Hueblog: Ledvance LED-Panel: Günstige Alternative zur Hue Aurelle

Ledvance LED-Panel: Günstige Alternative zur Hue Aurelle

Derzeit für 89 Euro im Angebot

Direkt nach der Veröffentlichung, mittlerweile ist das auch schon drei Jahre her, habe ich die Philips Hue Aurelle bei mir in der Küche montiert. Mit dem LED-Panel war ich sehr zufrieden und habe es nur ersetzt, da mit der Hue Surimu ein „Nachfolger“ mit Farben auf den Markt gekommen ist.

Falls euch White Ambiance reicht, ihr aber nach einer günstigen Lösung Ausschau haltet, dann schaut doch mal bei Click-Licht.de vorbei. Dort gibt es derzeit das 120 x 30 Zentimeter große ZigBee-Panel von Ledvance für 89 Euro (zum Shop) im Angebot.


Damit ist Click-Licht.de im Internet-Preisvergleich fast 50 Euro günstiger als andere Händler. Für das „Original“, die Hue Aurelle, zahlt man in dieser Größe mindestens 180 Euro, also rund doppelt so viel.

Das LED-Panel von Ledvance kann dank ZigBee-Standard einfach mit der Hue Bridge gekoppelt werden. Die Farbtemperatur lässt sich von 2.700 bis 6.500 Kelvin einstellen, die maximale Helligkeit wird mit 2.800 Lumen angegeben – das ist nur ein bisschen weniger als bei der Hue Aurelle.

Leben muss man mit den üblichen Einschränkungen, so kann das Levance-Panel nicht über die Hue Bridge mit HomeKit gekoppelt werden und auch der Einschaltzustand lässt sich nicht konfigurieren. Für preisbewusste Hue-Nutzer ist das Panel aber sicherlich eine Alternative.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.