Hueblog: Alter oder neuer Bewegungssensor: So groß fällt der Unterschied aus

Alter oder neuer Bewegungssensor: So groß fällt der Unterschied aus

Ich habe es für euch ausprobiert

In der vergangenen Woche habe ich euch verraten können, dass Philips Hue beim Bewegungsmelder für den Innenbereich nicht nur das Design der Verpackung geändert hat, sondern gleich eine neue Hardware-Revision liefert. Auf dem Papier gibt es die folgenden Neuerungen: Ein neuer Sensor, der Bewegungen in sieben statt bisher fünf Meter Entfernung erkennen kann, zwei zusätzliche Empfindlichkeitsstufen sowie ein neuer Setup-Button.

Insbesondere bei der Bewegungsempfindlichkeit habe ich mich natürlich gefragt, wie groß der Unterschied tatsächlich ausfällt. Und was soll euch an dieser Stelle groß sagen? Der Unterschied fällt sehr klein aus.


Ich habe beide Sensoren direkt nebeneinander gestellt und beim direkten darauf Zulaufen hat der neue Sensor die gekoppelte Lampe stets einen kleinen Hauch eher eingeschaltet. Hier reden wir aber tatsächlich vom Bruchteil einer Sekunde.

Zudem ist es mir sehr schwer gefallen, mich in einer Entfernung zu bewegen, in der der neue Sensor bereits auslöst, der alte Bewegungssensor allerdings nicht. Wir reden hier mit Sicherheit nicht von einem Unterschied zwei Metern. Sehr wohl ist mir allerdings aufgefallen, dass der neue Bewegungssensor von Philips Hue auf der maximalen Stufe bereits bei kleineren Bewegungen reagiert.

Neuer Hue Bewegungssensor noch nicht mit Hue Labs kompatibel

Ein weiterer Unterschied ist die gemessene Temperatur, die über Hue Labs oder Drittanbieter-Apps wie iConnectHue oder HomeKit abrufbar ist. Der neue Sensor zeigt ihr fast drei Grad mehr an, was absolut nicht passt. Wenn es um eine genaue Temperaturmessung für das Smart Home geht, würde ich aber ohnehin auf ein dafür spezialisiertes Gerät setzen.

Ein Problem habe derzeit Nutzerinnen und Nutzer, die den Bewegungsmelder in Hue Labs nutzen wollen, beispielsweise für die Formeln „Three times is a charm“ oder „Sunlight as a switch“. In Hue Labs kann der neue Bewegungsmelder, der in der Hue-App auch als SML003 deklariert wird, nicht ausgewählt werden.

Die neue Generation erkennt ihr an der Plastik-freien Verpackung und auch an der EAN 8719514342125 sowie an der Modellnummer 929003067501. Etwas gemein: Viele Online-Händler verwenden noch alte Produktfotos. Mit der neuen Produktnummer ist der Sensor beispielsweise schon bei Saturn und MediaMarkt gelistet.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 11 Antworten

  1. „…Der neue Sensor zeigt ihr fast drei Grad mehr an, was absolut nicht passt…“

    Also ich habe 3 alte Sensoren die alle 2,2 bis 2,3 Grad zu wenig anzeigen. Demnach wäre der neue Sensor ja genauer als die Alten.

    1. Ich habe 6 alte Sensoren, wovon 5 gut funktionieren was die Temperaturanzeige angeht. Einer zeigt immer ca. 2 °C zu viel an. Ich glaube die sind da grundsätzlich nicht so zuverlässig.

  2. Also bei mir sind die neuen Sensoren von der Temperatur definitiv korrekter! Habe einen Referenz-Thermometer, dem kommen die Werte ziemlich Nahe. Ich vermute auch hier wurde nachgebessert. Die alten Sensoren wichen gerne 2-3 Grad in beide Richtungen ab bei mir.

    Das mit Hue-Labs ist aber super nervig! Mit 2 Zeitslots sind die Sensoren nicht vernünftig nutzbar aus meiner Sicht. Hoffentlich geht das bald…

  3. Habe gerade mit Saturn gechattet und das neue Modell ist leider dort noch nicht verfügbar. Es handelt sich um das alte Modell. Hat schon jemand das neue Modell irgendwo entdeckt?

    Idealo zeigt dieses zwar bei ein paar Händlern an, leider handelt sich sich bisher überall um das alte Modell.

    Vielleicht habt Ihr ja einen Tipp parat.

    1. Die Antwort kommt von mir selbst… Saturn hatte heute 5 Exemplare auf Lager. Scheinbar gibt es aber Nachschubschwierigkeiten und neue Ware kommt erst nach und nach rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.