Hueblog: Hue Play Lightbar: Hersteller arbeitet an ungewünschten Geräuschen

Hue Play Lightbar: Hersteller arbeitet an ungewünschten Geräuschen

Seid auch ihr betroffen?

Die Philips Hue Play Lightbar hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel, sie ist aber immer noch einer der Bestseller von Philips Hue. Kein Wunder, denn immerhin kann das kompakte Stimmungslicht flexibel aufgestellt, angeschraubt oder angeklebt werden.

Ganz rund scheint es bei Philips Hue derzeit aber nicht zu laufen, auch in der Hueblog-Community gab es immer wieder Meldungen über fiepende Play Lightbars. Insbesondere bei weißen Lichteinstellungen, die besonders energiehungrig sind, ist eine Geräuschentwicklung für zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer wahrnehmbar.

Allerdings: Wie viele sind es eigentlich? Ich selbst habe zwei Play Lightbars im Einsatz und kann bisher keine Probleme feststellen. Wie sieht es bei euch aus?

Macht eure Philips Hue Play Lightbar Geräusche?

Anscheinend ist man auch bei Philips Hue schon über die Situation informiert, vom Support gibt es jedenfalls entsprechende Auskünfte. So wurde einem Hueblog-Leser folgendes mitgeteilt:

„Im Moment ist bekannt, dass Play Lightbars Geräusche machen, wir analysieren den Fall, was bedeutet, dass wir ein neues Produkt entwickeln, es neu entwerfen und herstellen müssen, was einige Monate dauern kann.“

Eine typische Support-Aussage, zu der mir aktuell leider keine weiteren Details vorliegen. Sollte sich dahingehend aber etwas tun, melde ich mich auf jeden Fall noch mal bei euch.

Angebot
Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar 2-er Pack, schwarz, bis zu 16 Millionen Farben,...
18.187 Bewertungen
Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar 2-er Pack, schwarz, bis zu 16 Millionen Farben,...
  • Das Philips Hue Play Doppelpack- ist die vielseitigste Leuchte im Hue Portfolio und beeindruckt durch ihr kompaktes Design. Zur Steuerung ist ein Hue...
  • Die Leuchte eignet sich besonders für ambiente Beleuchtung des Wohnbereichs, es besteht keine Blendwirkung
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 13 Antworten

  1. Meine Play Bar macht zwar keine fiependen Geräusche, dafür knackt sie aber sehr oft. Gerade auch bei hellen Lichttöne. Da scheint sich irgendwas mit der Temperatur auszudehnen, oder zusammen zu ziehen, bei dunkleren Licht Einstellungen.
    Auch irgendwie nicht störend…

  2. Die erste hat gefiept -> Rücksendung, die zweite auch -> Rücksendung (anderer Anbieter). Dann haben wir es aufgegeben und eine Bloom als Ersatz genommen, die in dem Bereich auch sehr gut geht. Die Play Bar selbst war es bei uns und in einem ruhigen Raum hätte das keinen Sinn gemacht. Schade, die sah echt toll aus hinter dem Monitor 🙁

  3. Ich habe 6 lightbars an zwei Netzteilen. Die ersten Netzteile haben fürchterlich laut gefiept. Der Support hat sie sehr schnell getauscht. Die neuen liefen leise. Mittlerweile fiepen diese jedoch auch ganz leicht im hellsten Weißbereich. So gut der Service auch war, nochmals tauschen möchte ich nicht, zumal ich nicht weiß, ob es dann wirklich besser wird.

    1. Den gibt es tatsächlich. Im dunklen Design ist er aber nicht zu sehen (schwarze Schrift auf schwarzem Hintergrund). Eventuell könnte da Fabian nochmal nachbessern (lassen).

  4. Ich hatte im Februar ein zweier Set bestellt und leider kann ich das fiepen bestätigen (der Bars bestätigen, Netzteil war ok), welches wirklich hörbar laut und unangenehm ist (wie Tinitus klingt das).

    Die Geräusche kommen immer bei Weißtönen egal ob nur eine Bar am Netzteil dran ist oder zwei. Bei Farben ist das Geräusch umgehend verschwunden.

    Keine andere HUE Lampe zu Hause macht geräusche und ich habe hier GU10 Spots in verschiedenen Versione/ e27 e14 Birnen und ne Centris hängt hier auch.

    Was aber sehr auffällig ist, wenn man die ganzen Rückmeldungen bei Amazon ließt, dass die fiependen Bars erst seit einiger Zeit auffällig sind.
    In der Schlussfolgerung müsste sich daher in der Herstellung / bzw. der Bauteile ja verändert haben (oder Zulieferung), dass müsste sich doch analysieren lassen, wenn das fiepen von heute auf morgen plötzlich bei vielen Bars auftreten.

  5. Ich hatte ein Netzteil mit 2 angeschlossenen Lightbars hinterm PC-Monitor. Nachdem ich die 3. Lightbar ergänzt habe, fing das Spulenfiepen an bei hoher Last (hell und weiss). Ich hör’s extrem, die nächstältere Generation hörts nicht.

    Habe daraufhin den Support angeschrieben (war leicht aus der Gewährleistung raus), hatte eine Antwort bekommen, dass ich meine Rechnung hinschicken soll. Hab ich getan, nun seit 3 Wochen trotz Nachfrage keine Reaktion mehr vom Support.

    Schade, habe um die 100 Hue-Lichtpunkte und OLEDs mit Ambilight von Philips… Fast alles original Philips. Bis auf die Lichtbänder, die sind preislich und funktional ne Frechheit (Abstand Lichtpunkte).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.