Hueblog: iConnectHue bringt großes Update: Bridge-übergreifende Sortierung möglich

iConnectHue bringt großes Update: Bridge-übergreifende Sortierung möglich

Das alles ist neu in Version 4.11

Nach mehreren Monaten Arbeit veröffentlicht Stefan Göhler heute Nachmittag Version 4.11 seiner beliebten Anwendung iConnectHue (App Store-Link) für iPhone und iPad. Mit dabei sind 700 individuelle Änderungen und natürlich auch zahlreiche neue Funktionen. Lohnenswert ist das Update vor allem für Nutzerinnen und Nutzer mit vielen Räumen, Zonen und vielleicht sogar mehreren Bridges.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick

  • Erweiterte Gruppierung, „Gruppen“ ist jetzt „Zuhause“
  • Helligkeitsänderung in Gruppenübersicht, Lichtschalter in Gruppen-Widget
  • Anwesenheitseditierung, Besuchermodus
  • Direkte Suche in Gruppen- und Lampenlisten

Für wen sind die Neuerungen verfügbar?

Da viel Arbeit in das Update geflossen ist, werden die Neuerungen nicht für alle Nutzerinnen und Nutzer verfügbar sein. Verfügbar sind die neuen Funktionen für alle Mitglieder oder für alle Käuferinnen und Käufer mit dem 2022er-Upgrade, das einmalig für 2,99 Euro gekauft werden kann. Aus meiner Sicht ist das ein fairer Deal für alle, die kein Abonnement wünschen. Ebenso gibt es die neuen Funktionen, wenn ihr iConnectHue nach der Veröffentlichung von Version 4.10 gekauft habt – also in den letzten Wochen.


Die neuen Funktionen im Detail

Räume, Gruppen und Zonen können jetzt nicht mehr nur nach Bridge sortiert werden, sondern auch nach Typ oder auch gemischt, etwa wenn mehrere Bridges verwenden werden. Jede Sektion hat ihren eigenen Schalter und kann für bessere Übersicht eingeklappt werden. Ebenfalls praktisch: Als Pro-Mitglied kann man bei mehreren Wohnorten automatisch die Lampen des aktuellen Standorts oben anzeigen lassen.

In der Gruppen-Übersicht wird nun auch auf dem iPhone die aktuelle Helligkeit und das Gruppenicon angezeigt, die Helligkeit kann per Wisch nach oben und unten angepasst werden. „Pro-Nutzer können jetzt einen Lichtschalter in ihrem Gruppenwidget unterbringen, beispielsweise um bestimmte Dinge von Szenen zu trennen, etwa einen Plug, der einen Lüfter steuert“, teilt der Entwickler außerdem mit.

Pro-Mitglieder können jetzt zudem auf einen Besuchermodus zurückgreifen. Dieser lässt die Lampen auch dann an, wenn alle angemeldeten Personen den Wohnort verlassen. So schaltet sich das Licht nicht automatisch aus, wenn der Babysitter zusammen mit dem Nachwuchs alleine Zuhause bleibt.

‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: 4,99 €+

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Wie jetzt❓
    Ich kaufe eine App und muss dann, um sie nutzen zu können zusätzlich ein abo abschließen?
    Das kam wohl nicht so deutschlich aus dem artikel raus.

    1. Das so ist auch falsch, darum wird es wohl so auch nicht formuliert worden sein.

      Du kaufst eine App mit einem ziemlich umfangreichen Satz an Funktionen, die Du nutzen kannst, und wenn Du noch mehr Funktionen haben, alles einfach in Familie nutzen möchtest, unsere tägliche Arbeit unterstützen möchtest, kannst Du die Mitgliedschaft wählen.
      Es ist wie eine Zeitschrift: Du kaufst eine Ausgabe, und wenn sie Dir gefällt, Du mehr davon möchtest, abonnierst Du sie, und bekommst Neues. Ansonsten kannst Du sie natürlich weiterhin lesen, denn sie ist Deins.

      Falls das nicht klar ist: Wir arbeiten schon seit fast 10 Jahren an iConnectHue, und sicherlich ist auch Dir bei nur grobem Überschlag schnell klar, dass ein einfacher App-Preis dies nicht finanzieren kann. Wir kümmern uns im Support um unsere Nutzer, lösen Probleme schnell, und bieten einen umfangreichen Satz an Funktionen, die ständig verbessert werden – und vielen Apps voraus sind.
      Wie auch Du können wir nicht mit einer Einmalzahlung arbeiten, und eine Mitgliedschaft hilft uns, den Betrieb weiterhin aufrecht erhalten, und Dir weiteren Mehrwert geben zu können.

    2. Top App und jeden € Wert. Kann auch problemlos paralell zur Hue App laufen. Unter iOS Null Probleme

    1. iConnectHue wird ausschließlich unter und für iOS entwickelt. Wir haben aktuell nicht die Ressourcen, ein weiteres, komplett anderes System zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.