Hueblog: Eure größten Hue-Wünsche: Multi-User, bessere Bridge & Backup-Funktion

Eure größten Hue-Wünsche: Multi-User, bessere Bridge & Backup-Funktion

Viele kreative Ideen gesammelt

Vor knapp zehn Tagen habe ich euch eine relativ einfache Frage gestellt: Welche Funktion wünscht ihr euch für Philips Hue? Doch so einfach die Frage auch klingt, einfach mal beantworten kann man sie nicht. Jeder Nutzer hat unterschiedliche Ansprüche, Vorstellungen und Ideen. Trotzdem hat sich schnell gezeigt, dass einige Funktionen ganz weit oben auf der Wunschliste stehen.


Da wäre zum Beispiel eine Multi-User-Unterstützung. Diese halte auch ich für ein modernes Smart Home System für unabdingbar, insbesondere für Familien mit mehreren Smartphones. So soll das jungendliche Kind nur das Licht in seinem Zimmer steuern können und nicht das der Eltern im Schlafzimmer. Und schon gar nicht soll der Nachwuchs auf die Einstellungen zugreifen dürfen, dafür aber die Chance haben, für das eigene Zimmer eigene Szenen zu erstellen.

Was ebenfalls noch fehlt und schon seit Jahren gefordert wird: Eine Backup-Funktion. Denn nur so kann man auf der sicheren Seite sein, wenn die Hue Bridge mal abraucht oder man selbst die Einstellungen zerschießt. Zu nervig ist es, wieder alle Lampen neu anzulernen, alle Räume zu erstellen und das Zubehör manuell einzurichten.

Ebenfalls oft gewünscht wurde eine verbesserte Integration von Hue Labs in die Hue-App. In Hue Labs sind einige „Beta-Funktionen“ schon seit Jahren verfügbar, werden aber vernünftig in die App integriert. Hier könnte man ganz sicher eine bessere Lösung finden, als das Web-Interface, das aktuell geladen wird.

Und dann ist ja da noch der Klassiker: Eine Hue Bridge mit mehr Kapazität als die bisher möglichen 63 Lampen (wobei es ab 50 schon zu Problemen kommen kann). Ob man ein Software-Update für die bestehende Bridge liefert oder ein neues Modell auf den Markt bringt, ist mir mittlerweile fast egal.

Auch sonst habt ihr euch einiges einfallen lassen und es waren zum Teil richtig gute Wünsche dabei, bei denen auch ich sagen muss: Mensch, das wäre eine wirkliche Bereicherung für Philips Hue. Hier noch mal einige Beispiele:

  • dynamische Szenen und Animationen
  • Akkustand der Hue Go anzeigen
  • Routinen mit einzelnen Lampen
  • E14 Filament Lampen
  • Lichtwecker mit dynamischem Sonnenaufgang
  • Unterputz-Module für bestehende Lichtschalter
  • Wenn/Dann-Automationen

Ich werde die Wünsche einfach mal an Signify und das Hue-Team weiterleiten. Man weiß ja nie: Vielleicht können wir damit ja etwas bewegen.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. Was ich mir tatsächlich wünschen würde, ist dass es eine Art „Zufallsgenerator“ für die Standardszenen in der Hue-App geben würde.

    In meinem Wohnzimmer habe ich 18 Hue E27 und E14 verbaut. Aktiviere ich jetzt Beispielsweise die Szene „Nordlicht“ verteilt die Hue-App die unterschiedlichen Blautöne unter den Lampen. Da die Hue-App aber nicht weiß wie ich die Lampen angeordnet oder gruppiert habe, entstehen so teilweise unschöne Cluster der gleichen Farbe.

    Ich würde mir eine einfache Funktion wünschen die Farbverteilung neu durchzumischen. Vom Programmieraufwand her sollte so eine Funktion nicht so schwer umzusetzen zu sein.

  2. Was auch sehr wichtig wäre eine neue Hdmi 2.1 Play Sync Box so dass die PS5 und Xbox X unterstützt werden wenn sie erscheinen. Wenn ich jetzt eine mit Hdmi 2.0 kaufen würde wären es 200€ für die Tonne bis in den Herbst.

  3. Simple Lösung für Kids: es bräuchte eine very Basic App, die nur ansteuern, nichts konfigurieren kann. Dann muss man Zimmer ausblenden können und diese Ausblendung muss auf dem Kids-phone passwortgeschützt sein. Fertig… sollte quick n Dirty programmierbar sein. Jemand jemand an der Hand?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.