Hueblog: Paulmann Plug & Shine: Jetzt auch mit Hue-kompatiblen Outdoor-Leuchten

Paulmann Plug & Shine: Jetzt auch mit Hue-kompatiblen Outdoor-Leuchten

Leider nur mit eigenen Kabeln verwendbar

Vor einer ganzen Weile habe ich euch das Plug & Shine System von Paulmann bereits vorgestellt. Bisher konnte man es nur mit einem ZigBee-Controller in das Hue-Ökosystem einbinden, in der Praxis bedeutete das: Alle hinter dem Controller angeschlossenen Outdoor-Leuchtmittel wurden in der Hue-App als eine Lampe angezeigt. Es konnten also keine unterschiedlichen Lichteinstellungen vorgenommen werden.

Für diesen Sommer hat Paulmann sein Portfolio im Bereich Plug & Shine erweitert und bietet ab sofort auch einzelne Produkte mit einem integrierten ZigBee-Controller an. Das bedeutet: Die Outdoor-Leuchtmittel tauchen als jeweils einzelnes Leuchtmittel in der Hue-App auf und lassen sich so gezielt ansteuern.


Zur Auswahl stehen aktuell vier verschiedene Produkte, die allesamt verschiedene Weißtöne und 16 Millionen Farben darstellen können. Hier eine kleine Übersicht:

Auch Paulmann setzt bei Plug & Shine auf ein 24 Volt System, das mit einfachen Steckverbindungen wasserdicht verbunden wird. Es gibt Kabel in verschiedenen Längen, Verteiler und ausreichend starke Netzteile – leider aber auch eine schlechte Nachricht: Obwohl die Stecker die gleiche Größe haben und die technischen Daten quasi identisch sind, ist das Plug & Shine System von Paulmann nicht mit dem Outdoor-System von Philips Hue kompatibel. Natürlich kann man die beiden Systeme unabhängig voneinander an zwei Steckdosen betreiben und gemeinsam in der Hue-App steuern, aber eben nicht Hardware-seitig bunt miteinander verschicken.

Das finde ich schon ein bisschen schade, denn so wären die Paulmann-Produkte für uns Hue-Nutzer sicherlich noch ein bisschen interessanter. Nicht abschrecken lassen solltet ihr euch von der unverbindlichen Preisempfehlung, die doch etwas hoch ist. Im Handel sind Cube und Globe beispielsweise schon für unter 60 Euro erhältlich. Grund genug für mich, das System in naher Zukunft noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Angebot
Paulmann 94268 Plug & Shine LED Außenleuchte Zigbee Lichtobjekt Cube RGBW incl. 1x2,8 Watt dimmbar...
413 Bewertungen
Paulmann 94268 Plug & Shine LED Außenleuchte Zigbee Lichtobjekt Cube RGBW incl. 1x2,8 Watt dimmbar...
  • PLUG & SHINE - Einfach. Sicher. Selber machen.
  • SMART - Unsere Zigbee-Produkte können allgemein mit jeder Smart Home Zentrale, die über eine Zigbee Schnittstelle verfügt, genutzt werden
Paulmann 94269 Plug & Shine LED Außenleuchte Zigbee Lichtobjekt Globe RGBW incl. 1x2,8 Watt dimmbar...
413 Bewertungen
Paulmann 94269 Plug & Shine LED Außenleuchte Zigbee Lichtobjekt Globe RGBW incl. 1x2,8 Watt dimmbar...
  • PLUG & SHINE - Einfach. Sicher. Selber machen.
  • SMART - Unsere Zigbee-Produkte können allgemein mit jeder Smart Home Zentrale, die über eine Zigbee Schnittstelle verfügt, genutzt werden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 5 Antworten

  1. Achtung, Spots nicht Outdoor geeignet! Habe mir das Set mit drei Pike Spots bestellt und damit Pflanzen auf der Terrasse im Blumenkübel mit Hilfe des Erdspieß beleuchtet. Nach dem ersten leichten Regen hat sich bereits Feuchtigkeit bei den Spots im inneren gebildet und schließlich zum Defekt geführt, immerhin ohne Stromschlag da 24V Niedervolt. Nach Reklamation hat der Hersteller darauf hingewiesen das die Spots nur IP44 und damit unter einen vor regen geschützten Bereich zu verwenden sind. Außerdem darf man die Spots nicht senkrecht betreiben da sich sonst Wasser im Spot sammelt und ins Gehäuse eindringt.

