Hueblog: Einsteiger-Hilfe: Neue Lampe wird nicht von der Hue Bridge gefunden

Einsteiger-Hilfe: Neue Lampe wird nicht von der Hue Bridge gefunden

Wenn nur der mitgelieferte Dimmschalter funktioniert

In den vergangenen Wochen wurde mir eine Frage besonders häufig gestellt. Daher möchte ich einen eher ruhigen Samstag dazu nutzen, genau diese Frage zu erklären: Warum wird eine neue Philips Hue Lampe nicht in der App gefunden, der mitgelieferte Dimmschalter funktioniert allerdings problemlos? Selbst die Suche über die Seriennummer bringt keinen Erfolg, die neue Lampe kann nicht mit der Hue Bridge gekoppelt werden.

Das Problem stellt Einsteiger immer wieder vor ein Problem, auch weil die einfachste Lösung leider nicht in der Bedienungsanleitung zu finden ist. Betroffen sind im Prinzip alle Hue-Produkte, die im Paket mit einem Dimmschalter ausgeliefert werden. Dieser ist nämlich von Haus aus direkt mit der Lampe gekoppelt und diese hat deswegen keine Lust, sich einfach so mit der Hue Bridge zu koppeln.


Neue Philips Hue Lampe mit dem Dimmschalter zurücksetzen

Die Lösung ist aber denkbar einfach: Man hält den Dimmschalter einfach ganz nah an die eingeschaltete Lampe, nach Möglichkeit genau an die Stelle, an der der ZigBee-Controller sitzt. Nun drückt man die Ein- und Aus-Taste am Dimmschalter so lange gedrückt, bis die Hue-Lampe nach rund 10 Sekunden anfängt zu blinken und nach wenigen Sekunden wieder konstant leuchtet.

Mit dieser Methode versetzt man Leuchtmittel von Philips Hue zurück auf Werkseinstellungen – und nun sollten sie auch wieder direkt in der Hue-App über die Suche gefunden und mit der Bridge gekoppelt werden können. Bei Leuchten mit mehreren GU10-Spots muss dieser Vorgang unter Umständen mit allen Spots wiederholt werden. Danach drückt man nur noch mit einer Stecknadel auf den Reset-Knopf an der Rückseite des Dimmschalters, um auch diesen in den Setup-Modus zu finden und mit der Hue Bridge koppeln zu können.

Solltet ihr eine Hue-Lampe montiert haben, die nicht mit einem Dimmschalter ausgeliefert wurde, funktioniert diese Methode natürlich auch – ihr könnt jeden beliebigen Dimmschalter verwenden, auch bereits vorhandene. Bei Problemen hat sich zudem als hilfreich erwiesen, zunächst den Suchvorgang in der Hue-App zu starten und das Leuchtmittel dann mit Strom zu versorgen.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 3 Antworten

  1. Bei meiner relativ neuen Struana-Leuchte ist dem nicht so. Da reicht die Seriennummer (jetzt auch auf der Bedienungsanleitung) aus, um sie mit der Brigde zu verbinden. Außerdem gibt es eine ‘Anleitung’, um den Dimmschalter mit oder ohne Bridge zu verwenden.

    1. Nachtrag: Der Reset des Dimmschalters ist dann notwendig, wenn die Verbindung zur Bridge nicht unmittelbar nach dem Entfernen des Schutzstreifens (der Batterien) erfolgt.

  2. Hallo Fabian,
    danke sehr, es hat jetzt funktioniert. Wichtig war der Tipp im Klartext, dass die Fernbedienung (Dimmer) und die Lampe ganz Nah seien müssen.
    Beste Grüsse
    Teo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.