Hueblog: Community-Frage der Woche: Neue Lampen reagieren nicht auf Bewegungssensor

Community-Frage der Woche: Neue Lampen reagieren nicht auf Bewegungssensor

Szenen müssen neu gespeichert werden

Diese Frage wurde mir schon mehrfach gestellt, ebenso entdecke ich sie immer wieder in sozialen Netzwerken oder auch in der Community. Auch Manfred hatte im Anschluss an die Einrichtung neuer Hue-Lampen Probleme mit dem Bewegungsmelder im gleichen Raum.

Ich habe zwei neu Hue White Leuchtmittel an der Bridge angemeldet und in einen existierenden Raum mit zwei weiteren Leuchtmittel und einem Bewegungsmelder gepackt. Jetzt gehen sie nur per Lichtschalter oder App an, aber nicht per Bewegung. Allerdings schalten sie sich nach der konfigurierten Zeitspanne automatisch aus. Was habe ich falsch gemacht?

Dazu muss man sich die Konfigurationsweise eines Bewegungsmelders in der Hue-App näher ansehen. Beim Einschalten wird, auch abhängig von der jeweiligen Tageszeit, eine bestimmte Szene aktiviert. Wenn das Licht dann nach der eingestellten Zeit wieder ausgeschaltet wird, wird dagegen ein Ausschalt-Befehl an alle Lampen des Zimmers gesendet.

Das Problem: Der Bewegungsmelder steuert Szenen, in denen die neuen Lampen noch nicht vorhanden sind. Oder er hat die Standard-Szene noch ohne die neuen Leuchtmittel im Gedächtnis.

Die Lösung: Im betroffenen Raum einfach die gewünschten Szenen mit den neuen Leuchtmitteln konfigurieren und einmal speichern. Danach die Einstellungen des Bewegungsmelders öffnen, die Szenen neu auswählen und ebenfalls speichern. Danach sollte die Steuerung über den Bewegungsmelder wie gewünscht funktionieren.

Ganz ähnliche Probleme können nach dem Hinzufügen von neuen Leuchtmitteln zur Hue Bridge auch an andere Stellen auftreten, beispielsweise bei Automatisierungen oder Schalter-Belegungen. Auch hier sind zumeist die „angestaubten“ Szenen der Übeltäter.

Angebot
Philips Hue Bewegungsmelder Indoor, Tageslichtsensor für smarte Beleuchtung, automatische...
3.943 Bewertungen
Philips Hue Bewegungsmelder Indoor, Tageslichtsensor für smarte Beleuchtung, automatische...
  • Sicherheit: In unter 0,5 Sekunden bei einer Reichweite von 5 Meter erkennt der Sensor die Bewegung und schaltet die Lampen ein – besonders für...
  • Bequeme Lichtsteuerung: Sie haben keine Hand mehr frei oder schmutzige Hände? Ihr Hue Bewegungsmelder schaltet die Lampen ein, sodass kein...
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Wenn durch den Bewegungsmelder eine Szene aktiviert wird und neue/alte/irgendwelche Lampen nicht Teil der Szene sind, warum sollte der Bewegungsmelder dann diese Lampen anmachen?

    Naja, auch ich stehe gelegentlich mal auf dem Schlauch oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht…

    1. Nein, wenn du die Szene änderst (Lampen hinzufügst), übernimmt die Automation für den BM dies nicht. Das ist das Problem.

  2. Ich stelle bei den Bewegungssensoren immer wieder ein seltsames Verhalten von Nicht-Hue-Leuchtmitteln fest. Automatismen, die über längere Zeit funktioniert haben, stimmen auf einmal nicht mehr. Die Nicht-Hue-Lampen (Steckdosen auch zum Teil) gehen nicht mehr zuverlässig an oder in einer anderen Intensität (1% gedimmt häufig). Kennt das jemand?

    1. Kenne das Problem mit den Ikea-Trådfri-Lampen. Immer Mal wieder tut die Lampe trotz Bewegung gar nichts oder geht mit der falschen Dimmung (die von der zuletzt eingestellten Szene?) an.
      Wenn nichts passiert, scheint die Lampe aber auch in einem seltsamen Zustand zu sein und reagiert erst nach mehrfachem drücken des Hue-Dimmschalter.
      Leider habe ich da auch keine Lösung für oder verstehe was genau das Problem ist

  3. Hallo,
    ich habe ein bisschen gestöbert, aber keine Lösung für mein Problem gefunden. Ich habe einige Hue lampen mit Bridge im Einsatz, würde mich aber nur als normalen User bezeichnen. Bisher habe ich mit der Hue app alles hinbekommen und steuere auch alles mit Siri.

    Neues Projekt: Ich habe das Badezimmer erneuert. Dabei habe ich 2 Hue white birnen eingesetzt (neu gekauft). Diese kann ich jetzt bereits über den Lichtschalter ein und ausschalten. Hierfür verwende ich das Lichtschaltermudul von Hue, welches ich an meinen normalen Unterputzschalter angeschlossen habe. Das funktioniert, wenn ich das Bad nicht als Raum auswähle, sondern die beiden Lampen einzeln auswähle. Wenn ich den Raum Bad (in dem nur diese beiden Lampen sind) auswähle erkennt die app zwar den Schaltvorgang, schaltet aber die Lampen nicht.

    Jetzt würde ich zudem aber gerne einen Hue bewegungssensor verwenden. Dieser soll das Licht dann schalten, wenn der Schalter ausgeschaltet ist. Sobald der Schalter eingeschaltet wird soll sich dieser über den Bewegungsmelder hinwegsetzen und das Licht soll anbleiben, auch ohne Bewegung.

    Leider bekomme ich den Bewegungsmelder überhaupt nicht gut integriert. Ich setze schon 2 weitere in anderen Räumen ein, und das funktioniert seit längerem Problemlos. Mit der Erweiterung nun kann ich mit dem BM lediglich alle Lampen im Haus ein und ausschalten. Das geht. Aber nur das Bad geht nicht. Und einzelne Lampen kann ich gar nicht erst auswählen.

    Was mache ich falsch? Ich habe auch schon probiert das Schaltermodul einem anderen Raum zuzuordnen, das hat aber auch nicht geholfen.

    Muss ich mit Szenen arbeiten? Was muss ich da machen? Mit szenen habe ich mich noch gar nicht beschäftigt…

    Ich freue mich über tipps und Hinweise 🙂
    Danke und Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert