Hueblog: Hue-Wochenrückblick: Meine Gedanken zum F1-Sponsoring

Hue-Wochenrückblick: Meine Gedanken zum F1-Sponsoring

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Nach den spannenden Kommentaren in der vergangenen Woche versuche ich es am heutigen Sonntag noch einmal, euch ein kleines bisschen mit meiner Meinung zu kitzeln. Und dieses Mal geht es dabei nicht um ein neues Hue-Produkt, sondern eine andere Meldung aus dem Hause Signify, dem Hersteller von Philips Hue.

Das Unternehmen hatte im Laufe der Woche bekannt gegeben, als Sponsor des Formel-1-Teams von Mercedes einzusteigen. „Hersteller sollten lieber mehr Geld in Entwicklung guter Produkte stecken und sich das Geld sparen“, heißt es beispielsweise. Oder aber auch: „Kein Wunder, dass die Hue Produkte so teuer sind. Die Kohle aus ‚unseren‘ Taschen fließt nun zum F1 Team Mercedes.“


Zunächst einmal müssen wir natürlich festhalten, dass wir keinerlei Details kennen. Wir wissen weder, wie viel Geld jährlich gezahlt wird, noch wissen wir, wie viel Technik Signify dem Formel-1-Team bereitstellt. Wir wissen allerdings, dass Signify nicht mit dem Markennamen „Philips Hue“ wirbt, sondern mit seinem eigenen Firmennamen. Und das ist eben weit mehr, als nur ein paar bunte Lampen in unseren Wohnzimmern.

Einen Deal in dieser (möglichen) Größenordnung macht man nicht mal eben so. Signify ist bereits seit mehreren Jahren mit der Formel 1 verbunden, man stellt ja die Beleuchtung der Nachtrennen in Singapur und Las Vegas her. Außerdem ist man auch in vielen weiteren Sportarten vertreten, beleuchtet beispielsweise Fußballstadien und noch viel mehr.

Was zudem viele nicht wissen: Die Formel 1 ist seit einigen Jahren ein riesiges Geschäft. Das Unternehmen hinter der Königsklasse des Motorsports hat für die Saison 2023 Rekordeinnahmen von 3,222 Milliarden US-Dollar vermeldet. Im Jahr zuvor waren es 2,573 Milliarden.

Und eines dürfte auch klar sein: Signify wird das Geld in seiner jetzigen Situation wohl nicht einfach so aus dem Fenster werfen. Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass Signify mehrere Tausend Mitarbeiter entlassen muss und jährlich 200 Millionen Euro einsparen möchte.

Neues auf unserem Apple-Blog

In unserem Apple-Blog wirft der Prime Day bereits seine Schatten voraus. Unter anderem könnt ihr heute noch mehr als 400 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen. Ebenfalls spannend: Als Prime-Mitglied erhaltet ihr derzeit auch drei Hörbücher kostenlos – dazu haben wir hier mehr Infos für euch gesammelt.

Alle Hue-News der Woche im Überblick


Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert