Hueblog: Philips Hue arbeitet an einer Mitglieder-Verwaltung

Philips Hue arbeitet an einer Mitglieder-Verwaltung

Für begrenzte Zugriffsrechte

Bereits im Februar 2020 habe ich einen Artikel darüber verfasst, dass Philips Hue unbedingt eine Multi-User-Unterstützung benötigt. Doch auch drei Jahre später gibt es noch keine Möglichkeit, die Rechte von einzelnen Personen einzuschränken.

Das Grundgerüst von Philips Hue hat es seit jeher vorgesehen, dass die Steuerung nur von einem „Account“ aus erfolgt. Abgesehen von einer Formel in Hue Labs, die die Geofencing-Funktion für mehrere Nutzer aktiviert, gibt es bislang keine Möglichkeit, verschiedene Personen im System voneinander zu unterscheiden. Das bedeutet im Umkehrschluss: Alle Personen im Haushalt können auf die komplette Hue-Konfiguration zugreifen.


In Zukunft soll es verschiedene Benutzerrollen geben

Wie ich nun in Erfahrung bringen konnte, arbeitet Philips Hue daran, verschiedene Benutzerrollen zur Verfügung zu stellen. Im Mittelpunkt stehen dabei verschiedene Profile für die einzelnen Nutzerinnen und Nutzer, die entweder als Administrator oder als Mitglied agieren können.

Während man als Administrator kompletten Zugriff auf das Hue-System hat und auch die Einstellungen ändern kann, können Mitglieder nur auf die Lichtsteuerung zugreifen. Die Verwaltung der einzelnen Mitglieder übernimmt dabei natürlich der Admin.

Aktuell habe ich noch keine Informationen darüber, ob man Mitgliedern auch nur die Steuerung für bestimmte Räume wird erlauben können. Der Teenager-Nachwuchs muss ja nicht unbedingt die Lampen im Schlafzimmer der Eltern steuern können. Auf jeden Fall ist die Unterscheidung zwischen Administrator und einfachem Mitglied aber eine wichtige Sache. Wann genau die Funktion kommt, weiß ich leider noch nicht.

Philips Hue White & Col. Amb. LED Lightstrip, bis zu 16 Mio. Farben, steuerbar via App, kompatibel...
  • Bei diesem Produkt handelt es sich um ein umgebendes Produkt. Umgebende Produkte sind Leuchten, die zur separaten Überprüfung der enthaltenen...
  • Dieses Produkt enthält eine Lichtquelle der Energieeffizienzklasse G

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 1 Antwort

  1. Oh ist ein Entwickler bei Philips Hue nun also in einer Beziehung und hat kapiert dass auch der Partner nicht nur alle Lampen nur steuern kann aktuell sondern auch alles ändern könnte…

    Für des dass die Agile Entwicklung aus der Softwareentwicklung kommt, sind da gerade die großen alles andere als Agil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.