Hallo, nach einem Router- und Anbieterwechsel von Speedport auf Fritzbox 7590 ist meine Hue Bridge nur noch über den Fernzugriff in der HueApp erreichbar. Das habe ich erst festgestellt als ich mit Drittanbieter Apps auf die Lampen zugreifen wollte, die ja über den Fernzugriff nicht funktionieren.
Zugriff über Alexa funktioniert übrigens wie gewohnt.

Die App ist in der Fritzbox sichtbar, die IP Adresse ist aber eine andere als die in der HUE App.
Neustart der Bridge habe ich schon zig mal gemacht, hilft nicht. Auf Werkseinstellungen zurück setzen wäre eine Vollkatastrophe. Habe knapp 50 Lampen mit vielen Szenen und Alexa am laufen.

Der alte Router läuft übrigens auch noch einige Tage über den alten Anbieter. Wenn ich die Bridge dort über LAN verbinde und mein Handy bei dem Router per WLan anmelde ist alles wieder ok. Vielleicht kann ich ja irgendwelche Daten auf dem alten Router ändern …?

Ich hoffe es gibt eine Lösung??

Habe die Lösung selbst gefunden, vielleicht hilfts ja einem anderen:
Der neue Router hat den gleichen WLan Netzwerknamen (SSID) und WLan Passwort bekommen wie der alte Router, Bridge neu gestartet, nach ein paar Minuten war die IP in der App geändert und der Zugriff wieder möglich 🙂

Thomas Edited question 5. August 2021