Ich habe in meinem System klassische Wechselschaltungen durch FOH-Switches ersetzt. Dabei habe ich jeweils die oberen linken Tasten als Toogle-Schalter konfiguriert. Ich kann somit das Licht von verschieden Orten schalten. Wenn ich allerdings mit Schalter 1 das Licht eingeschalten habe muss ich den Schalter 2 zweimal betätigen um es wieder auszuschalten. Umgekehrt, also zuerst einschalten mit Schalter 2 und ausschalten mit Schalter 1, zeigt sich das gleiche Verhalten. Genau so verhält es sich wenn man die Lampe zwischendurch per App schaltet. Ist eigentlich logisch, woher soll Schalter 2 den Schaltzustand der Lampe kennen. Allerdings sinkt dabei der WAF  beträchtlich. Müsste die Synchronsierung nicht durch das Gateway erfolgen, den nur ihm sind die Schaltzustände bekannt ? In meinem Fall Deconz mit Conbee II? Könnte ich das mit der Hue-Bridge erreichen?

beantwortete Frage