Hueblog: Mit sieben Hue-Lampen ausgestattet: Stoff-Deckenleuchte macht jedes Wohnzimmer hell

Mit sieben Hue-Lampen ausgestattet: Stoff-Deckenleuchte macht jedes Wohnzimmer hell

Stolze 98 Zentimeter Durchmesser

Es ist bereits einige Zeit her, seit ich mein Wohnzimmer mit einer neuen Deckenleuchte von Lampenwelt.de ausgestattet habe. Eigentlich wollte ich euch das Modell Gordana schon lange vorgestellt haben, doch dann war es auch aufgrund der Corona-Situation lange nicht lieferbar. Das hat sich jetzt geändert und daher holen wir das einfach mal nach.

Zunächst kurz zur Ausgangssituation in meinem Wohnzimmer: Mit rund 6 mal 6 Metern ist es rund 36 Quadratmeter groß, zudem gibt es einen großen Übergang in Richtung Essbereich und Küche. Entsprechend offen ist alles gestaltet und da hatte die optisch vergleichbare Deckenleuchte mit drei E27-Lampen ein großes Problem: Sie war nicht nur recht klein, sondern auch überschaubar hell – gemessen an der Größe des Raumes.


Und so habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin bei Lampenwelt.de fündig geworden. Dort gibt es das Modell Gordana in den folgenden drei Konfigurationen:

  • 57 Zentimeter Durchmesser mit 3x E27 für 79,90 Euro
  • 76 Zentimeter Durchmesser mit 5x E27 für 114,90 Euro
  • 98 Zentimeter Durchmesser mit 7x E27 für 169,90 Euro
  • alle Details zur Stoff-Deckenleuchte auf Lampenwelt.de

Die Montage ist denkbar einfach und stellt euch für keine besondere Hürde, gerade für die größeren Varianten solltet ihr euch aber zwei helfende Hände besorgen. Praktischerweise konnte ich die beiden vorhandenen Bohrlöcher sogar noch weiter nutzen, da die Halterung wirklich absoluter Standard ist und ich vorher ja ein ähnliches Modell montiert hatte.

Meiner Meinung nach fügt sich der weiße Stoffbezug sehr angenehm in quasi jede Wohnumgebung ein, zudem ist die Ausleuchtung wirklich sehr gleichmäßig und angenehm weich. Das einzige Problem: Aus der Küche, das ist von uns eine Distanz von rund zehn Metern, sind die einzelnen Leuchtmittel durch einen kleinen Spalt zwischen Decke und Deckenleuchte durchaus zu sehen. Das ist mir aber auch nur in den ersten paar Tagen aufgefallen und ist auch nur aus großer Entfernung sichtbar.

Nun stellt sich natürlich die Frage, welche Leuchtmittel man in eine solch große Deckenleuchte packt. Farbige Hue-Lampen gehen bei dieser Menge natürlich schon ins Geld, uns reichen hier aber auch White Ambiance Leuchtmittel, da wir farbliche Akzente lieber am Rand des Raums setzen. Ein Doppelpack der Hue White Ambiance E27 gibt es im Handel bereits für rund 40 Euro und vielleicht hat man Zuhause ja sogar noch Birnen übrig – ich konnte beispielsweise drei Stück übernehmen.

Ebenfalls praktisch: Bei Lampenwelt.de könnt ihr noch bis zum 21. Juni 2020 ab einem Mindestbestellwert von 150 Euro mit dem Gutscheincode LW20-SW10 immerhin 10 Prozent sparen. Alternativ könnt ihr den Newsletter abonnieren und so 20 Euro sparen, wenn ihr mindestens für 150 Euro bestellt.

