Wie genau lässt sich die Fernbedienung der LivingColors mit Hue verbinden? Ich erkläre es euch.

Kaufland hat in dieser Woche die LivingColors Iris für unglaubliche 34,99 Euro verkauft. Wie man die Lampe in Hue einbinden kann, habe ich euch ja schon in diesem Artikel erklärt. Allerdings verliert danach die mitgelieferte Fernbedienung ihre Funktion. Damit die Fernbedienung nicht komplett nutzlos wird, kann man sie jedoch wieder anlernen.

Dazu muss man wissen, dass die LivingColors Fernbedienung nicht in der Hue-App als Sensor angezeigt wird, mit der Touchlink-Methode kann man aber auch weitere Hue-Lampen mit der Fernbedienung ansprechen. Für Touchlink empfehlen wir euch die iOS-Apps iConnect Hue oder Hue Lights, Android-Nutzer sollten sich Hue Essentials installieren.

Nachdem ihr die LivingColors in das Hue-System integriert habt, am besten via Touchlink-Methode, kann auch die Fernbedienung neu angelernt werden. Geht wie folgt vor.

  1. Fernbedienung zurücksetzen: Dazu einfach den Deckel öffnen und mit einer Büroklammer den Reset-Knopf gedrückt halten, bis ein Ton abgespielt wird.
  2. Fernbedienung anlernen: Dazu platziert ihr die Fernbedienung neben der Bridge und drückt gleichzeitig in der App auf „Touchlink“ und auf den Ein-Knopf („I“) auf der Fernbedienung. Die Lampe auf der Fernbedienung blinkt, einige Fernbedienungen bestätigten den Erfolg mit einem Ton. Sollte die LED weiterhin schnell blinken, müsst ihr diesen Schritt erneut durchführen. Hinweis: Klappt nicht immer beim ersten Versuch.
  3. Fernbedienung mit Lampe verbinden: Die Fernbedienung könnt ihr jetzt wieder mit einer Lampe verbinden. Dazu müsst ihr die LivingColors Fernbedienung ganz nah an die Lampe halten und den Ein-Knopf („I“) solange gedrückt halten bis sie grün leuchtet.

Jetzt könnt ihr die LivingColors über die Hue-App ansteuern und gleichzeitig die Fernbedienung verwenden! Die Fernbedienung könnt ihr übrigens auch mit anderen Lampen nutzen, zum Beispiel mit der Philips Hue White & Color Ambiance und könnt so die Helligkeit oder Farbe via Fernbedienung ändern. Bis zu 50 Lampen können pro Fernbedienung angelernt werden, die dann gleichzeitig gesteuert werden können.

Genau diese Technik wird auch im folgenden Video aufgezeigt, das nicht ganz so professionell und nur in englischer Sprache verfügbar ist.

16 Kommentare

  1. Erstmal Danke für den tollen Tipp mit der Lampe für 34,99€.

    Mit dem einbinden der Fernbedienung das funktioniert allerdings nicht so wirklich.
    Zumindest nicht mit der Fernbedienung der 3. Generation welche dieser Lampe im Angebot beiliegt.

    Es gibt wohl zusätzlich zu Gen. 1 und 2. noch eine Dritte. Und zwar Diese hier, die hat im Gegensatz zur 2. Gen ein Plaste Rad anstatt einem Touch Wheel.

    Wie auch immer, es ist zwar möglich die Fernbedienung so mit der Bridge zu koppeln, allerdings war es bei mir so das die Fernbedienung das einfach nicht gespeichert hat.

    Das heißt es ging ca. 2-3 Minuten mit der Fernbedienung und mit App zu steuern und danach geht die Fernbedienung nicht mehr und muss an der Lampe erneut angelernt werden.

    Das ist dann leider jedes Mal so wenn man die Lampe erneut angelernt hat geht es paar Minuten und dann wieder nicht mehr.

    Laut einigen Foren soll es mit Gen. 2 der Fernbedienung noch funktionieren.

