0 Kommentare

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier ja jemand helfen oder seine Erfahrungen teilen. Ich habe nach Veröffentlichungen des Wandmoduls zwei Doppelpack und ein Einzelpack dieses Moduls bestellt. Ca. Drei Wochen nach Bestellung habe ich Signify über das Kontaktformular angeschrieben, dass ich ein Doppelpack und einen Einzelpack zurückgeben möchte, diese hatte ich ursprünglich für meine Eltern bestellt. daraufhin kam ca. 6 Wochen lang keine Reaktion, telefonisch habe ich auch niemanden erreicht, Rückruf kam nie. Vor drei Wochen hatte ich dann Glück und konnte jemanden telefonisch erreichen und habe ich mit auch geklärt, dass ich das Geld für die Bestellung habe möchte. Er hat mir daraufhin das Rücksendeetikett zukommen lassen und ich habe das Paket auch am gleichen Tag noch zurückgeschickt. Vergangene Woche habe ich nun nochmals angefragt, wie der Bearbeitungsstand ist. Am Freitag bekam ich dann plötzlich eine Mail mit einem Sendungscode, auf meine Anfrage wurde nichtmehr eingegangen. Gestern kam ein Paket an, enthalten waren zwei Einzelmodule, also auch weniger, als ich versendet hatte.

Hat jemand eine Lösung, wie man an Signify effizient herantreten kann? Die Möglichkeit der Rücksendung ist furchtbar und mich ärgert es in der Zwischenzeit enorm, dass man nicht nur dem Geld hinterherrennen kann sondern nun auch noch erläutern kann, dass die einem weniger gesendet haben als man Ihnen eigentlichen zurückgeschickt hatte.

Zudem gab es bei meinem Bestellungen dort schon öfters das Problem, dass ich ca. eine Stunde nach der Bestellbestätigung einen Storno erhalten habe, die Pakete kamen im Anschluss dann trotzdem. Kennt das jemand?

Über Hilfe würde ich mich riesig freuen!

Viele Grüße!

Fabian beantwortete Frage 22. Juni 2021