Hueblog: Das sind die Philips Hue Neuheiten im Juni 2024

Das sind die Philips Hue Neuheiten im Juni 2024

Twilight, Datura, Solo und noch mehr

In der vergangenen Woche habe ich euch schon einige Neuheiten von Philips Hue vorstellen können. Unter anderem gibt es hellere GU10-Spots, mit der Philips Hue Twilight aber auch eine ganze neue Produktkategorie. Den neuen, günstigen Philips Hue Solo Lightstrip konntet ihr auch schon sehen. Heute hat Philips Hue seine Neuheiten für Juni 2024 offiziell gemacht – und ich möchte mit euch einen ersten Blick riskieren.

Philips Hue Twilight: Die erste Nachttischlampe

Auf eurem Nachttisch könnte bald diese neue Tischleuchte stehen. Die Philips Hue Twilight ist in einer schwarzen und in einer weißen Variante verfügbar, in beiden Fällen mit einem Standfuß aus Kork. Neben einer direkten Beleuchtung gibt es auf der Rückseite gleich mehrere LEDs, die mit einem Gradient-Effekt für indirekte Beleuchtung sorgen können. Insgesamt sind so bis zu 1.380 Lumen drin. Gesteuert werden kann die Hue Twilight auch über zwei Buttons an der Oberseite, so kann etwa ein smarter Sonnenuntergang gestartet werden.

  • ColorCast Technologie mit dualer Lichtquelle
  • Automatische Funktion „Schlafen gehen” per Tastendruck
  • Extrem niedrige Dimmstufen

Philips Hue Twilight

279,99€

Mit dieser Nachttischlampe fühlst Du Dich den ganzen Tag lang erholter. Sie verwendet wissenschaftlich fundierte Szenen für eine stimmungsaufhellende Beleuchtung. Und mit der ColorCast-Technologie zur Projektion von Farbverläufen bringt es Schönheit in Dein Schlafzimmer.

Philips Hue Slim Einbauleuchte (90mm)

Endlich gibt es auch in Europa schlanke Einbauleuchten von Philips Hue. Bisher gab es ja nur Einbauspots mit GU10-Fassung, die eine Einbautiefe von fast 10 Zentimeter benötigten. Bei den neuen Hue Slim Einbauleuchten, die in Schwarz oder Weiß verfügbar sind, werden nur gut 3,2 Zentimeter benötigt. Die etwas kleineren Spots mit einem Durchmesser von 90 Millimetern schaffen es auf bis zu 650 Lumen – und das bei einem Abstrahlwinkel von 105 Grad.

  • Dünnes Profil für niedrige Decken
  • Bis zu 650 Lumen
  • 105 Grad Abstrahlwinkel

Philips Hue Slim Einbauleuchte 90mm

89,99€

Das dünne Profil der schlanken Philips Hue Einbauleuchten macht es Dir möglich, Einbauleuchten überall in Deinem Zuhause zu verwenden, beispielsweise in Räumen mit Zwischendecken. Dank des breiten Abstrahlungswinkels und der hohen Lichtleistung kannst Du problemlos auch größere Räume beleuchten.

Philips Hue Slim Einbauleuchte (170mm)

Darf es auch ein bisschen mehr sein? Dann könnt ihr zu den extra großen Einbauspots von Philips Hue greifen, die einen riesigen Durchmesser von 170 Millimetern haben. Das kostet zwar deutlich mehr, bietet euch aber auch viel mehr Reserven in Sachen Helligkeit. Laut den technischen Angaben schaffen die großen Spots bei 4.000 Kelvin bis zu 1.100 Lumen.

  • Dünnes Profil für niedrige Decken
  • Bis zu 1.100 Lumen
  • 105 Grad Abstrahlwinkel

Philips Hue Slim Einbauleuchte 170mm

109,99€

Das dünne Profil der schlanken Philips Hue Einbauleuchten macht es Dir möglich, Einbauleuchten überall in Deinem Zuhause zu verwenden, beispielsweise in Räumen mit Zwischendecken. Dank des breiten Abstrahlungswinkels und der hohen Lichtleistung kannst Du problemlos auch größere Räume beleuchten.

Philips Hue Datura: Neues LED-Panel mit indirekter Beleuchtung

Dieses weitere Highlight von Philips Hue ist eine Weiterentwicklung von den bekannten LED-Panels Aurelle und Surimu. Die Philips Hue Datura verfügt nicht nur über eine einfache White and Color Ambiance Technologie, sondern erstmals auch über ein rahmenloses Design mit zusätzlichen LEDs in Richtung Deckel. Damit könnt ihr für eine indirekte Beleuchtung sorgen, wobei die zusätzlichen LEDs sogar getrennt von den normalen LEDs gesteuert werden können.

  • Diffuse Hintergrundbeleuchtung
  • Leistungsstarkes Vorderlicht
  • Bis zu 4.850 Lumen

Philips Hue Datura

ab 299,99€

Die in vier Varianten verfügbare Datura sorgt immer wieder für einen „Wow“-Moment. Zwei farbfähige Lichtquellen, die separat gesteuert werden können, werden zu farbenfrohen, einzigartigen Lichteffekten kombiniert.

