Hueblog:

Das Hue Wandschalter Modul ist kein einfacher ZigBee-Aktor und auch kein Shelly Smarte Lichtschalter mit Verwechselungsgefahr

Smarte Lichtschalter mit Verwechselungsgefahr

Schon in ein paar Wochen dürfte das Philips Hue Wandschalter Modul auf den Markt kommen, offiziell will Signify das neue Zubehör im Frühjahr auf den Markt bringen – ich gehe von einem Start im März aus. Immer wieder lese ich in sozialen Netzwerken und Kommentaren, dass das Wandschalter Modul von Philips Hue zu teuer sei und man stattdessen lieber zu günstigen Alternativen greifen könnte. Hier gibt es definitiv Verwechselungsgefahr. Grund genug, einmal einen genaueren Blick auf drei verschiedene Module zu werfen und die Unterschiede zu erklären.

Weiterlesen


Hueblog:

Erdspieße für den Outdoor Lightstrip aus dem 3D-Drucker Jetzt einfach selbst herstellen

Jetzt einfach selbst herstellen

Der Philips Hue Outdoor Lightstrip ist eine ziemlich flexible Angelegenheit, die nach Lust und Laune um Kurven gelegt werden kann. Die mitgelieferten Halterungen eignen sich aber nur Montage auf einem festen Untergrund, in den auch geschraubt werden kann. Wer den Outdoor Lightstrip auf dem Boden verlegen möchte, kann sich das passende Zubehör nun selbst drucken. Andreas vom YouTube-Kanal Spiel und Zeug ist genau wie ich ein großer Hue-Fan und hat in seinem neuesten Video zahlreiche Dinge vorgestellt, die er selbst mit einem 3D-Drucker hergestellt hat.

Weiterlesen

Hueblog:

Meine Friends of Hue Lichtschalter haben jetzt eine Lasergravur Wäre das auch etwas für euch?

Wäre das auch etwas für euch?

Bei mir im offenen Erdgeschoss eignet sich der Friends of Hue Schalter mit seinen zwei Wippen und vier Tasten wunderbar, um das Licht in Küche, Esszimmer, Wohnzimmer und Treppe von zwei zentralen Punkten aus zu steuern. Montiert habe ich sie einfach über den jeweils vorhandenen Lichtschaltern in einem passenden Rahmen von Gira. Doch selbst ich musste bisher immer mal wieder überlegen, welche Taste denn jetzt für die Küche und welche für das Esszimmer war, eine Fehlbedienung kam immer mal wieder vor.

Weiterlesen

Hueblog:

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So wird die Philips Hue Ensis montiert Ein Blick auf die schwarze Pendelleuchte

Ein Blick auf die schwarze Pendelleuchte

Mein Kollege Frederick hat euch vor einiger Zeit ja schon ein paar Details rund um die Philips Hue Ensis mitgeteilt. Damals hat er euch die weiße Variante vorgestellt, mittlerweile ist die Pendelleuchte auch in Schwarz erhältlich. Grund genug, noch einmal einen genaueren Blick zu riskieren. Aber wohin mit der knapp 130 Zentimeter langen Leuchte, die oben und unten in unterschiedlichen Farben leuchten kann und so eine Helligkeit von bis zu 6.000 Lumen erreicht?

Weiterlesen


Hueblog:

Mehrere Lampen und Räume mit einem Siri-Befehl steuern Ab sofort sind auch Und-Kombinationen möglich

Ab sofort sind auch Und-Kombinationen möglich

Die Sprachsteuerung mit Siri ist mit den jüngstem Updates von Apple noch ein bisschen besser geworden. Denn ab sofort sind, ähnlich wie auch schon beim Google Assistant, auch mehrere Befehle mit einem Sprachbefehl möglich. Seit kurzer Zeit können mehrere Befehle einfach mit einem „und“ kombiniert werden. Ihr könnt also zum Beispiel sagen:

  • Hey Siri, schalte das Licht im Wohnzimmer und in der Küche ein.
  • Hey Siri, schalte Stehlampe und Leselampe ein.

