Hueblog: Hue-Wochenrückblick: Der Grundstein für die Zukunft ist gelegt

Hue-Wochenrückblick: Der Grundstein für die Zukunft ist gelegt

Nach dem Urlaub direkt mit Vollgas

Ehrlicherweise habe ich mir das etwas entspannter vorgestellt: Nur wenige Stunden, nachdem ich am Mittwochabend aus Büsum nach Bochum zurückgekehrt bin, hat Philips Hue sein App-Update auf Version 4.0 angekündigt. Ich hätte nicht gedacht, dass es dann doch so schnell geht.

Allerdings: So groß war das große Update dann doch nicht. Philips Hue spricht zwar von über 100 Verbesserungen und Neuerungen, viel mehr hat sich allerdings unter der Haube getan. Das komplette Grundgerüst und die API wurde überarbeitet und damit der Grundstein für zukünftige Updates gelegt. In den kommenden Wochen und Monaten wird hoffentlich noch ordentlich etwas geliefert, zumal es ja auch noch den einen oder anderen Kritikpunkt gibt.

Einige von euch hatten ja auch nach etwas Feedback rund um den Urlaub gefragt. Im Vergleich zum letzten Sommer, damals waren wir im gleichen Hotel in Büsum, hat sich eigentlich kaum etwas geändert – abgesehen davon, dass wir uns jeden Tag auf Corona testen lassen mussten. Das ging aber direkt in einer Teststation bei uns im Hotel und war für uns absolut kein Problem. Und am Ende hat uns das sogar ein gutes Gefühl gegeben, wenn unser kleiner Sohn am Strand mit einem anderen Kind gespielt hat, dessen Eltern auch innerhalb der letzten Stunden negativ getestet wurden. Urlaub in Büsum, das geht definitiv auch „während“ Corona.

Alle Hue-News der Woche im Überblick

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.