Hueblog: Gradient Lightstrip: So ist die aktuelle Liefersituation

Gradient Lightstrip: So ist die aktuelle Liefersituation

Bestellung aus Dänemark eine gute Option

Ich habe es in vielen Kommentaren und E-Mails gelesen: Zahlreiche Hueblog-Leser haben sich Anfang des Monats auf den Start des Philips Hue Play Gradient Lightstrip gefreut, warten aber immer noch auf ihre Lieferung. Betroffen sind vor allem Nutzer, die bei MediaMarkt oder Saturn bestellt haben.

Die beiden Elektronik-Riesen sind in Deutschland exklusiver Vertriebspartner des TV-Leuchtstreifens, der zusammen mit der HDMI Sync Box funktioniert. Trotzdem schien es in den vergangenen zwei Wochen erhebliche Probleme gegeben zu haben – die ich allerdings nicht unbedingt MediaMarkt und Saturn ankreiden möchte.

In dieser Woche scheint sich die Situation aber gebessert zu haben. Bei Saturn sind die Modelle ein 55 und 65 Zoll laut Angaben im Shop in kurzer Zeit lieferbar oder zur Marktabholung bereit. Bei MediaMarkt soll man auch recht zügig an das 75 Zoll Modell kommen.

Ob diese Angaben so stimmen und auch eingehalten werden, kann ich natürlich nicht beurteilen. Allerdings die Lieferzeit Anfang der Woche noch mit Ende Dezember angegeben – anscheinend ist nun also tatsächlich eine größere Menge der Gradient Lightstrips eingetroffen.

Eine Alternative ist übrigens die Bestellung über den dänischen Proshop, der ja auch eine deutschsprachige Webseite anbietet. Dort habe ich in den vergangenen Wochen immer wieder lobende Worte von Lesern erhalten, bei denen die Bestellung bereits am nächsten oder übernächsten Tag eingetroffen sind. Aufgrund dieser Erfahrungen würde ich mich aktuell wohl auch für diesen Weg entscheiden.

Gerne könnt ihr unter diesem Artikel noch einmal schreiben, wo ihr den Gradient Lightstrip bestellt habt und wie es mit der Lieferung geklappt hat.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 13 Antworten

  1. Ich habe vorige Woche am Freitag zu Mittag bei Proshop bestellt, noch am Abend wurde die Sendung verpackt und ist schon mit DPD unterwegs. Vorher hatte ich bei Amazon bestellt, zunächst war dort der Lieferzeitpunkt 1.11.2020 angeführt, das wurde dann auf 1.1.2021 verschoben. Daraufhin habe ich die Amazonbestellung storniert. Bei Proshop dürfte also alles klappen.

    1. Klappt das tatsächlich bei Proshop? Ich habe das am Montag auch dort bestellt und mir wurde ebenfalls mitgeteilt, dass die Sendung am Dienstag (also gestern) ankommt. Status heute Mittag ist jedoch, dass das Paket noch gar nicht bei DPD Deutschland angekommen ist.

  2. Schon erstaunlich, dass es dabei zu solchen Lieferschwierigkeiten gekommen ist und auch weiter kommt.

    Dann bin ich ja froh, Proshop empfohlen zu haben. Die haben mich bislang auch noch nicht mit anderen Lieferungen enttäuscht.

  3. In der irrigen Annahme, daß Deutschland der größte und wichtigste Markt von Signify in Sachen Philips Hue ist und somit die exklusiven Märkte Saturn und MediaMarkt der Metro Group somit auch durch Signify priorisiert beliefert werden, habe ich in der Frühphase den Gradient Lightstrip bei Saturn vorbestellt, und zwangsläufig leider auch sofort bezahlt. Umso Enttäuschter bin ich, wenn ich lese das in Dänemark bei Proshop der Gradient Lightstrip SOFORT verfügbar ist. Irgendwie komme ich mir hier voll über den Tisch gezogen vor (mir fallen hier nur noch schlimmere Schimpfwörter ein), zumal ich soeben eine E-Mail bekommen habe, wo nun sogar erst die 44 KW als frühster Liefertermin genannt wird. Natürlich wie immer ohne Gewähr…

  4. Ich habe beim MediaMarkt bestellt (hatte noch einen Gutschein).

    Gestern kamen neue Infos zu meiner Bestellung:

    „Der Versand Ihres bestellten Artikels 2669768 „PHILIPS Hue Play Gradient 55 Zoll Lightstrip 16 Mio. Farben“ wird sich verzögern.

