Hueblog: Kommende Neuheiten: Das kosten Centris, LightStrip, Bloom & White

Kommende Neuheiten: Das kosten Centris, LightStrip, Bloom & White

Noch kein Erscheinungsdatum bekannt

Wir ihr ja aus der Berichterstattung der vergangenen Tage habt entnehmen können, bereitet Philips Hue aktuell die Einführung einiger neuer oder aktualisierter Produkte vor. Zuletzt konnte ich über die Idealo-Preissuchmaschine an die wichtigsten technischen Daten der Philips Hue Centris kommen, einer Deckenleuchte bestehend aus einem fest integrierten LED-Modul und zusätzlichen GU10 Spots.

Dass das bei einem White and Color Ambiance Modell kein günstiger Spaß wird, dürfte schon vorher klar sein. Zum Vergleich: Die Philips Hue Argenta, eine herkömmliche Deckenleuchte mit vier Color-Spots, kostet bereits 269,99 Euro. Und auch wenn wir noch immer nicht genau wissen, wie Centris aussieht, lässt sich Philips Hue das zusätzliche helle LED-Modul teuer bezahlen.

Im Baumarkt meines Vertrauens sind die neuen Produkte bereits im Warensystem hinterlegt, leider noch ohne Erscheinungstermin. Immerhin kann ich euch so die unverbindliche Preisempfehlung der Centris-Modelle verraten:

  • Hue Centris 2-flammig – 279,99 Euro
  • Hue Centris 3-flammig – 399,99 Euro
  • Hue Centris Cross 3-flammig – 429,99 Euro
  • Hue Centris 4-flammig – 449,99 Euro

Das teurere Hue-Produkt aller Zeiten ist die größte Centris allerdings nicht. Die Beyond Deckenleuchte und Beyond Pendelleuchte sind mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499 Euro noch ein wenig teurer. Trotzdem darf man gespannt sein, was Philips Hue uns für diesen Preis am Ende für ein Produkt präsentieren wird.

Das kostet die anderen Neuheiten

Ebenfalls schon im Warensystem der von mir kontaktierten Baumärkte vorhanden sind die anderen neuen bzw. aktualisierten Produkte. Hier ein kleiner Überblick:

Insbesondere der Preis des überarbeiteten LightStrips ist überraschend hoch – am Ende aber unverändert im Vergleich zum Vorgänger. Hier wird sich der Preis am Markt aber hoffentlich schnell ein wenig nach unten orientieren, immerhin zahlt man für den LightStrip Plus aktuell zumeist zwischen 50 und 56 Euro.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 2 Antworten

  1. Dann hoffe ich mal, dass jetzt ein paar gescheite Abverkauf-Angebote für den „alten“ Lightstrip dabei sind.
    Kann noch 2 brauchen, und auf so einen Mumpitz wie Bluetooth kann ich liebend gern verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.