Hueblog: Drei helle 1.100er-Lampen mit Bridge jetzt sogar nur 71,99 Euro

Drei helle 1.100er-Lampen mit Bridge jetzt sogar nur 71,99 Euro

Noch günstiger als bei der letzten Aktion

Update am 15. September: Für eingeloggte Club-Mitglieder (also alle mit einem Account) bietet MediaMarkt das Set jetzt sogar für nur 71,99 Euro an. Ein wirklich sehr guter Preis, selbst wenn man nur die drei Leuchtmittel benötigt.

Ein ganz ähnliches Angebot gab es bereits in der Black Week, nun bekommt ihr bei MediaMarkt eine erneute Chance. Verkauft wird ein Starter-Set bestehend aus Hue Bridge und drei White and Color Ambiance E27-Leuchtmitteln. Die Besonderheit: Es handelt sich um die verbesserte Version mit einer Helligkeit von bis zu 1.055 Lumen.


MediaMarkt verlangt für das Set nur 99 Euro (zum Angebot). Definitiv ein lohnenswertes Angebot, denn alleine die drei Leuchtmittel kosten bei anderen Händlern mindestens 125 Euro. Zudem ist es weiterhin kein großes Problem, die Hue Bridge auf Portalen wie eBay Kleinanzeigen zu verkaufen. Hier ist es ziemlich sicher, mindestens 20 bis 25 Euro erzielen zu können – und damit ist das Bundle definitiv auch für diejenigen interessant, die keine weitere Bridge benötigen.

Mit maximal 1.055 Lumen statt wie bisher 806 Lumen leuchten die verbesserten Leuchtmittel etwas heller als das bisher bekannte Modell. Stehen beide nebeneinander, merkt man zwar kaum einen Unterschied. Am Schattenwurf und der Ausleuchtung im Raum ist aber durchaus zu erkennen, dass die hellere Leuchtmittel etwas mehr Reserven haben.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 15 Antworten

  1. in der Tat guter Preis für die Leuchtmittel (ansonsten rund 40€ pro Stück) und die Bridge gibt es ja auch noch dazu (lieber wäre mir ein günstigeres Angebot ohne Bridge)
    Apropos das Bundle aus Dimmschalter und Hue White E27 800lm gibt es auch noch, in einzelnen Märkten allerdings nur noch auf Bestellung

  2. Die „1100“ erreichen maximal leider KEINE 1100 Lumen. Für einen Blog, der auf Hue-Geräte spezialisiert, hättet euch das eigentlich auffallen müssen. Sie leuchtet leider auch nicht sichtbar heller als die alte Generation.

    Auf der Verpackung steht etwas kleiner des Rätsels Lösung: 806 Lumen bei 2700K, 1055 Lumen bei 4000K. In vielen Einstellungen sind also schon theoretisch keine höheren Helligkeiten möglich.

    Nur die „1600“ scheint in einigen Einstellung deutlich stärker. Aber auch hier steht die „1600“ nicht für die Lumenangabe.

    1. Technische Daten

      Lichtleistung bei 2.700 K (Standardeinstellung) 806 lm

      Lichtleistung von 4.000 K 1.100 lm

      Das sind die Angaben auf der Hue Produktseite für die farbgie E27

      Das was du mit 1055 meinst – gilt für die 1100er White

    1. Naja @cduser so oft wie die Frage kommt so könnte man als Blogger auch auf die Idee kommen es wäre gut jeweils eine Info Box mit den technischen Daten einzubinden.
      Das wäre ja auch recht einfach und würde die Qualität verbessern.

    2. Ich habe die Frage hier noch nicht gesehen – oder bisher immer übersehen. Und was den Blog angeht, solltest du dich an Fabian wenden. Ich bin hier auch nur USER

    3. ~ 0,5 W Standby mal Nutzungsdauer in Stunden, geteilt durch 1000 = kw/h -> mal Tage (365= 1 Jahr) -> mal Preis pro kw/h = kosten pro Jahr

      ~ 1,32€ pro Jahr im Standby

      Angaben ohne Gewähr

  3. Ich habe mich blenden lassen und eine teure 1600er gekauft und gegen eine 806er getauscht. Fazit, die Neue ist unwesentlich heller und obendrein fiebt sie im Aus-Zustand. Wechsel lohnt nicht!

  4. Auf dem Foto der Lampe steht zwar 1100lm im Artikeltext steht aber „PHILIPS Hue White und Col. Amb. E27 LED 3-er Starter Set inkl. Hue Bridge, 3x806lm, 75W Starter Set 16 Mio. Farben“ also 800lm!
    Was stimmte den nun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.