    Die Ware wird voraussichtlich in der Kalenderwoche 44 in unserem Lager eingehen und anschließend an Ihre Lieferadresse versendet.“

    Allerdings gab es schon vor einiger Zeit eine Mail, dass die Ware in KW 42 eintreffen soll.

  5. Nachtrag zu meinem Kommentar vom 21.10.2020:
    Die Lieferung vom Proshop ist mir heute mit DPD erfolgreich zugestellt worden, alles hat geklappt. Ich kann also nur gutes über Proshop sagen.

  6. Ich habe mal einen Frage an all diejenigen, die den Gradient Lightstrip schon ausprobiert haben.

    Macht es jetzt noch Sinn, links und rechts vom Fernseher zwei Lightbars o.Ä. zu platzieren, so wie hier auf dem Foto: https://hueblog.de/2020/10/16/angebot-der-woche-play-lightbar-im-3er-pack-fuer-12990-euro/

    Beim „normalen“ Lightstrip Pro ist dieses Setup durchaus sinnvoll und erzielt bereits sehr gute Effekte. Daher weiß ich auch gar nicht, ob sich der Umstieg auf den Gradient Lightstrip lohnt.

    1. Ich habe gerade den Gradient Lightstrip in Betrieb genommen. Funktioniert super. Lediglich die untere Bildschirmseite wird nicht erfasst, weil der Lighstrip ja nur drei Seiten abdeckt. Da ich bisher vier Lightbars montiert hatte, habe ich jetzt drei davon unter dem TV montiert.Somit ist auch die Unterseite eingebunden, wenn das auch nicht so perfekt klappt wie mit dem Lightstrip.
      Also wenn Du schon die Lightbars hast, könntest Du sie besser unten als seitlich montieren. Die Lightbars dafür extra kaufen würde sich aber auch lohnen, glaube ich.

  7. Ich hab auch bei Media Markt bestellt und die Info bekommen, dass es jetzt angeblich KW44 wird. Das wirklich enttäuschende ist aber, dass er hier in München in allen Media Märkten bereits rum liegt und ich ihn nicht mitnehmen kann. Media Markt online ist eben nicht gleich Media Markt. Ich muss warten, bis MM online liefert und die haben ihn in ihrem Lager eben nicht. Die einzelnen Märkte wurden also priorisiert vor den Onlinekunden beliefert (die bereits im September bezahlt haben). Da fühle ich mich tatsächlich verschaukelt.
    Ich habe daraus gelernt: online bestell ich da nie wieder!

  8. Bei Mediamarkt (Österreich) ist der Gradient Lightstrip wieder vorbestellbar mit Lieferdatum 21.11.2020. Mediamarkt hat wohl wieder ein Kontingent erhalten…

  9. Im Mediamarkt in Neustadt a.d.WEinstrasse sind die Gradient 65´´und 55´´vorrätig.

    Auch konnte ich die Gradient mit dem Netzteil der Hue Sync problemlos verbinden, die Strips leuchten hell und reagieren auf den HDMI Inhalt (= es wird kein weiteres zusätzliches Netzteil benötigt)

  10. Den Hue Gradient 65“ habe ich am ersten Tag vorbestellt. Release sollte der 6.10. sein. Am 5.10. bekam auch ich von MediaMarkt ne Mail, die Lieferung verzögert sich. Heute am 19.10. wurde endlich geliefert ! (Kein Popcorn)
    Mit exklusivem Release war es das also …
    Das anbringen und die Installation ist super einfach ! Allerdings kleben die 3M Kleber wie Hölle !! Das kann problematisch sein 🙂
    Der „Ambilight“ Effekt ist Weltklasse !!
    Nicht zu vergleichen mit den Play Lightbars.
    Es wird aber auch halt deutlich mehr Licht an die Wand geworfen …
    An unserem LG TV ist der Schlauch mit einem Abstand zum Rand von ca 4,5cm verlegt. Links und rechts fehlen ca 15cm somit. Bissle schade, stört aber nicht ! -> das Licht strahlt bis an den unteren Bereich an der Wand entlang.
    Zum Testen liefen jetzt zig YouTube 4K Videos mit Zeitraffer von Himmel, Wolken und Blitz und Donner 👍
    Die 7 Zonen werden sehr gut und quasi ohne Zeitverlust angesteuert !
    Ich habe ein Bild gemalt mit 7 Zonen, drei oben und je 2 links und rechts. Somit kann man extrem gut den Gradient testen ! Via AirPlay vom iPad gestreamt.
    Wer ein Film Tipp hat, gerne her damit 🙂
    Fröhliches Testen gewünscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.