Hueblog: Philips Hue 5.21: Das ist neu in der App

Philips Hue 5.21: Das ist neu in der App

Update mit neuen Funktionen

Einmal mehr gibt es ein neues Update für die Philips Hue App. Die Version 5.20 wurde übersprungen, stattdessen könnt ihr ab sofort Version 5.21 aus dem Apple App Store und Google Play Store herunterladen. Einige der neuen Funktionen werde ich euch in den kommenden Tagen noch einmal ausführlich vorstellen, heute gibt es einen kleinen Überblick über die Neuerungen.

Mit in der Update-Beschreibung gelandet sind die sieben neuen Race Day Szenen, die anlässlich der Kooperation zwischen Signify und dem Formel-1-Team von Mercedes entstanden sind. Ich hatte euch die Szenen ja schon am Montag in einem eigenen Artikel vorgestellt.


Zudem gibt es weiteren Zuwachs in der Hue Lichtszenen Galerie. Es gibt eine neue „Täglich“-Kategorie mit sechs neuen Szenen. Das sind die neuen Szenen, die speziell für die Hue Twilight Nachttischlampe entwickelt wurden. Nun könnt ihr sie auch unkompliziert mit anderen Leuchtmitteln nutzen.

Die weiteren Neuerungen in Philips Hue 5.21

Hue Secure: Du kannst jetzt einen Snapshot von deiner Live-Ansicht machen und ihn mit dem Download-Symbol in der Fotobibliothek deines Geräts speichern.

Startseite: Du kannst jetzt einen Raum oder eine Zone ausblenden: Tippe auf das Symbol mit den drei Punkten (…), auf Bearbeiten, wähle einen oder mehrere Räume oder Zonen aus und tippe dann auf Ausblenden.

Automationen per Knopfdruck: Es wurde Unterstützung für Tap Dial Switch, Wandschaltermodule, Tap und Friends of Hue-Schalter hinzugefügt, um eine Go to sleep-Automatik zu starten oder zu stoppen.

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos
‎Philips Hue
‎Philips Hue
Preis: Kostenlos+

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

    1. Vielen Dank für die Ankündigung.
      Was mir auffällt, scheinbar geht es noch nicht mit Dimmer und bewegungsmelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert