Hueblog: Community-Frage der Woche: Ambilight TV als Hintergrundbeleuchtung

Community-Frage der Woche: Ambilight TV als Hintergrundbeleuchtung

Wie smart ist der Fernseher wirklich?

Letzte Woche musste die Community-Frage leider ausfallen – ich habe mich ein wenig in den Niederlanden erholt. In dieser Woche geht es aber wieder weiter – und dieses Mal möchte ich eine Frage von Sandra klären, die mich vor wenigen Tagen per E-Mail erreicht hat:

Den Philips Hue Play Gradient Lightstrip kann man ja, meines Wissens nach, auch als separate Beleuchtung über die Hue App ansteuern, wenn der TV aus ist (zwar nicht als Farbverlauf, aber immerhin als einfarbige Lampe). Geht das bei einem Ambilight TV auch oder können die LEDs des Ambilight TVs nur angesteuert werden, wenn man etwas auf dem TV schaut?

Wollen wir uns zunächst einmal um den Play Gradient Lightstrip kümmern, falls dieser hinter dem Fernseher angebracht ist. Hier ist Sandra leider nicht ganz auf dem aktuellen Stand der Dinge, denn seit einigen Monaten ist es sehr wohl möglich, auch außerhalb der Sync-Aktivitäten auf Farbverläufe zugreifen zu können. Hier gibt es ein paar weitere Infos dazu:

Solltet ihr einen Ambilight-Fernseher im Einsatz haben, müsst ihr euch rund um die Beleuchtung bei eingeschaltetem Fernseher natürlich gar keine Gedanken machen: Es funktioniert einfach, ganz egal welche Quellen man nutzt. Aber was ist, wenn der Fernseher aus ist?

In diesem Fall kann man die Ambilight-Taste auf der Fernbedienung des Fernsehers drücken, um die LEDs auf der Rückseite des TVs einzuschalten. Durch mehrfaches Drücken kann man durch verschiedene Farben wechseln. Das war es leider auch schon. Es gibt keine echte manuelle Steuerung, keine Farbverläufe und auch keine Anbindung an das Hue-System.

Warum und wieso? Das verstehe ich leider auch nicht. Leider stammen Philips Hue (Firma Signify) und die Philips Fernseher (Firma TP Vision) von zwei unterschiedlichen Unternehmen, die anscheinend kein Interesse daran haben, gemeinsam eine solche tolle Funktion auf die Beine zu stellen.

Philips 48OLED806 121 cm (48 Zoll) Fernseher (4K UHD, OLED, HDR10+, 60 Hz, 4-seitiges Ambilight,...
137 Bewertungen
Philips 48OLED806 121 cm (48 Zoll) Fernseher (4K UHD, OLED, HDR10+, 60 Hz, 4-seitiges Ambilight,...
  • 4K UHD OLED TV mit 4-seitigem Ambilight 121 cm (48 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße (inkl. Standfuß): 106.9 x 62.9 x 28.0cm, VESA Norm: 300 x...
  • Bildqualität: OLED, 4K UHD, P5 Perfect Picture Engine mit KI, Aktualisierungsrate: 60 Hz, Bildoptimierung: Dolby Vision, HDR10+, Perfect Natural...
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 2 Antworten

  1. Hallo,
    „Solltet ihr einen Ambilight-Fernseher im Einsatz haben, müsst ihr euch rund um die Beleuchtung bei eingeschaltetem Fernseher natürlich gar keine Gedanken machen:“
    Stimmt so leider nicht. Seit dem letztem Update der Hue-Bridge, läuft Ambilight und HUE nicht mehr. Bridge auf dem neuestem Stand, Philips 55OLED803/12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.