Philips Hue Solo Lightstrip: In drei Längen verfügbar

3, 5 oder 10 Meter – in diesen Längen steht der neue Philips Hue Solo Lightstrip zum Kauf bereit. Er lässt sich nicht verlängern, wohl aber individuell kürzen. Er ist etwas einfacher verarbeitet als der Philips Hue Lightstrip Plus, bietet aber eine vergleichbare Helligkeit. Der Meterpreis ist allerdings deutlich geringer – und so ist es vielleicht der passende Leuchtstreifen für das eine oder andere Projekt.

  • Biegbar, kann zugeschnitten werden und ist nicht erweiterbar
  • Steuerung mit unserer preisgekrönten App
  • RGBWW-LEDs und bis zu 1700 Lumen

Philips Hue Solo Lightstrip

ab 69,99€

Der 3, 5 oder 10 Meter lange Philips Hue Solo Lightstrip ist einfach zu installieren und bietet atemberaubende 1700 Lumen Lichtleistung, um Dein Zuhause zum Strahlen zu bringen. Beleuchtet durch RGBWW-LEDs erzeugt dieser Lightstrip intensives Farb- und reines Weißlicht.

Philips Hue Lightguide: Neue Formen verfügbar

Nach dem misslungenen Marktstart, als zwei der drei großen Philips Hue Lightguide-Modelle wieder eingestampft wurden, geht es jetzt endlich weiter. Zum bereits erhältlichen Modell Ellipse kehren Triangular und Globe zurück. Darüber hinaus werden zwei neue, kleinere Modelle eingeführt: Die Hue Lightguide als Edison und kleine Globe.

  • Jetzt in 5 Varianten verfügbar
  • Edison ST70 und Globe G95 deutlich kleiner
  • Tischleuchten-Sockel in sechs Designs

Philips Hue Lightguide

ab 79,99€

Jetzt in 5 verschiedenen Formen erhältlich. Die handgeblasenen Lightguide Lampen aus kristallklarem Glas setzen Akzente. Die Reflexionen aus dem Innenrohr und die Beschichtung erzeugen einen einmaligen Lichteffekt, der die einzigartige Kugelform perfekt ergänzt.

Tischleuchte für Hue Lightguide

59,99€

Diese Tischleuchte wurde speziell für Lightguide Lampen entworfen. Sie wurde im 3D-Druckverfahren mit einer einzigartigen gewellten Textur und matter Oberfläche hergestellt.

Philips Hue GU10-Spots leuchten heller

Ein Plus von über 50 Prozent bei Standard-Weiß von 2.700 Kelvin, das ist eine ordentliche Steigerung für die Philips Hue Spots. Davon profitieren vor allem die Modelle White Ambiance sowie White and Color Ambiance. Bei kühlerem Weiß schaffen die Spots jetzt sogar bis zu 400 Lumen. Auch alle Deckenleuchten werden nach und nach mit den neuen Spots ausgerüstet.

Philips Hue GU10 Spots

ab 34,99€

Die GU10-Spots von Philips Hue bekommen ein Technik-Upgrade. White Ambiance sowie White and Color Ambiance sind jetzt bis zu 400 Lumen hell. Bei Standard-Weiß mit 2.700 Kelvin ist die Helligkeit jetzt 50 Prozent höher als zuvor.

Philips Hue Tento: Ab Sommer verfügbar

Als abgespeckte Version der Hue Datura wird es in einigen Wochen die Hue Tento geben. Die Verarbeitung ist deutlich einfacher gehalten und es gibt auch nur eine Lichtquelle, die gesteuert werden kann. Immerhin leuchtet ein wenig Licht durch die transparente Abdeckung in Richtung decke. Die Tento wird es als günstige Hue White, aber auch als White Ambiance und White and Ambiance Color angeboten.

Philips Hue Tento

ab 69,99€

Statte jeden Bereich in Deinem Zuhause mit smartem Licht aus, einschließlich großer Schränke, Garagen, Flure und mehr. Dieses elegante und formschöne, runde Deckenpanel ist einfach zu installieren und sieht überall gut aus.
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 16 Antworten

  1. Und immer noch keine Sync Box 2.1.
    Ich gebe die Hoffnung langsam auf, jemals Hue + alle Features der neuen Konsolen nutzen zu können.

  2. Okay 279€ hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet…
    Schade.
    Der Preis wird dennoch von manchen wohl angenommen werden. Denke Philips hat den Markt gut im Blick.
    Ich bleibe dann aber besser doch
    bei meinen beiden GU10ern..

    1. Ja, leider. Zum Vergleich: Die Gradient Signe Tischleuchte kostet 219,99 Euro, bietet aber auch deutlich weniger Funktionen. Keine zwei Schalter, kein direktes Licht. Dass 279,99 Euro sehr viel sind, steht aber ebenso nicht zur Diskussion.

  3. Es ist doch richtig das es bei Hue noch immer nicht die Bedingung gibt das auch jemand zuhause anwesend ist, richtig..?

    Was nützen mir die ganzen schönen Gardient-Funktionen wenn ich die Szenen immer manuell einstellen muss..Über Apple Home lassen sich keine Farbverläufe speichert und über Hue werden die Szenen geschaltet, egal ob ich da bin oder nicht..😮‍💨
    Smart ist anders 😑

    1. Ja, leider. Wobei das mit den Gradient-Funktionen ein Problem auf Seiten von HomeKit und Matter ist. Da fehlt einfach der Standard.

      Vernünftiges Geofencing wäre trotzdem was feines.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert