Hueblog: Tint Khaya: Neue Outdoor-Stehleuchte von Müller-Licht

Tint Khaya: Neue Outdoor-Stehleuchte von Müller-Licht

E27-Leuchtmittel lässt sich austauschen

In der großen Woche des Philips Hue Wandschalter Moduls, das auch drei Tage nach dem eigentlichen Release immer noch nicht ordentlich bestellt werden kann, freue ich mich über etwas Abwechslung. Und die kommt heute von Müller-Licht, die Kollegen sind uns ja dank der smarten Marke Tint ein Begriff.

Auf der Webseite des Herstellers gibts mit der Tint Khaya eine neue LED-Stehleuchte, die für den Außenbereich geeignet ist. Leider kann ich euch noch keine Details zur Verfügbarkeit und dem Preis nennen, aber ein paar Infos zum Produkt selbst gibt es bereits.

Die smarte tint Outdoor LED-Stehleuchte Khaya white+color sorgt nicht nur für perfektes Licht, sondern ist aufgrund ihres edlen schwarzen Designs auch ein echter Hingucker. Die formschöne Leuchte hat eine Höhe von 143 cm und fügt sich hervorragend in moderne und klassische Außenbereiche ein. tint white+color sorgt für verschiedene Weißtöne von behaglichem superwarmweißem Licht bis hin zu aktivierendem Tageslicht. Darüber hinaus stehen bis zu 16 Millionen Farben zur Auswahl.

Integriert ist ein einfaches E27-Leuchtmittel von Müller-licht Tint, das problemlos vom Nutzer gewechselt werden kann. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine kleine Fernbedienung, die im Gegensatz zum Leuchtmittel allerdings nicht mit der Hue Bridge gekoppelt werden kann und für uns daher eher uninteressant ist.

Der Lampenschirm hat einen Durchmesser von 40 Zentimetern, das Anschlusskabel hat eine Länge von drei Metern. Etwas schade finde ich, dass es vom Lampenschirm einfach nach unten baumelt und nicht fest in einen der drei Standfüße integriert ist, das würde mir noch etwas besser gefallen.

Ob die Tint Khaya interessant ist oder eher nicht, das wird am Ende vor allem vom Preis abhängen. Durch das austauschbare Leuchtmittel bietet das Modell ja keinen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Outdoor-geeigneten Stehleuchten mit E27-Sockel. Mittlerweile bin ich eher zum Fan von fest integrierten LEDs geworden, wenn diese zum Beispiel deutlich mehr Helligkeit oder eine gleichmäßigere Ausleuchtung bieten.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. Die Leuchte sieht optisch sehr schön aus. Ich wüsste schon, wo ich sie im Garten platzieren könnte. Wie ist denn die Standfestigkeit? Kippt das dreibeinige Teil nicht direkt bei einem Sturm um und ich müsste es ständig in Sicherheit bringen?

  2. So unterschiedlich sind Geschmäcker. Meine Frau würde mich erschlagen, würde ich so etwas in den Garten stellen. Wahrscheinlich würde ich mich auch selber noch dafür schlagen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.