Hueblog: Passende Halterung: Klassische Lichtschalter mit Dimmschalter überdecken

Passende Halterung: Klassische Lichtschalter mit Dimmschalter überdecken


Ein Thema, das uns schon lange beschäftigt: Wie kann man mit einem Dimmschalter einen klassischen Lichtschalter überdecken?

Ich bin wahrlich kein Fan davon, den kompletten Lichtschalter auszubauen und die Lampen per direkter Verkabelung auf Dauerstrom zu setzen. Nachdem ich euch vor einiger Zeit bereits Lösungen aus dem 3D-Drucker vorgestellt habe, werfe ich heute einen Blick auf eine fertige Lösung, die man unkompliziert bei Amazon bestellen kann.

Einige Leser haben mich in den letzten Wochen bereits auf ein Produkt der Firma Samotech aufmerksam gemacht, für den Abdeckrahmen SM201 zahlt man aktuell 7,59 Euro. Mich hat diese Lösung aber nicht ganz begeistert, durch den doppelten Rahmen entsteht meiner Meinung nach ein nicht ganz optimales Bild.

Besser macht es meiner Meinung nach die Lichtschalter-Abdeckung von Rhodesy, die es im Doppelpack für 13,99 Euro inklusive Prime-Versand gibt. Hier zahlt ihr also noch ein bisschen weniger. Wie genau die Abdeckung funktioniert und welche Vorteile sie meiner Meinung nach mitbringt, erkläre ich euch in den folgenden Zeilen.

So wird der Philips Hue Dimmschalter über dem Lichtschalter montiert

Die Handhabung ist im Prinzip ganz einfach und erfordert nur ein bisschen handwerkliches Geschick, aber keine Fähigkeiten in der Elektrotechnik. Vom klassischen Lichtschalter werden nämlich nur Rahmen und Schalterwippe abgenommen, die eigentliche Verkabelung und der nackte Schalter bleiben unangetastet.

Die Lichtschalter-Abdeckung von Rhodesy orientiert sich am in Deutschland weit verbreiteten 55er-Standard und konnte bei mir (ich habe das Gira E2 Schaltersystem verbaut) direkt in die Löcher der Unterputzdose geschraubt werden. Das war zwar etwas fummelig, hat am Ende aber problemlos funktioniert. Je nach Lichtschalter kann es möglich sein, dass ihr die zwei Schrauben, mit denen der Schalter in der Dose befestigt ist, zunächst lösen müsst, bevor die Abdeckung montiert werden kann. Zwei kleine Abdeckungen für die Schraubenlöcher sorgen am Ende für eine saubere Optik.

Der Philips Hue Dimmschalter kann dann einfach in die Abdeckung gesetzt werden und wird dort, so wie bei der originalen Halterplatte, von zwei Magneten gehalten. Er ist also nicht fest fixiert, sondern kann auch noch von der Wand genommen werden.

Der einzige Nachteil dieser Lösung: Die Lichtschalter-Abdeckung von Rhodesy ist mit einer Tiefe von 2,4 Zentimetern natürlich ein ziemlich dicker Brocken und steht recht weit von der Wand ab. Dafür aber muss man den Lichtschalter nicht ausbauen, was vor allem in Mietwohnungen eine praktische Sache sein dürfte.

Rhodesy Lichtschalter Abdeckung für Philips Hue Wireless Dimming Schalter, Hoch kompatibles Weißes Adapter-Konvertergehäuse Geeignet für EU-Standardschalter, Pack of 2
Rhodesy Lichtschalter Abdeckung für Philips Hue Wireless Dimming
von Rhodesy
  • 【PERFEKT ABDECKEN】- Besteht vollständig für vorhandene Lichtschalter und die einfache Installation des Philips Hue Dimmer Wireless-Schalters. Tief genug, um alte Schalter durch Erhöhen der Höhe abzudecken.
  • 【BESSERE MAGNETKRAFT】- Verbessert die Haltekraft durch Hinzufügen des 2. Magneten. Ändern Sie das Design mit einem dickeren Kraftmagnet in der Mitte.
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 19 Antworten

  1. Grundsätzlich ne geniale Lösung. Darauf warte ich schon lange. Gerade auch im Zuge unseres Hausbaus und Termin mit dem Elektriker.

    Frage: Irgendwie stehen die Lampen so auch wieder unter „Dauerstrom“. Klar ist Voraussetzung, dass sie funkti.

    1. Du kommst aber mit relativ wenig Aufwand an den Schalter und kannst ihn ausstellen, vor einem Urlaub zum Beispiel oder wenn du an die Lampe an der Decke ran willst. Dauerstrom muss es für den täglichen Betrieb ja dann sowieso sein.

    1. Hi Hoelle,

      laut deinem Username hast du ja dein eigenes Projekt dort verlinkt richtig?
      Da ich irgendwie Probleme habe mich dort anzumelden frage ich dich hier mal drüber, passen die Halterungen auch für die Busch und Jäger Serie Future Linear oder müsste da etwas angepasst werden? Wenn ja, wäre es möglich dafür auch mal eine Halterung zu erstellen bzw die Datei zum selber drucken?

  2. funktionieren. Kann man sie trotzdem irgendwie abschalten, wenn man beispielsweise eine längere Zeit verreist? Oder muss die „Kappe“ immer abgeschraubt werden?

      1. Meine Hues haben alle immer Strom. Bei recht vielen ist schon gar kein physischer Schalter mehr dazwischen. Ich verstehe nicht, warum manche unbedingt den Strom zum Leuchtmittel schalten können wollen. Das konterkariert doch das ganze smarte Konzept!

        1. Vermutlich wenn man in Urlaub fährt, das nicht immer Dauerstrom drauf ist.

          Dann verliert man aber auch den Mehrwert das Licht von unterwegs zu schalten 🤷🏻‍♂️

  3. Ich muss sagen, ich find die sehr hässlich.

    Hatte die auch schon zum testen, gingen aber retour.
    An für sich ist es eine gute Lösung, aber (es geht ja von der Konstruktion nicht anders) tragen die Blenden sehr auf und stehen weit von der Wand ab.

  4. Also ich habe bei mir die alten Lichtschalter einfach ausgebaut, die Lampe per Wago-Klemme auf Dauerstrom geschaltet und den Dimmer-Switch mit zwei Klebepunkten aus Heißkleber auf den Rand der UP-Dose geklebt.

    Ist billig, verdeckt die UP-Dose exakt und sieht damit gut aus und ist rückstandfrei wieder entfernbar, da Heißkleber recht gut wieder ablösbar ist (insb. von solchen Kunsstoff-Unterputz-Dosen). Alternativ gehen auch Tesa-Strips oberhalb und unterhalb der UP-Dose.

    Die vorgestellte Lösung hier finde ich hingegen recht unelegant.

  5. … und wie greift man mit diesem Rhodesy-Ding auf den Lichtschalter zu, wenn man die Glühbirnen komplett abschalten muss ??? Offensichtlich ein schlechtes Design.

  6. Interessante Sache das ganze. Weiß allerdings jemand, wo man den Samotech SM202-55 günstig bekommt? Bei Amazon ist der merkwürdigerweise nicht erhältlich und bei Samotech direkt kostet der Versand nach Deutschland stolze 9,38€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.