Hueblog: Letzte Chance auf die Angebote im Proshop

Letzte Chance auf die Angebote im Proshop

Zahlreiche Deals bereits ausverkauft

Zuletzt konnte man bei Proshop rund um den Black Friday ordentlich sparen. Die Kracher-Preise aus dem November erreichen wir mit der heute gestarteten Aktion zum Teil nicht ganz, trotzdem sind mal wieder richtig gute Deals dabei. Eine komplette Übersicht der Angebote erhaltet ihr am Ende des Artikels oder auf der Aktionsseite direkt bei Proshop. Die aktuelle Aktion ist noch bis Sonntag gültig, ihr habt also nur noch rund 48 Stunden Zeit.

Ein echter Dauerbrenner ist sicherlich die beliebte Esszimmer-Pendelleuchte Hue Ensis, die es erneut im Bundle mit einem Dimmschalter und einem Bewegungssensor gibt. Was bei anderen Händlern mehr als 400 Euro teuer ist, kostet bei Proshop nur 289,90 Euro. Noch größer ist die Ersparnis beim Doppelpack der Hue Signe. Die extravagante Stehleuchte kostet im Preisvergleich bereits rund 250 Euro. Bei Proshop erhaltet ihr zwei Stück für nur 334,90 Euro.

Bitte beachtet, dass das Kontingent zum Teil stark begrenzt ist. Die Aktion läuft zwar bis Ende Januar, die Highlights dürften aber schon vorher ausverkauft sein.

Alle aktuellen Hue-Angebote bei Proshop im Überblick

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 14 Antworten

  1. Hallo Fabian,
    ich danke dir für die Hinweise. Habe mir jetzt ein 4-Pack Play Lightbars geleistet. Für 160€ hätte ich sonst nicht mal drei bekommen.

  2. Hallo Fabian,
    hast du eine Idee wie ich meine 2 Plays positionieren kann wenn ich mir einen Gradient Lightstrip kaufe?
    Hinter den Fernseher, dass unten auch was zu sehen ist oder gibt es da bessere Möglichkeiten?

    1. Ich würde sie im unteren Bereich des Fernsehens anbringen. Kommt aber immer drauf an, wie es da bei dir genau aussieht. Ich habe schon von Nutzern gehört, dass es am Standfuß unangenehm spiegeln kann.

      Am besten einfach mal ausprobieren. Die untere Seite des TVs wäre aber logisch.

  3. Ich spiele schon eine Weile mit dem Gedanken, mir die Philips Hue Ensis zu kaufen. Aber ist übertrieben teuer. Jetzt wird es langsam interessant. Aber nun kommen neue Bedenken, ob eine 130 cm lange Hängelampe über einem 140 cm langen Tisch nicht vielleicht ein bisschen zu lang ist. Andererseits ist sie ja insgesamt eher „dezent“ und nicht so groß und klobig.

    Hat jemand sie über einem 140 cm langen Tisch hängen?

    Oder sollte ich bei immer neuen Bedenken besser die Finger von lassen?! xD
    LG

    1. Ganz ehrlich? Einfach kaufen und sich selber eine Meinung bilden. Zur größten Not kann man sie ja zurückgeben.

    2. Habe die Lampe über einem schmalen Küchentisch (Breite 60 cm) mit 180 cm Länge hängen. Bei dieser Länge des Tisches passt die Ensis wirklich sehr gut.
      Bei 140 cm könnte sie tatsächlich etwas zu wuchtig wirken. Da hilft dann nur den Tisch etwas verlängern 😉

  4. Ich wollt gerade bei der Ensis zuschlagen, ist aber wieder zum Originalpreis drin. Dann warte ich doch noch mal ab. 400€ für eine Lampe? No Way 😉

    1. Eigentlich sind selbst die 400 Eur schon „günstig“ für diese Art von Lampe. Google mal nach „Occhio Mito volo“, oder auch „Mad Mikkelsen Lampe“ 😉 Die Kostet mit 140 cm Länge und Bluetooth-Steuerung 2.578 EUR 🙂
      Aber diese Pendelleuchte ist denke ich auch eine andere Liga und vom Design her noch deutlich dezenter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.