Hueblog: Erstmals günstiger: Echo Studio kostet jetzt 30 Euro weniger

Erstmals günstiger: Echo Studio kostet jetzt 30 Euro weniger

Alexa-Sprachsteuerung mit HiFi-Sound

Auf eine Sache möchte ich in Verbindung mit meinem Philips Hue System nicht mehr verzichten: Die Sprachsteuerung mit Alexa. In meiner Küche steht ein Echo Show und dank des offenen Grundrisses nutze ich den mehrere Male pro Tage, um das Licht nicht nur in der Küche, sondern auch im Esszimmer und im Wohnzimmer zu steuern.

Zum Musik hören sind die kleineren Echo-Geräte von Amazon aber nur begrenzt geeignet. Wohl auch aus diesem Grund hat man vor rund einem halben Jahr den Echo Studio eingeführt: Eine echte Alternative zu Produkten wie dem Sonos One oder dem Apple HomePod.

Auch mich hat der Echo Studio während unseres Tests schon auf voller Linie überzeugen können, mehr Infos könnt ihr drüben auf appgefahren.de nachlesen. Der Lautsprecher von Amazon muss sich nicht vor der starken Konkurrenz von Apple verstecken – klanglich fällt es unglaublich schwierig, einen Sieger in diesem Duell auszumachen.

Und auch wenn der Echo Studio nicht ganz so tief in die Apple-Welt integriert ist, kann sich sein Funktionsumfang definitiv sehen lassen. Dank Alexa und der tausenden Skills gibt es quasi kaum etwas, das der Echo Studio nicht liefern kann. Und selbst wenn man nur ein wenig Spotify und Radio hören will.

Nachdem er seit der Markteinführung stets 199,99 Euro gekostet hat und man seit Anfang des Monats immerhin ein paar Euro dank der Mehrwertsteuer-Senkung gespart hat, geht es nun noch weiter nach unten. Aktuell wird der Echo Studio direkt bei Amazon für rund 170 Euro verkauft – ein ziemlich guter Preis.

Wir stellen vor: Echo Studio – Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit...
3.576 Bewertungen
Wir stellen vor: Echo Studio – Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit...
  • Immersiver Klang – 5 Lautsprecher für kräftigen Bass, dynamische Mitten und kristallklare Höhen. Dolby Atmos-Verarbeitung verleiht Ihrer Musik...
  • Stets bereit – Alexa kann Musik abspielen, die Nachrichten vorlesen und Fragen beantworten.
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.