Unterm Strich bin ich mit der Stoff-Deckenleuchte in meinem Wohnzimmer jedenfalls sehr zufrieden. Das 98 Zentimeter große Modell ist im Vergleich zu ähnlich großen Lampen nicht übermäßig teuer, sieht schlicht aus und ist einfach zu montieren. Zudem genießt man dank der E27-Fassungen viel Flexibilität, was die Auswahl der Leuchtmittel angeht: Von einfachem Weiß bis hin zu bunten Farbenspielen ist alles möglich.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 14 Antworten

  1. Nicht schlecht. Sowas wäre mir vermutlich auch lieber, als die fertigen Philips-Leuchten wie die Hue Beyond, weil sich die Leuchtmittel bei der vorgestellten Lösung bei Bedarf auch tauschen lassen. Für Hue Entertainment stelle ich mir das gerade auch ganz nett vor.

    Wobei 7 Hue-Leuchtmittel in einer Lampe schon eine ganz schöne Hausnummer sind. Nicht nur finanziell, sondern vor allem auch wegen des unsäglichen Limits von ~50 Lampen pro Hue Bridge.

  2. Wir haben die selbe, einmal mit 3 RGBW Leuchten im Bad und einmal mit 5 rein weiß Leuchten im Wohnzimmer.

    Interessanterweiße schalten wir die im Wohnzimmer kaum ein, weil uns dort das Licht der Stehlampen und des Lightstrips lieber ist.

    Was mir aber trotzdem sehr an diesen Schirmen gefällt ist, dass sie auch die Decke ausleuchten. Ich mag es nicht, wenn das Licht nur nach unten strahlt und die Decke quasi dunkel bleibt.

    1. Hallo Fabian,
      der Login geht auch nicht per App, wenn man auf der Website direkt angemeldet ist.
      Auch sind in der App die Links nicht korrekt dargestellt auf der Website dagegen schon.

    2. Update:
      Habe die Lame jetzt auch. Und gleich mit 14 Glühbirnen. Zum Glück. Der Schirm schluckt einiges an Leuchtkraft weg. Wer viel Licht mag, sollte mehr oder hellere LEDs nutzen. Ansonsten eine sehr schöne Lampe.

  3. Ich hab es genau auf 63 lampen geschafft. Einige Spots im Keller sind nicht mehr drin.
    Evtl hilft das Gerät dabei, dass bald eine taugliche (2-)Bridge Lösung kommt

    1. Das habe ich mir auch gedacht.
      @Fabian wieviel hast du denn für die Lampe bezahlt, oder hast du noch was für das Schreiben bekommen?
      Finde ich auch nicht schlimm, aber markiere es dann bitte als Werbung.
      Das dient der Glaubwürdigkeit und der Transparenz.

    2. Guten Morgen,

      ich habe mich lange nach einer passenden Leuchte mit diesen Dimensionen umgesehen und diese dann von Lampenwelt für meinen Test erhalten. Das ist keine unübliche Sache, zum Teil schicken wir Testgeräte auch wieder zurück zum Hersteller oder verlosen sie, wenn wir sie nicht behalten. Manche Sachen landen nach einem Test auch einfach in der Schublade, damit wir später noch mal darauf zurückgreifen können. Bei einer Deckenleuchte ist das natürlich nicht so einfach.

      Was ich allerdings mit Sicherheit sagen kann: Hier gibt es keine bezahlten Werbebeiträge.

      An erster Stelle steht meine persönliche Meinung und meine Eindrücke eines Produktes. Und daran würde sich nicht einmal etwas ändern, wenn ein Hersteller meinen würde, mit Geld wedeln zu müssen.

  4. Danke für die Erläuterung, das ist ja auch üblich und verständlich.
    Ein Hinweis darauf das etwas kostenlos zur Verfügung gestellt wurde finde ich persönlich, wie schon gesagt, gut.

    1. Also ehrlich gesagt halte ich das irgendwie nicht für so eine tolle Idee. Die 7 Lampen verbraten rund 2,8 Watt im Standby 24/7!

      Dann doch lieber ein Zigbee Dimmaktor für 7 normale Led Lampen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.