Hueblog: Mittlerweile ausverkauft: Gradient Lightstrip und schwarze Ensis stark reduziert

Mittlerweile ausverkauft: Gradient Lightstrip und schwarze Ensis stark reduziert

Neue Black Friday Angebote bei ProShop

Ich habe es ja bereits in den vergangenen Tagen angekündigt und ProShop hat definitiv nicht zu viel versprochen: Man hat sich für den Black Friday noch einige Highlights aufgeboten. Heute habt ihr noch einmal die Chance, ganz besondere Deals mitzunehmen. Mit dabei ist auch das jüngste Produkt in der Hue-Familie, der Philips Hue Play Gradient Lightstrip.

Philips Hue Play Gradient Lightstrip jetzt 50 Euro günstiger

Ein tolles Produkt, das nicht nur mich fasziniert hat. Viele interessierte Nutzer haben aber über den zu hohen Preis geklagt, selbst für die kleine 55-Zoll-Variante musste man mindestens 179 Euro auf den Tisch legen. Das ändert sich heute, denn alle drei Varianten sind um 50 Euro reduziert. Aber Achtung! Das Kontingent ist wirklich stark begrenzt, ihr solltet daher schnell zuschlagen. Ein paar Euro sparen könnt ihr übrigens auch bei der im Prinzip unerlässlichen Philips Hue Play HMDI Sync Box.


Hue Gradient Lightstrip 55 Zoll

179 EUR 129 EUR

Hue Gradient Lightstrip 65 Zoll

149 EUR 199 EUR

Hue Gradient Lightstrip 75 Zoll

179 EUR 229 EUR

Hue HDMI Sync Box

249 EUR 199 EUR

Hue Ensis: Neues schwarzes Modell zum absoluten Bestpreis

Die beliebte Philips Hue Ensis, die Pendelleuchte mit zwei Mal 3.000 Lumen, gibt es seit wenigen Wochen nicht mehr nur in Weiß, sondern auch in Schwarz. Falls euch diese veränderte Optik gefällt, könnt ihr heute richtig sparen. Die normalerweise knapp 400 Euro teure Ensis, im Oktober laut Preisvergleich kurzzeitig für rund 320 Euro erhältlich, gibt es heute für unschlagbare 259 Euro. Ich kann euch auch hier versprechen: Das Kontingent ist wirklich knapp und es würde mich stark wundern, wenn das Angebot bis heute Mittag überlebt.

Hue Ensis schwarz

399,99 EUR 259 EUR

Das sind die weiteren neuen Angebote am Black Friday

Diese ProShop-Angebote sind weiterhin gültig


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 20 Antworten

  1. 20% Rabatt für die Box sind eh ok, mittelfristig wird es das noch öfters geben und es würde mich überraschen, wenn bei einer bestimmten Marktsättigung, die Preise nicht noch weiter fallen. Glücklicherweise funktionieren die Lampen ja auch ohne Box 🙂

    1. es gibt viele Alternativen wie TRÅDFRI, tint etc. die dennoch mit der gleichen App gesteuert werden können.

      ich nutze beispielsweise die App

      HueEssentials

      (wer mehr Einstellungsoptionen wünscht, dann HueDynamics)

      die Software in jedem einzelnen Produkte ist schließlich nichts weiter als eine Ansammlung von einander abgestimmten Programmen.

      und die Kommunikationsschnittstellen folgen schon seit je her einer fortwährenden Richtlinie.

  2. Hmm, scheint mir das Gleiche, wie letztes Jahr… Ware bestellt, dann wird verpackt, und jetzt wieder alle Waren vorrätig. Nur verschickt und geliefert wird nicht. Bin mal gespannt ob Proshop es dieses Jahr schafft einigermaßen pünktlich zu liefern… Letztes Jahr hab ich fast 3 Wochen gewartet… (2xSigne Stehleuchte).

  3. Bei der Box sollte mann bedenken das hier nur alte HDMI 1.4 STATT 2.1 Anschlüsse verbaut sind.
    Also unbrauchbar für PS5 GAMER.
    Vor allem mit dem Hintergrund das man nur externe Quellen ausschließen kann, und das Fernsehbild nicht funktioniert.

  4. Hat hier jemand einen Tip, welche Profilschienen man für die Stripes verwenden sollte, so dass die einzelnen LEDs nicht so eindeutig zu sehen sind? Bei Amazon sind 90% nicht kompatibel, weil zu schmal. Im Baumarkt werden welche geführt, die teurer sind als die Stripes an sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.