Hueblog: Hue-Wochenrückblick: Fehler und Rückzieher von Philips Hue

Hue-Wochenrückblick: Fehler und Rückzieher von Philips Hue

Was in den vergangen Tagen wichtig war

Endlich mal wieder ein wenig was los in der Hue-Welt. Rund um den Prime Day gab es zu Beginn der Woche einige spannende Angebote und zahlreicher Leserinnen und Leser des Hueblog haben zugeschlagen. Unter anderem gab es ja den Philips Hue Lightstrip Plus im Angebot. Und ich kann bereits jetzt ankündigen: Morgen Früh machen wir mit den nächsten spannenden Deals weiter.

Spannend war auch die Entwicklung des Updates der Philips Hue App auf Version 4.22. Dort wurde nämlich eine Suche in der Hue Lichtszenen Galerie integriert. Diese fand auch eine eigentlich noch versteckte Szene: „Natürliches Licht“. Eine Funktion, die eigentlich noch gar nicht verfügbar sein sollte.


Mittlerweile hat Philips Hue seinen Fehler notdürftig korrigieren können. Anscheinend per Fernwartung hat man die Suche in der Hue Lichtszenen Galerie wieder deaktivieren können. Falls ihr die neue Szene bereits vorher abgespeichert habt, wird beim Aktivieren ein Warnhinweis in englischer Sprache angezeigt.

Ich gehe zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass Philips Hue in den kommenden Tagen ein Bugfix-Update nachschieben wird, mit dem die Suche „korrekt“ funktioniert und nichts mehr anzeigt, was eigentlich nicht angezeigt werden sollte. Spaß gemacht hat diese kleine Entdeckung trotzdem.

Neues auf appgefahren.de und Baustein.Blog

Spannende Nachrichten gibt es auch auf unserem Apple-Blog. Immerhin ist am Freitag das neue MacBook Air mit M2-Prozessor erschienen und es gibt bereits die ersten Reviews. Ebenfalls spannend: Unser Testbericht des Philips AquaTrio 9000. Auf dem Baustein.Blog lest ihr unser Eindrücke des Gemüse-Lieferwagens und natürlich gibt es auch wieder ein LEGO-Gewinnspiel.

Alle Hue-News der Woche im Überblick


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 1 Antwort

  1. Naja ich glaube per „Fernwartung“ wurde da gar nichts gelöscht.
    Die App wird beim aufrufen der Szenengalerie online auf die HUE Server zugreifen. Hier hat man die Szene wieder entfernt und durch einen Hinweis ersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.