Hueblog: Hue-kompatible Steckdosenleiste für 30 Euro im Angebot

Hue-kompatible Steckdosenleiste für 30 Euro im Angebot

Wird nächste Woche getestet

Ich melde mich heute aus dem Außenposten Willingen bei euch, ich verbringe spontan ein paar Tage mit meinem Sohn im Schnee. Das Wetter ist traumhaft und heute Nachmittag kommt sogar ein bisschen die Sonne raus. Bis ich wieder im Büro bin und mir die Steckdosenleiste von UseeLink genauer ansehen kann, wird es aber noch bis nächste Woche dauern.

Aktuell könnt ihr dank eines 15 Prozent Coupons, der auf der Produktseite aktiviert werden kann, aber rund 5 Euro sparen. Die Steckdosenleiste mit ZigBee 3.0 kostet euch so nur noch 30,34 Euro (Amazon-Link). Also nur etwas mehr als ein Hue Smart Plug, dafür aber mit deutlich mehr Möglichkeiten.

Soweit ich das nach meiner Recherche sagen kann, können die vier Steckdosen in Verbindung mit der Hue Bridge getrennt voneinander ein- und ausgeschaltet werden. Die drei USB-A-Ports und der USB-C-Anschluss werden gemeinsam ein und ausgeschaltet.

In Sachen Formfaktor ist die Steckdosenleiste von UseeLink nicht unbedingt kompakt, allerdings gibt es einen entscheidenden Vorteil: Die Stecker sind nicht um 45 Grad, sondern um 90 Grad gedreht. Das ist in der Herstellung etwas aufwändiger, dafür blockieren dicke Stecker nicht direkt den daneben liegenden Anschluss.

Mit weiteren Details, vernünftigen Fotos und eigenen Eindrücken melde ich mich kommende Woche noch einmal bei euch. Jetzt geht es aber erst einmal zur Skischule…

Smart Power Strip Überspannungsschutz Typ-C 20W 3 USB-A 220V 16A 3500W Einzelschalter Hub wird...
15 Bewertungen
Smart Power Strip Überspannungsschutz Typ-C 20W 3 USB-A 220V 16A 3500W Einzelschalter Hub wird...
  • 【Familienfreigabe】:Sie können Ihr Gerät mit Ihrer Familie teilen. Jede Person kann den Schalter für jedes Licht individuell steuern. Es ist...
  • 【Remotely Comtrol】:Verwenden Sie den vollständigen Steuerungsmodus oder steuern Sie 4 Steckdosen einzeln mit Ihrem Smartphone, egal wo Sie sind....
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 13 Antworten

    1. Hallo,
      habe die Steckdose jetzt doch unter HUE installiert bekommen – Anschaltknopf für mind. 5 Sek (eher mehr) drücken, dann blinkt diese und geht in den Pairing-Modus. Danach wird die Steckdose in der App erkannt.
      Die Zuordnung der einzelnen Steckdosen muss dann intern noch aufgeteilt werden.

  1. Kann sich hier mal bitte jemand äußern, wie man das Ding in der hue App einbinden kann? Friends of hue Produkte wie Senic-Schalter oder Osram Smart+ Plugs gehen ja problemlos. Aber diese Steckdosenleiste wird einfach nicht vom Hue System gefunden.

    1. Nach den ersten Versuchen:
      mindestens 10 sek. vom Strom nehmen.
      Dann Anschalten und Anschalter für mind. 5 sek. drücken, dann geht blinkt die LED.
      Dann in der App als SmartPlug hinzufügen, dann wird es als Lampe gesucht.
      habe 2 Versuchd gebraucht

  2. Ich bekomme sie auch nicht angebunden. Ich habe jetzt 2 Tage lang sämtliche Tricks probiert (über die Jahre gewinnt man doch etwas Erfahrung mit störrischen 3rd party Produkten) aber Hue findet sie ums Verrecken nicht…
    Die katastrophal übersetzte briefmarkengroße Leporello Bedienungsanleitung hilft natürlich keinen Schritt weiter. Und wenn die App das hält, was das Handbuch Böses ahnen lässt will man die eher nicht installieren. Hat das schon wer versucht?

  3. Ha! Ich habs – das kann nicht gehen. Ich schwöre (!!) dass ich den Affiliate-Link beim Kauf benutzt habe – auch wenn es nur einen 10% Discount gab und ich bei 35,27 € gelandet bin – aber ich habe in meiner Amazon-Bestellliste die „UseeLink WiFi Smart Power Strip“ 🙁

    Ein Blick auf die Packung zeigt drei Modelle:
    SM-302E-PA20 WiFi
    SM-302Ez-PA20 Zigbee
    SM-302Em-PA20 matter
    …und ich habe die 302E, ohne z.

    Wie auch immer diese falsche zustande gekommen ist, sie geht zurück.
    Beide Affiliate Links weisen übrigens (zumindest jetzt) korrekt auf das Zigbee-Modell. Aktuell sind bei Amazon beide Modelle ausverkauft, ein weiterer Test muss wohl warten.
    Wer sie sonst nicht eingebunden bekommt: mal den Typ checken.

    1. Das wars. Kennung steht auch nur auf der Leiste selber. Die Verpackung ist universal. Geht erstmal zurück

  4. PPS: „Irgendwo anders“ bei Amazon gibt’s das Zigbee Modell dann doch, für unterm Strich 35,08 €. Ist unterwegs, wir bleiben gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert