Hueblog: Violet Smart Switch: Heute noch 15 Euro günstiger

Violet Smart Switch: Heute noch 15 Euro günstiger

Smarter Schalter für Sonos und Hue

Über den Violet Smart Switch habe ich zuletzt vor rund einem Monat berichtet, denn seit Oktober ist der smarte Lichtschalter für Philips Hue und Sonos unkompliziert nach Deutschland lieferbar. Die Bestellung läuft über den Online-Shop des Start-Ups. Für den Kauf ist eine Kreditkarte notwendig, die Lieferung erfolgt aus den Niederlanden.

Statt den regulär anfallenden 183,86 zahlt man heute nur noch 170,75 britische Pfund, wenn man den Gutscheincode BFDDEU1 verwendet. Das entspricht etwa einem Preisnachlass von 15 Euro, so dass man beim aktuellen Umrechnungskurs bei etwas mehr als 200 Euro landet.


Eine Stange Geld für ein Smart Home Gadget, das fest in der Wand installiert wird und einen Neutralleiter zur Stromversorgung verlangt. Wenn ihr allerdings einen passenden Platz bei euch zu Hause findet (oder baut) und neben Philips Hue auch Sonos verwendet, dann ist dieser Schalter wirklich genial.

Es sind noch viele neue Funktionen geplant

Ich habe ihn seit dieser Woche auch bei mir Zuhause verbaut und konnte schon die neue Firmware, die nächste Woche veröffentlicht werden soll, als Beta ausprobieren. Damit wird es möglich sein, verschiedene Räume und Zonen mit dem Schalter zu steuern. Ein wirklicher Zugewinn, der den Schalter sofort viel besser macht.

Wichtig: Das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Das Entwicklerteam hat noch viele Ideen, die in den kommenden Wochen und Monaten umgesetzt werden sollen, um den Violet Smart Switch zu einem noch besseren Produkt zu machen. Wenn ihr einfach mal ein neues Spielzeug ausprobieren wollt, schaut euch dieses Teilchen unbedingt mal an.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.