Hueblog: Die neuen frostigen ZigBee-Leuchtmittel von Ikea machen etwas her

Die neuen frostigen ZigBee-Leuchtmittel von Ikea machen etwas her

Zwei verschiedene Formen zum kleinen Preis

Ein Besuch bei Ikea lohnt sich in diesem Monat doppelt. Nächste Woche gibt es einen neuen Sonos-Lautsprecher und vier neue Leuchtmittel aus der Trådfri-Serie sind bereits jetzt erhältlich. Heute möchte ich gemeinsam mit euch einen Blick auf die neuen ZigBee-Lampen mit Frostglas werfen. Diese sind meiner Meinung nach nämlich ein echter Hingucker.

Natürlich ist das am Ende auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks und hängt sicherlich auch davon ab, ob man eine passende Decken-, Steh- oder Tischleuchte hat, in der die Leuchtmittel auch gut zur Geltung kommen. Das folgende Bild, das übrigens aus der Galerie von Ikea stammt, gefällt mir beispielsweise ziemlich gut.

Erhältlich ist die neue smarte Lampe mit Frostglas in zwei verschiedenen Formen: Rund und röhrenförmig. Beim Preis und den technischen Daten gibt es dabei keinen Unterschied. Beide Modelle kostet 12,99 Euro und bieten eine maximale Helligkeit von 470 Lumen. Die Farbtemperatur kann bei beiden Modellen von 2.200 bis 4.000 Kelvin eingestellt werden.

Zunächst einmal müssen die Trådfri-Leuchtmittel aber mit der Hue Bridge gekoppelt werden, was bei mir ohne Probleme funktioniert hat – ich musste die Lampe nur sechs Mal ein- und ausschalten, damit sie sich zurücksetzt und bereit für die Kopplung ist. Üblich ist wie immer die Einschränkung, dass die Lampen nicht über die Hue Bridge an HomeKit übergeben werden.

Was mir wirklich gut gefallen hat: Die Frostglas-Lampen sind absolut gleichmäßig ausgeleuchtet. Es macht den Anschein, also würde der gesamte Glaskörper leuchten. Das ist wirklich schick.

Falls euch der Stil gefällt und ihr kein Problem damit habt, Drittanbieter-Zubehör mit eurer Hue Bridge zu koppeln, dann sind diese beiden neuen Modelle mit E27-Sockel definitiv eine Empfehlung für euch. Ihr bekommt sie entweder direkt im nächsten Ikea oder auch im Online-Shop des schwedischen Einrichtungshaus.

Ikea Trådfri E27 Frostglas rund

12,99 EUR

Ikea Trådfri E27 Frostglas röhrenförmig

12,99 EUR

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 2 Antworten

  1. Vielen dank für den Tipp.
    War gerade im Ikea und hab 5 Lampen für das Treppenhaus gekauft.
    Wenn alles klappt sollen sie zum Sonnenuntergang eingeschaltet werden, für die Nacht auf warmes Licht gedimmt werden und zum Sonnenaufgang aus gehen. Mit den Lidl Lampen klappt das. Nur sehen die nicht so schick aus.

    Gruß
    Dirk

    1. Hat funktioniert. 6 mal einschalten und dann in der Hue App integrieren.
      Nach dem Sonnenuntergang erzeugen sie ein warmes und weiches Licht.
      In der Nacht haben sie ein stark gedimmtes und augenschonendes Licht.
      Perfekt wenn man mal Nachts raus muß.

      Gruß
      Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.