Hueblog: Welches mögliche Hue-Produkt wünscht ihr euch am meisten?

Welches mögliche Hue-Produkt wünscht ihr euch am meisten?

Von kleinen Filament-Leuchtmitteln bis zur dimmbaren Steckdose

Heute ist es mal wieder an der Zeit für eine kleine Umfrage. Ich möchte nämlich von euch wissen, welches Produkt ihr euch von Philips Hue am meisten wünscht. Immerhin gibt es ja ein paar Dinge, die es so noch nicht gibt – und zum Teil auch nicht von Drittanbietern. Ich bin daher gespannt, was eure Favoriten sind.

Ganz weit oben auf meiner Wunschliste stehen beispielsweise neue Filament-Leuchtmittel. Hier denke ich zunächst einmal an White Ambiance Varianten, mit denen man die Farbtemperatur noch etwas genauer nach seinen eigenen Wünschen anpassen kann. So etwas gibt es ja schon von einigen anderen Herstellern. Ebenso gut ankommen dürften kleine Filament-Lampen mit E14-Sockel, die insbesondere in Kronleuchtern einen richtig guten Eindruck machen dürften.

Rund um die Steckdosen-Front kann ich mir ebenfalls zwei Dinge vorstellen. Spätestens bis zum Winter sollte Philips Hue unbedingt einen Smart Plug für den Outdoor-Bereich mit einer entsprechenden Schutzklasse anbieten. Und auch ein Smart Plug mit Dimmfunktion dürfte wohl seine Anhänger finden.

Wird es bald mehr Gradient-Produkte geben?

Was ebenfalls in meinem Kopf herumschwirrt: Mehr Gradient-Leuchtmittel. Wobei wir hier ja eh noch ein bisschen warten müssen, bis der Gradient Lightstrip auch ohne die Sync Box mehrere Farben wird anzeigen können. Sobald dieser Grundstein per App-Update gelegt ist, sehe ich aber keinen Grund, warum nicht auch andere Leuchtmittel entsprechend angepasst werden sollen. Die Hue Signe könnte ich mir als Gradient-Modell beispielsweise sehr gut vorstellen.

Als Alternative zum Bewegungssensor könnte Philips Hue einen Tür- und Fensterkontakt auf den Markt bringen. Natürlich wird Philips Hue damit nicht zu einem vollwertigen Smart Home System, trotzdem fallen mit einige Einsatzzwecke ein, bei denen ein solcher Sensor bestimmte Lampen schalten könnte.

Und dann wäre da ja noch die leistungsstärkere Bridge, von der wir alle träumen. Wobei Philips Hue hier ja schon mehrfach betont hat, dahingehend keine Absichten zu haben. Aber vielleicht fallen euch ja noch ein paar andere Dinge ein, die Philips Hue auf den Markt bringen sollte – tobt euch einfach in den Kommentaren aus.

Welche Produkte sollte es von Philips Hue geben?

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 22 Antworten

  1. Mehr Gradient Produkte sind lange überfällig. Besonders ein Lightstrip. Der von LifX hat immerhin 8 Zonen pro Meter. Andere Hersteller haben dafür auch schon Lösungen. Der Gradient Lightstrip von Hue hat nur 5 Zonen insgesamt…

    Auch die Signe sollte ein Gradient Update bekommen. Wie sie jetzt verkauft wird ist sie für den Preis von 270€ recht langweilig. Bei einer Gradient-Signe würde ich zugreifen.

    Ich hoffe Philips hue zieht mit der Konkurrenz mit. In den Punkten Zubehör und Zuverlässigkeit sind sie wohl deutlich besser, daher bleibe ich (noch) gerne dabei.

  2. Was nützen die vielen Produkte, wenn die Bridge es nicht verwalten kann.
    Am wichtigsten wäre also ein Bridge die mehr Geräte verwalten kann oder eine Software die mehrere Bridges so verwaltet als ob es eine wäre.
    … und man eine Sicherung machen kann.
    Was ich mir noch wünsche: die GU10 mit einem E14 Sockel, LED “Leuchtstoffröhren“ als HUE

  3. White Ambience Lightstrip für einen angemessenen Preis. Im Flur zum Beispiel muss ich kein buntes Licht haben. Es fällt auch auf dass viele Promobilder von Hue den Lightstrip im warmweißen Zustand zeigen. Grundsätzlich würde Hue vielleicht Kunden hinzugewinnen, wenn die non-color Produkte qualitativ auf einem Level wären. Sprich reines Weiß und Deep dimming.

    1. Das wäre was. Gegebenenfalls könnten die LEDs bei einem solchen Strip ja sogar enger zusammen, da man sich die farbigen spart.

  4. Ich wünsche mir eine PAR38 mit RGB in IP65. Dann könnte ich meine Außenstrahler weiternutzen. In weiß gibt es die ja in den USA von Hue, in RGB leider nicht.

    1. Na ja, gibt es doch schon, halt nicht von Signify direkt. besonders cool finde ich die Sachen von ubisys mit Hutschienenmotage.

  5. Obwohl da schon 3 Sachen meiner Wunschliste stehen(stärkere Bridge – bzw. bessere Unterstützung mehrer Bridges mit Lastenteilung, Gradient für meinen GamePC und längst überfälliger Ersatz für die Living White Plugs) fehlen mir noch 3 Dinge:

    1. Aktualisiertes Portfolio mit RA>90
    2. Lightstrip in Lineartechnik mit vergleichbar hoher LED Dichte wie Signe
    3. Unterstützung von 3rd Party Zigbee 3.0 Aktoren und CPs (z.B. Ubisysy C4 und J1) denn dieses sind Produkte , die Signify sicher nicht so schnell auf die Beine stellen wird.

  6. Für mich sind noch weitere FoH-Lösungen für den Ersatz klassischer Lichtschalter relevant, die schick sind und nicht gleich 70€ kosten. Aber ganz oben auf meiner Wunschliste steht eine leistungsfähigere Bridge mit Backup-Funktion. Mir macht es gedanklich jetzt schon Kopfschmerzen, wenn die Bridge mal einen Defekt haben sollte und meine weit über 100 selbst angelegten Regeln weg sind. Für den Fall steht jetzt schon eine Flasche Havanna in der Kühltruhe parat 😉

  7. Gradient-Produkte denke ich wären wirklich was schönes. zB eine LED Stehleuchte die dann nicht nur eine Farbe hergibt.
    Vielleicht auch gleich (wie schon gefordert – „Weihnachtsbeleuchtung“) eine Lichterkette. Ich bin Elektrisch nicht sehr begabt aber handwerklich. Man könnte schon einiges mit eigenen Lampen anstellen, wenn man etwas Flexibler wäre als nur die Lightstrips zu haben.

  8. Ich wünsche mir einen Hue-Sensor, der in Echtzeit die Farbtemperatur des Tageslichts außerhalb des Hauses misst und diesen Wert permanent in Echtzeit an die Lampen im Haus weitergibt, sodass die Hue-Leuchtmittel immer dieselbe Farbtemperatur haben, wie das Licht, das durch das Fenster ins Haus scheint. Quasi eine „Verlängerung“ des aktuellen Tageslichts ins Haus. Das wäre großartig. Ähnlich, wie es das iPhone mit den Truetone-Displays macht.

  9. Einen günstigen 1-fach HDMI 2.1 Hue Sync Adapter nur mit einem input und einen output für alle, die ihre Geräte über eine Soundbar oder AV/Receiver angeschlossen haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.