Hueblog: Wie hell werden die neuen Philips Hue Leuchtmittel?

Wie hell werden die neuen Philips Hue Leuchtmittel?

Bis zu 1.600 Lumen sind möglich

Am Donnerstag konnte ich euch schon einen ersten Ausblick liefern: Im Herbst wird Philips Hue seine Lampen ein ganzen Stückchen heller machen. Die sechste Generation des Standard-Leuchtmittels wird dann bis zu 1.100 Lumen bieten, bisher waren 806 Lumen möglich. Zudem wird es eine noch helleres Leuchtmittel mit E27-Sockel geben, das sogar bis zu 1.600 Lumen bieten wird.

Aber Moment, da war doch was? Bereits vor rund einem Jahr hat Philips Hue eine Hue White mit 1.600 Lumen auf den Markt gebracht. Genau dieses Modell wird es demnächst auch als White Ambiance sowie als White and Color Ambiance geben.


Eine Verdoppelung der Leuchtkraft solltet ihr im Vorfeld allerdings nicht erwarten. Ohnehin werden die 1.600 Lumen ja nur bei hellen Weißtönen erzielt. Spannend ist vor allem die Frage, wie sehr sich die Helligkeit bei bunten Farben erhöhen wird. Hier sind ja vor allem zwei Punkte bereits bekannt: Farben sind immer weniger hell als Weißtöne und bisher war Philips Hue bei der Helligkeit von Farben schon immer ganz vorne dabei.

Hitzeentwicklung macht passive Kühlung erforderlich

Bedenken solltet ihr auch, dass die Leuchtmittel mit 1.600 Lumen rund zwei Zentimeter größer sind als die herkömmlichen E27-Lampen von Philips Hue. Und das hat einen Grund: Die Hitzeentwicklung aufgrund der stärkeren und enger angeordneten LEDs muss in den Griff bekommen werden. Und das passiert bei den besonders hellen Lampen mit einer passiven Kühlung.

Die LED-Einheiten sind direkt auf einer kleinen Metallplatte verbaut, die wiederum auf einem großen Kolben aus Metall sitzt, der den gesamten unteren Teil der Lampe ausfüllt. Definitiv eine Besonderheit in der Hue-Welt und die Erklärung für das sehr hohe Gewicht der großen Lampen. Dem Zufall will man dabei übrigens nichts überlassen: Zwischen den Metallelementen kommt sogar Wärmeleitpaste zum Einsatz.

Auf jeden Fall werde ich zum Start der neuen Generation die Leuchtmittel mit 806, 1.100 und 1.600 Lumen in einem kleinen Vergleich gegeneinander antreten lassen – um dann zu sehen, wie der Unterschied unter reellen Bedingungen ausfällt.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 8 Antworten

  1. Hallo Fabian, nachdem die wohl genauso groß werden, kannst du hier mal den maximalen Durchmesser und Länge ab Sockel oder gesamt posten, bitte? Ich würde gern wissen ob die meine Warmglow mit Zigbee Dimmer am Balkon ersetzen kann.

  2. Die Größe ist bei der hellen E27 Lampe tatsächlich ein Problem, da das Licht dann nicht auf die Reflektoren im Gehäuse scheint.

    In die HUE Fuzo Sockelleuchte passt sie allerdings super rein.

  3. Wenn die so groß wie die bereits verfügbare White 1600 werden könnte es sein das die für manchen engen Leuchtenschirm zu lang sind. Aber besser so: größer, gut gekühlt und hoffentlich langlebig. Ich habe eine White 1600 in so einer typischen Dreibein Stehleuchte verbaut und bin froh das ich bei Bedarf die 1600 Lumen abrufen kann. Leider gibt es dieses Modell nur im Single Pack und nicht in einer der meistens günstigeren Doppel Packs. Wegen der Frage nach den Abmessungen da würde ich mich spekulativ an der White 1600 orientieren.

    1. Sie können auch ganz schnell die Hue Homepage aufrufen und die Maße nachlesen … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.