Hueblog: Hue Solo Lightstrip: Günstiger Leuchtstreifen steht in den Startlöchern

Hue Solo Lightstrip: Günstiger Leuchtstreifen steht in den Startlöchern

5 Meter für unter 100 Euro

Philips Hue steht anscheinend kurz vor dem Start eines neuen Leuchtstreifens. Ein großer amerikanischer Händler hatte bereits kurzzeitig einen Hue Solo Lightstrip mit einer Länge von 5 Metern gelistet. Interessant ist dabei vor allem der Preis: 89,99 US-Dollar werden dort aufgerufen. Das entspricht inklusive Steuern einem Preis von rund 100 Euro für den deutschen Markt.

Und das ist ein durchaus interessanter Preis, denn das Basis-Set des Philips Hue Lightstrip Plus mit einer Länge von 2 Metern kostet bereits 89,99 Euro. Für jede 1 Meter lange Verlängerung kommen noch einmal 24,99 Euro dazu. Damit liegt man weit über dem Preis des Hue Solo Lightstrip.


Was bei einem Blick auf die bereits zur Verfügung stehenden Produktbilder auffällt: Der Hue Solo Lightstrip hat ein abgeschlossenes Ende mit einer kleinen Kappe, er scheint also nicht verlängert werden zu können. Kürzen ist aber möglich, dazu gibt es einen Hinweis in der Produktbeschreibung.

Zudem sind weitere Unterschiede zum Philips Hue Lightstrip Plus erkennbar: Das Kabel ist fest mit dem etwas kompakteren Netzteil verbunden. Zudem scheint der Leuchtstreifen an sich etwas schlanker zu sein. Ob sich das in der maximalen Helligkeit bemerkbar macht, kann ich euch leider nicht sagen – dazu sind bisher keine Informationen bekannt. Offen ist auch, ob es den günstigen Lightstrip noch in anderen Längen geben wird. White and Color Ambiance Technik für verschiedene Weißtöne und Farben ist aber auf jeden Fall mit dabei.

Philips Hue Solo Lightstrip

ab 69,99€

Der 3, 5 oder 10 Meter lange Philips Hue Solo Lightstrip ist einfach zu installieren und bietet atemberaubende 1700 Lumen Lichtleistung, um Dein Zuhause zum Strahlen zu bringen. Beleuchtet durch RGBWW-LEDs erzeugt dieser Lightstrip intensives Farb- und reines Weißlicht.

Weitere bevorstehende Neuheiten von Philips Hue


Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 5 Antworten

  1. Soweit wie die drei LED‘s jeweils zueinander entfernt sind dürfte die Ausleuchtung ziemlich punktuell sein.. Mal was anderes bei indirekter Beleuchtung und der Preis klingt vernünftig 🙂

    1. Ich denke mal wir sind im Bereich des Lightstrip Plus unterwegs, da ist der Abstand ja auch sehr groß.

  2. Gibt es Erfahrungswerte wie lange es ca. dauert bis der verfügbar ist?

    Bräuchte 3x ca. 4m zur indirekten Möbelbeleuchtung – das wäre sicher ein interessanter Preis.
    Aktuell habe ich 2 mal 2m Lightstrip geplant (günstiger als das Gefrickel mit der Verlängerung mit Adaptern…)

    So könnte ich mir auch den 2. Anschluss und das 2. Gerät auf der Bridge sparen.

    1. Kann durchaus am Dienstag direkt verfügbar sein. Kann aber auch einen Monat dauern. Philips Hue ist in der Hinsicht eine Windertüte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert