Hueblog: Icasa stellt neue Filament-Lampen mit anpassbarer Farbtemperatur vor

Icasa stellt neue Filament-Lampen mit anpassbarer Farbtemperatur vor

Hue-kompatibel dank ZigBee-Anbindung

Ist es in den Niederlanden eigentlich immer so dunkel? Neben Philips Hue aus Eindhoven und Innr aus Hilversum bin ich nun schon in Kontakt mit dem dritten Leuchten-Hersteller aus unserem Nachbarland. Icasa aus der Nähe von Arnheim hat mir heute erste Informationen zu einer neuen Filament-Lampe gesendet.

Die neue „ZigBee Filament Bulb“ von Icasa soll in Kürze auf dem deutschen Markt erhältlich sein und kommt in zwei verschiedenen Varianten. Für 32,95 Euro bekommt ihr ein Doppelpack der Standard-Variante mit einem Durchmesser von 60 Millimetern. Für 24,95 Euro gibt es eine große Filament-Lampe mit einem Durchmesser von 95 Millimetern. Beide Modelle haben einen E27-Sockel.


1.800 bis 4.000 Kelvin und bis zu 480 Lumen

Die neuen Filament-Leuchtmittel von Icasa haben gleich zwei Besonderheiten: Zunächst einmal habe sie einen geschwungenen Leuchtfaden in Spiral-Form. Zudem sind auf diesem Leuchtfaden zwei verschiedene LED-Arten für kaltweißes und warmweißes Licht verbaut. Auf diese Weise lässt sich die Farbtemperatur von 1.800 bis 4.000 Kelvin einstellen. Bei einem Verbrauch von bis zu 7 Watt beträgt die maximale Helligkeit 480 Lumen.

Der Hersteller lässt uns wissen: „Wir sind stolz darauf, diese einzigartigen Spiral-Filament-Lampen in unser Angebot an Smart Home-Produkten aufzunehmen. Multifunktionale Räume sind immer häufiger anzutreffen, zum Beispiel dient ein Esszimmer oft auch als Home Office. Ein schönes Abendessen mit Freunden und Familie erfordert jedoch ein warmes Licht, während helleres, produktivitätsförderndes Licht eher für eine Büroumgebung geeignet ist. Diese neuen Leuchtmittel mit Spiral-Filament eignen sich für beide Umgebungen.“

Ich hoffe natürlich, dass ich mir die beiden neuen Modelle zeitnah ansehen und euch mit eigenen Eindrucken versorgen kann.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.