Wie geht es mit Philips Hue in den kommenden Jahren weiter? Das habe ich George Yanni, den Erfinder der smarten Lampen, kürzlich gefragt.

Erst gestern durfte George Yanni, Head of Technology bei Philips Hue, die Geschichte über die Anfänge des smarten Lichts erzählen. Aber wie geht es eigentlich in den kommenden Jahren weiter? Genau das erfahren wir heute.

George Yanni: Philips Hue soll noch mehr Partner finden

„Wir haben einen spezielle Platz im Smart Home, da wir das einzige Produkt sind, das man im jedem Zimmer des Hauses hat, es gibt einfach nichts vergleichbares. Deswegen sind wir auch für viele andere Anbieter eine wichtige Komponente. Es gibt immer etwas mit Licht und daran wird sich auch nichts ändern.“

„Wir schauen uns Sachen an, die man Zuhause jeden Tag macht, die man aber mit Licht noch besser oder einfacher machen kann. Dieses Jahr haben wir uns Entertainment vorgenommen, denn jeder schaut Fernsehen oder hört Musik. Wir haben auch Badezimmerlampen herausgebracht, denn jeder steht morgens im Badezimmer und putzt sich die Zähne. Wir haben es mit dem passenden Licht noch besser gemacht.“

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen Partnern, denn Licht muss mehr als nur an und aus sein. Wir überlegen, was man mit Licht besser machen kann. Wie sieht es beispielsweise beim Backen von Kuchen in der Küche aus? Ich kann mir auch vorstellen, dass wir uns auf das Thema Sicherheit im Haus stürzen.“

„Eine sehr interessante Sache ist auch das Thema Heizen. Jede Lichtfarbe ändert das Temperaturempfinden. Das sind Sachen, die wir uns aktuell anschauen. Alles, was man zuhause macht, kann man mit dem passenden Licht besser machen. Und das macht man am besten mit Hue. Wir wollen in Zukunft mehr solche Funktionen anbieten und dafür mit Partnern zusammenarbeiten.“

4 Kommentare

  1. Ich würde mich freuen wenn sich Hue auf das Thema Sicherheit stürzen würde.

    Würde nämlich total gern sowas wie zb. Rauchmelder, Gasmelder, Tür u Fenster Module etc von Hue haben die auch mit Alexa steuerbar sind, bis jetzt gibt es da ausser das Gigaset (Alexa kompatibel) nichts vergleichbares was mMn halbwegs zuverlässig funktioniert.

    Thema Sicherheit gibt von mir klare 10/10 Punkten ….

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here