Hueblog: Philips Hue 4.1: Steuerung von einzelnen Leuchtmittel wird erleichtert

Philips Hue 4.1: Steuerung von einzelnen Leuchtmittel wird erleichtert

Update demnächst im App Store erhältlich

Rund um das große Update der Hue-App hat Signify einiges an Kritik einstecken müssen. Insbesondere der Wegfall von Widgets und Timern ist in der Community nicht besonders gut angekommen. Aber auch an einigen anderen Stellen sind zuletzt mehr Klicks notwendig geworden, als es noch in der alten App der Fall war.

Mit dem kommenden Update auf Version 4.1 scheint Philips Hue an einigen Stellen Hand anzulegen. So soll es wieder möglich sein, die Helligkeit einer Lampe direkt in der Raum-Ansicht ändern zu können. Dazu soll langer Fingertipp auf das gewünschte Leuchtmittel ausreichend. Bislang musste man die Lampe antippen und konnte erst in der folgenden Detail-Ansicht die Helligkeit einstellen.


Ebenfalls geplant ist eine einfachere Neu-Sortierung von Szenen und Leuchtmitteln in der Raum-Ansicht. Zudem soll sich das Update auf Version 4.1 um über 20 kleinere Fehler und einige Probleme mit HomeKit kümmern.

Aus meiner Sicht wäre eine solche Neuerung zumindest mal ein Anfang, wobei das sicherlich noch nicht die großen Änderungen sind, die sich einige User wünschen. Zumindest die Timer sollen ja zurückkehren, bei den Widgets sind Beschränkungen von Apple ein Problem.

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos
‎Philips Hue
‎Philips Hue
Preis: Kostenlos

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 5 Antworten

  1. Wichtige Schritte „zurück“ Richtung Usability! Es ist erfreulich, dass zumindest schnell auf die Kritikpunkte reagiert wird. Auch wenn mir immer noch unverständlich ist, dass solche Dinge nicht schon im Vorfeld erkannt worden sind. Der Betatest muss wirklich eine Farce gewesen sein.

    1. Kommt davon, wenn man keinen offenen Beta-Test macht, sondern nur in kleiner geschlossen Gruppe.

  2. Wenn ich ehrlich sein soll, ist mir die App fast sch…egal. Ich möchte endlich die Anbidung mehrerer Bridges in einem Hue Account.

  3. Der schlimmste Fehler der neuen App ist mir erst gestern aufgefallen. Mein Internetanbieter machte angekündigte Wartungsarbeiten und ich war offline. ==> Kein Internet ==> kein Zugang zur Bridge ==> Hue App (Android) ohne Funktion! Ich konnte das Licht nur noch in den Räumen schalten, wo auch Hue-Schalter installiert waren, die ja direkt mit der Bridge kommunizieren.

    Es wurde in der App ständig nur noch erfolglos versucht Verbindung zur Bridge aufzunehmen, aber nichts mehr gesteuert. Auch Änderungen an der Konfiguration gingen nicht. Die App konnte man nicht einmal mehr auf normalem Weg beenden. Damit ist wohl auch geklärt, warum es seit der Version 4 immer wieder zu diesen kleinen Pausen kommt, wenn die App Mal im Hintergrund lief und dann den Kontakt zur Bridge verloren hat: Sie muss danach offensichtlich über die Hue-Cloud erneut den Kontakt zur Bridge herstellen, anstatt über das schnellere LAN daheim.

    Die alte App hatte kein solches Problem, steuerte die Bridge direkt über das LAN an und ging über die Cloud, sobald das Home-LAN nicht zur Verfügung stand. Die Version 4.x nun kann *gar nichts* mehr, sobald das Internet daheim ausfällt, weil dann die Bridge nicht mehr angesprochen werden kann.

    Wer sich das „ausgedacht“ hat, gehört sofort gefeuert.

    Als Workaround habe ich nun auf einem Tablet den Fernzugriff abgeschaltet und hoffe, dass ich damit bei einem zukünftigen Ausfall des Internets dann steuern kann. Auf dem Handy tut derweilen noch zusätzlich All4Hue seinen Dienst, weil das auch nicht über die Hue-Cloud geht.

    1. Du kannst, meine ich, wenn die Verbindung nicht funktioniert, bei der Fehlermeldung auf „andere Optionen“ (oder ähnlich bekannt) tippen. Dort kannst du dann eine lokale Verbindung aufbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.