Hueblog: Hue-Wochenrückblick: App-Entwicklung, Hue-Bundles und Leser-Wahl

Hue-Wochenrückblick: App-Entwicklung, Hue-Bundles und Leser-Wahl

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Am Freitag habe ich euch mit We Love Lights eine praktische Hue-Steuerung für den Mac vorgestellt, bei der mir aktuell nur ein Feature fehlt: Die Unterstützung mehrer Bridges. Am Samstag hat sich der Entwickler bei mir gemeldet und gefragt, wie ich mir eine solche Integration in die App vorstelle. Meine Gedanken sind geteilt – ich bin gespannt, wie das Update am Ende aussehen wird. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Wo wir gerade beim Thema Entwicklung sind, mal wieder ein kleiner Zwischenstand zur kommenden Hueblog-App. Mittlerweile haben wir das Design für das iPad finalisiert und begeben uns auf die Zielgerade. Einige Fehler müssen noch aussortiert werden, bevor der nächste große Schritt erfolgt: Der Umzug aus der Testumgebung auf unseren Live-Server. Wenn das geschafft ist, kann ich euch endlich zum Beta-Test einladen – damit wir auch die letzten Bugs eliminieren können.

Am Freitag hat Philips Hue mir den Start von exklusiven Bundles vorgestellt, die in jedem Zimmer für die perfekte Lichtstimmung sorgen sollen und die exklusiv im MeetHue-Shop verfügbar sind. Nun gut, keine doofe Idee, eine Sache hat man allerdings vergessen: Die Produkte kann man sich einzeln auch bei anderen Händlern kaufen und bekommt dann auch den deutlich besseren Preis. Philips Hue bietet im eigenen Shop dagegen keine Rabatt im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung der einzelnen Produkte.

Lohnenswert ist ein Blick auf unsere Leser-Wahl. Gemeinsam mit euch Suche ich die beliebteste Hue-App für iOS und Android. In diesem Artikel könnt ihr heute noch eure Favoriten nennen, bevor ich nächste Woche eine Umfrage erstelle und wir gemeinsam abstimmen.

Ale Hue-Themen der Woche im Überblick

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.