Weiterlesen

Hueblog:

Friends of Hue: Die perfekte Schalter-Konfiguration mit einer Einzelwippe Blind bedienen und trotzdem komfortabel

Blind bedienen und trotzdem komfortabel

Ich habe lange mit meiner besseren Hälfte darüber diskutieren müssen, nun habe ich endlich eine für alle Seiten vernünftige Lösung gefunden: Die Hue-Lampen in unserem Badezimmer werden jetzt nicht mehr mit einem klassischen Lichtschalter ein- und ausgeschaltet, stattdessen wurde dieser durch einen Friends of Hue Schalter ersetzt. Allerdings musste ich einigen Anforderungen gerecht werden: Der neue smarte Lichtschalter muss einfach zu bedienen sein, selbst im Halbschlaf und im Vorbeigehen. Das hat schon einmal gegen die herkömmlichen Installation mit zwei Wippen gesprochen.

Weiterlesen

Hueblog:

Gradient Lightstrip zeigt falsche Farbe: Ein anscheinend häufigerer Defekt Austausch während der Garantie kein Problem

Austausch während der Garantie kein Problem

Mittlerweile ist der Philips Hue Play Gradient Lightstrip rund zwei Monate auf dem Markt und im Prinzip dürftet ihr bereits bestens rund um den Leuchtstreifen informiert sein. Hoffentlich bald gibt es ja sogar noch mehr Möglichkeiten, immerhin sucht Philips Hue nach einem Weg, den Gradient Lightstrip auch über die Hue-App in mehreren Farben leuchten lassen zu können. Bei einem Blick in Social Media fällt mir aktuell aber eine andere Sache immer wieder auf: Nutzer, die sich über einen defekten Gradient Lightstrip beschweren.

Weiterlesen


Hueblog:

Heizkörper und Rollladen gemeinsam mit Philips Hue steuern Am Beispiel Bosch Smart Home erklärt

Am Beispiel Bosch Smart Home erklärt

Bereits seit dem Start des Blogs erreicht mich immer wieder ein und dieselbe Frage: Welche Herizkörper-Thermostate oder Rollladen-Steuerungen kann man mit der Philips Hue Bridge koppeln? Die Antwort: Das geht leider nicht. Philips Hue ist ein reines Lichtsystem und auch wenn es zum Beispiel Heizkörper-Thermostate mit ZigBee-Anbindung gibt, sind diese nicht mit Philips Hue kompatibel. Eine relativ einfache Lösung, zumindest was Heizkörper-Thermostate angeht, haben Apple-Nutzer. Über die Apple Home-App und das HomeKit-System können beispielsweise ohne weiteres Zubehör ein Eve Thermo verbunden werden.

Weiterlesen

Hueblog:

Nachtlicht am Kinderbett: Nanoleaf oder Philips Hue? Warum die Play Lightbar das Rennen macht

Warum die Play Lightbar das Rennen macht

Am vergangenen Wochenende habe ich einen Auftrag von ganz oben bekommen. Die Regierung hat gefordert, eine vernünftiges Nachtlicht und Leselicht im Kinderzimmer zu installieren. Ich habe gleich mal zwei verschiedene Varianten ausprobiert und möchte euch von meinen Erfahrungen schildern. Zunächst einmal habe ich es mit den Nanoleaf Shapes versucht. Hier hatten ich neben einigen Elementen, die wir im Büro nicht verbaut haben, auch noch einen Controller und ein Netzteil übrig. Genug also, um für ein wenig Licht am Bett des Kindes zu sorgen.

Weiterlesen

Hueblog:

Gradient Lightstrip und der Wandabstand: 15 Zentimeter sollten es schon sein Ein kleiner Praxis-Test

Ein kleiner Praxis-Test

Eine Frage habe ich in den vergangenen vier Wochen seit der Vorstellung des Philips Hue Play Gradient Lightstrip immer wieder gestellt bekommen: Wie groß sollte der Abstand zwischen Fernseher und Wand mindestens sein, damit der Lichteffekt gut zur Geltung kommt? Bevor ich am Wochenende ein umfassendes Fazit zum Gradient Lightstrip ziehe, möchte ich heute genau diese Frage klären. Dazu habe ich einen kleinen Versuchsaufbau angelegt, zudem ich euch noch einige Informationen mit auf den Weg geben muss: Mein Fernseher ist hinten sehr stark abgerundet, so dass zwischen Oberkante des Fernsehers und eigentlicher Position des Leuchtstreifens bereits rund sechs Zentimeter liegen.

Weiterlesen