Lieferung verfolgen erhalte ich kein Ergebnis. Sehr schade. Vielleicht versenden Sie per Rentierschlitten?

    1. Kann mir vorstellen, dass die Trackingnummer am Freitag noch erstellt wurde, also das Paket verpackt wurde. Vielleicht ist es noch nicht abgeholt und daher nicht zu verfolgen.

      1. Ja das vermute ich auch. Das ist der einzige Vorteil bei Hermes. Dort steht dann immer elektronisch erfasst aber noch nicht abgeholt 😂

  3. Seit dem Drama mit dem empfohlenen Shop proshop mache ich um andere empfohlene Shops noch einen größeren Bogen. Da nützt es nichts wenn man etwas Geld spart und sich dann nur ärgert.

    Und auch dieser Shop scheint in Dänemark zu sein?

  4. Habe bei Coolshop drei Philips Hue GU10 2er-Pack Color- Bundles und ein Starter Pack gekauft.
    Beides schnell geliefert und Starterpack war auch einwandfrei
    ABER!
    Ich habe 2 der 3 Kartons geöffnet und in beiden waren Billig Leuchtmittel enthalten! Kann aber nicht beurteilen, ob Coolshop selbst beschissen würde oder ob die den Inhalt ausgetauscht haben. Die Kartons sahen eigentlich unversehrt aus.
    Habe gestern den Coolshop Kundendienst angeschrieben und warte nun auf Rückmeldung.
    Den 3. Karton lasse ich noch originalverpackt und werde ihn ggf. bei der Polizei öffnen um den Betrug nachzuweisen.

    Also: Obacht!

    1. Hallo Carsten,

      vielen Dank für dein Kommentar. Gerne würde ich der Sache nachgehen.

      Hast du E27 Leuchtmittel im Starter-Set gehabt? Ist bei diesen das milchige Plastik mit einem kleinen Spalt und farblich unterschiedlich abgesetzt? Falls ja, das haben wir so schon bei Leuchtmitteln aus den USA gesehen und scheint dort der normale Qualitätsstandard zu sein. In der Praxis macht das keinen Unterschied.

      Falls es etwas anderes ist, würde ich gerne näheres von dir erfahren. Melde dich bitte per E-Mail bei mir.

      1. Habe gerade von einem eBay Händler eine vermeintliche Hue E27 erhalten. In der Originalverpackung befand sich eine billige Rewe Birne.

        Ich schätze mal, dass hier Retourenwaren (z.B. von Amazon) gekauft werden, welche Amazon (oder andere Händler) selbst nicht mehr bearbeiten wollen. Diese werden dann unkontrolliert wieder an Endkunden verkauft. Hat der einstige Retournierende die Ware gegen eine billige andere Birne ausgetauscht und die Retoure wurde nicht mehr kontrolliert, landet es dann so beim nächsten Kunden.

        Ist selbstverständlich ein Betrug des ersten Kunden gegenüber des Händlers. Hingegen im Verhältnis zum zweiten Kunden wohl nur Fahrlässigkeit, wenn vor dem erneuten Versand nicht mehr kontrolliert wurde.

        Einen fahrlässigen Betrug allerdings gibt es in Deutschland nicht, weshalb die Polizei dir hier nicht weiterhelfen kann – einen Vorsatz wirst Du nicht nachweisen können.

        Zivilrechtlich steht dir aber natürlich die Lieferung des richtigen Produktes, respektive bei Unmöglichkeit die entsprechenden Ersatzrechte zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.