    Ein weiteres Manko war das die Farben mit dem weißen LEDs nicht wie in hue üblich gemischt werden sondern schlagartig ein oder aus schalten. Sprich, es geht nur farbig oder weiß (warm-kalkweiß) mischt man in der hue app eine Farbe mit Weiß schaltet der Spot einfach auf weiß um. Die weißen led sind dazu extrem viel heller was z.B. eine Animation nicht möglich macht weil die Spots ständig aufblitzen.

    Immerhin wurden die Spots sofort vom hue System gefunden.

    Im ganzen bin ich sehr enttäuscht und habe den Eindruck ein noch nicht fertiges Produkt gekauft zu haben. Die normalen paulmann Spots sind übrigens IP68 geschützt.

    Das System habe ich nach einer Woche bereits wieder deinstallieren und zurück geschickt.

  2. Ein Thema, was beim Hue-System offenbar noch gar keine Beachtung gefunden hat:

    Paulmann bietet offenbar eine tolle Auswahl an Stecker und Verlängerungskabeln an. Die Niedervoltkabel gibt es dort mit ein, zwei, drei Auslässen etc – wenn ich bei Hue mehrere Lampen zusammenstecken will, komme ich schnell in Probleme. Wir haben eine größere Installation und haben manchmal sogar 3-fach-Verbinder an 3-Fach-Verbinder dran. Zu allem Unglück kann man die wiederum bei Hue nicht einzeln kaufen und auch die Kabel gibts nur in langer Länge, so dass wir oft Kabelgewurstel haben, weil es kürzere Strecken bräuchte.

    Die Firma Philips dazu zu kontaktieren, chancenlos. Das Feedback zu geben, dass man dringend die 3-fach-Verbinder einzeln zum Nachkaufen anbieten sollte für die jenigen, die mehr brauchen: chancenlos. Das istr schon ziemlich frustrierend….

  3. Ist zwar ein älterer Beitrag, bin aber auf der Suche nach evtl. Adaptern zwischen den beiden Systemen drauf gestoßen. Die Spots sind bei dem System Plug&Shine von Paulmann immer IP68. Da die 3er Sets jedoch mit Steckernetzteil ausgeliefert werden, hat dieses eben nur IP44. Beim Einzelspot steht dann wieder jeweils IP68. Das ist etwas unglücklich bezeichnet seitens Hersteller, aber vermutlich muss hier der Wert des schwächsten Gliedes angegeben werden. Ich selbst habe das System schon einige Jahre im Garten im Einsatz und noch keinen Ausfall bezüglich Feuchtigkeit an den Leuchten gehabt. Ein Adapter, welcher das System mit den Hue Outdoor verbinden würde wäre genial. Hue liefert im farblichen Bereich die interessanteren Leuchten und Paulmann ein großes Sortiment Kabel und Verbinder um auch den letzten Winkel im Garten zu erreichen.

    1. Hallo Paul,
      Wenn du ein Adapter der beiden Kabelsysteme findest, sag Bescheid 😉.
      Vielleicht eine Marktlücke, wo wir drauf aufspringen können??? Glaube da wäre jeder breit 30€ zu investieren.
      Gruß
      Andy

  4. Auch wenn es viel zu spät kommt: Man kann sich einen Adapter selbst herstellen. Die Paulmann Stecker passen durch leichte Modifikation an ein Hue Buchse. Von da ab kann man mit Paulmann weiter machen aber auch die Hue Stecker passen dann in die Paulmann Buchse.

    Die Paulmann Stecker haben eine Kunststoffecke, die ich mit einem Dremel/Proxon von oben ausgebohrt/geschliffen habe. Bissel kniffelig aber es geht. Habe es mit einem 1m Kabel gemacht weil es das günstigste ist und nur als Adapter dient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert