Hueblog: Philips Hue Iris Limited Edition: Alle vier Farben im Überblick

Philips Hue Iris Limited Edition: Alle vier Farben im Überblick

Welche Variante ist euer Favorit?

Bereits Anfang September hat Philips Hue eine limitierte Edition seines Stimmungslichts Iris vorgestellt. Bisher habe ich euch neben der neuen, leicht überarbeiteten Iris in Schwarz und Weiß nur die silberne Limited Edition zeigen können. Genau das möchte ich heute ändern.

Im folgenden Video kann ich euch alle vier Farbvarianten der Philips Hue Iris Limited Edition im Detail zeigen. Genauer gesagt sind das neben der silbernen Variante der Tischleuchte die Farben Gold, Kupfer und Rose.


Bei der Hue Iris Limited Edition gibt es feine Unterschiede

Ich persönlich habe einen großen Favoriten: Die Iris Limited Edition in Rose. Dies ist nämlich das einzige Modell der Tischleuchte bei der das Stromkabel mit Nylon in der passenden Farbe ummantelt ist. Da man zumindest den Anfang des Kabels nie ganz wird verstecken können, finde ich diese Lösung am besten. Bei den anderen Modellen kommen leider nur weiße oder schwarze Kabel zum Einsatz.

Was mir ebenfalls aufgefallen ist: Nur die silberne Iris hat einen komplett transparenten Korpus. Bei den anderen drei Modellen ist der durchsichtige Plastik-Körper leicht in der jeweils passenden Optik gefärbt. Das gefällt mir definitiv sehr gut.

Zumindest in meinen Wunschvorstellungen hätte ich mir eine noch edlere Verarbeitung gewünscht. Einen Korpus aus Glas und ein Rahmen aus Aluminium, das wäre noch mal einen Zahn schärfer gewesen. Ich bin mir aber sicher, dass der Preis dann noch einmal deutlich höher ausgefallen wäre. Aus technischer Sicht gibt es übrigens keinen Unterschied zum Standard-Modell, auch die Limited Edition liefert bis zu 570 Lumen bei einer Farbtemperatur von 2.000 bis 6.500 Kelvin und 16 Millionen möglichen Farben.

Insgesamt gefallen mit die vier Modelle der Limited Edition sehr gut, wobei ich mit Rose einen klaren Favoriten habe. Wie sieht es bei euch aus? Welche Limited Edition würdet ihr euch am liebsten zulegen?

Bei der Bestellung ist leider noch etwas Geduld gefragt. Lediglich die Limited Edition in Silber ist sofort lieferbar, auf die anderen drei Varianten der limitierten Philips Hue Iris müssen wir voraussichtlich noch ein bis zwei Monate warten. Mit einer Sonderedition als Weihnachtsgeschenk könnte es möglicherweise nicht klappen.

Philips Hue Iris Limited Edition

Diese limitierte Version der Philips Hue LED-Tischleuchte Iris überzeugt mit ihrer trendigen Farbe und ist ideal zur dekorativen Zusatz- und Akzentbeleuchtung geeignet. Das individuelle, moderne Design der Serie bleibt bestehen; das metallisch-matte Finish des Innenstabs und Rings harmoniert perfekt mit dem sonst klaren Kunststoffgehäuse.

119,99 EUR


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Die kupferfarbene Variante würde gut zu meinen Möbelstücken aus Sheesham passen. Ja, da hast Du definitiv recht! Das Lamellendesign sah irgendwie „spaciger“ aus und ein farblich passendes Netzkabel wäre das absolute Highlight gewesen.

    1. Bei den Farben gibt es keinen großen Unterschied. Die maximale Helligkeit kommt von den neu hinzugekommenen weißen LEDs. Ähnlich wie bei der Bloom und bei der Go.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.