Hueblog: Bluetooth-App von Philips Hue unterstützt jetzt Routinen

Bluetooth-App von Philips Hue unterstützt jetzt Routinen

Natürlich Aufwachen, Schlafen gehen & Timer

Auch wenn die meisten von uns weiterhin auf das ausgewachsene Hue-System mit einer Bridge setzen, möchte ich das heutige Update für die Bluetooth-Variante der Hue-App nicht außen vor lassen. Interessant ist das für Einsteiger, die erst einmal mit wenigen Leuchtmitteln starten wollen. Oder auch für das Szenario Kinderzimmer, bei dem auf dem Smartphone des Nachwuchses nur Lampen aus dem eigenen Zimmer angezeigt werden sollen.

Mit der Philips Hue Bluetooth App in Version 1.13 (App Store-Link) sind nun auch erstmals Routinen möglich. Dabei hat man die Auswahl zwischen den drei folgenden Optionen:

  • Natürlich Aufwachen
  • Schlafen gehen
  • Timer

Natürlich Aufwachen lässt die ausgewählten Lampe langsam heller werden, so dass man auf natürliche Art und Weise aufwachen kann. Das Einblenden erfolgt dabei über eine Dauer von 10, 20 oder 30 Minuten bis zu einer vorgegebenen Uhrzeit.

Die Routine Schlafen gehen funktioniert genau anders herum und dimmt die ausgewählte Lampe solange, bis sie sich ausschalten. Die Routine kann entweder per Knopfdruck in der App oder zu einer bestimmten Uhrzeit starten.

Ganz klassisch funktioniert der Timer. Nach Ablauf einer eingestellten Stunden/Minuten-Dauer kann man die Hue-Lampe blinken lassen, einschalten, ausschalten oder eine eigene Szene auswählen.

Anders als in einer ursprünglichen Version dieses Artikel behauptet, funktionieren die neuen Routinen in der Bluetooth-App nach erstmaliger Konfiguration und Aktivierung auch ohne aktive Bluetooth-Verbindung zum Smartphone. Ob zeitgesteuerte Routinen dauerhaft auf dem Leuchtmittel gespeichert werden, insbesondere wenn zwischendurch der Strom aus- und eingeschaltet wird, kann ich euch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. 

Das Update für die Android-Version ist hingegen noch nicht da.

‎Philips Hue Bluetooth
‎Philips Hue Bluetooth
Preis: Kostenlos

Philips Hue Bluetooth
Philips Hue Bluetooth
Preis: Kostenlos

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 10 Antworten

  1. Hi,
    also bei mir funktioniert es nach dem Update der Hue Go und Liane sogar ohne aktiver App. Man musste lediglich einmal über die App konfigurieren.

    1. Was verstehst du „ohne aktive“ App? Die App kann minimiert werden, das Smartphone muss aber in Reichweite bleiben.

    2. Also ich habe es im Flugmodus ohne aktiver Bluetooth Verbindung und mit vollständig beendeter App (in iOS hart geschlossen – nicht minimiert) versucht. Hat ohne Probleme funktioniert.

    3. Okay, das ist interessant. Habe die Info von Philips direkt bekommen und das daher so übernommen.

      Habe es nun noch einmal selbst ausprobiert und muss dir recht geben: Countdown-Timer und Aufwachen-Routine klappen wunderbar im Flugmodus, also definitiv ohne Verbindung zur Lampe.

  2. Wie kann ich mit meiner Hue Bluetooth Lampe und App wechselndes LED Farblicht einstellen? Kann ich nur aus den vorgegebenen Szenen wählen und keinen automatischen Farbwechsel auswählen? Wäre dies mit einer Hue bridge möglich?

  3. Hallo, hab auch eine BT Lampe ohne Bridge, um es erstmal auszuprobieren.
    Möchte mir über die App dauerhaft eine Routine einstellen
    ( wecken und schlafen ) um zB im Urlaub Anwesenheit vorzutäuschen.
    Klappt bei mir nicht. Obwohl BT an und Tablett in Reichweite, muss ich es jeden Tag
    neu einstellen. Was mache ich falsch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.