    • Gut zu wissen. Mit der Gen II geht es auf jeden Fall, habe ich vorhin nochmals ausprobiert. Die Gen III Fernbedienung habe ich leider nicht hier.

  2. Ja das wird der entscheidende Punkt sein, wahrscheinlich hat Philips bei der 3. Gen. irgendwas verändert sodass es hier nicht mehr funktioniert.
    Ist aber nicht weiter tragisch, die Lampe für 34,99€ ist trotzdem ein Schnapper. 😉

  3. Geht auch mit Gen III, läuft hier seit Wochen problemlos. Eingebunden mit iConnectHue.

    Was weiterhin nicht funktioniert ist die Kommentarfunktion in der App.
    Ich muss dazu immer über den Browser gehen.

  4. Gester erfolgreich durchgeführt mit gen3 Fernbedienung (Iris aus dem Kaufland-Angebot)
    Ich habe es aber nicht mit iConnectHue hinbekommen, sondern habe die API verwendet für den Touchlink-Knopf

  5. Ich bekomme es leider nicht hin die Fernbedienung neben der Iris auch mit der Philips Hue White & Color Ambiance zu koppeln. Muss ich da noch etwas besonderes beachten?

  6. Ich finde die Touchlink Funktion in der iConnectHue App nur bei der Lampensuche. Und da wird die Fernbedieunung nicht gefunden. Gibt es die Funktion auch für Zubehör oder Allgemein? Wie blinkt die Gen3 Fernbedienung wenn Sie gekoppelt wurde (bei mir blinkt sie ein paar mal orange). Danke für eure Hilfe

  7. Für die Fernbedienung benutzt du die gleiche Touchlink Funktion wie auch bei der Lampe. Nur das die Lampe diesmal etwas weiter weg stehen sollte von der Bridge und du die Fernbedienung nah an die Bridge hälst.

    Im übrigen habe ich den Versuch mit der Gen. 3 Fernebedienung nochmal gemacht und nun scheint es zu gehen, die Fernbedienung hat diesmal aber auch anders geblinkt als beim ersten Mal. 3x nacheinander und dann 1x relativ Lange.

    Wenn sie am Ende paar mal schnell Orange blink ist das Pairing wohl fehlgeschlagen.

  8. Vielen Dank für die Erklärung!

    „Jetzt könnt ihr die LivingColors über die Hue-App ansteuern und gleichzeitig die Fernbedienung verwenden!“ dies klappte auch bei mir, mit der Standarte-App mit der Anleitung aus dem Video und der 3. Generation der Fernbedienung.

    Mein Problem ist, dass ich die Iris mit der App und der FB steuern möchte, jedoch sollte die FB ausschließlich die Iris steuern. Wenn ich die Iris mit der FB dimmen möchte, dimme ich alles.

    Gibt es dafür eine Lösung?

  9. Kann ich die Fernbedienung auch mit einem LightStrip+ verbinden?
    Ich hatte vorher so einen eBay LightStrip wo man mittels Fernbedienung die Farben etc. ändern konnte. Sowas hätte ich gerne wieder, ohne extra am Handy die App zu starten.

  10. Hallo zusammen,

    ich hofffe, hier wird noch mitgelesen…

    Ich möchte gerne mal wissen, ob sich Philips Lampen und Fernbedienungen auch umgekehrt in das IKEA Trådfri System einbinden lassen?

    Das ganze Internet ist voll von IKEA zu Philips, aber nie zu Philips zu IKEA.

    Ich habe hier eine aktuelle Livin Colors Iris mit Fernbedienung und würde die gerne in das IKEA Trådfri Gateway einbinden, weiß aber nicht, wie ich so etwas anstellen soll…
    Die IKEA-App findet die Philips-Lampe schon mal nicht, zumindest auf mein naives erstes Probieren.

    Kennt sich hier jemand aus und kann mir helfen?

    Vielen Dank

    Viele Grüße

  11. Ich habe schon seit Jahren alte Blooms mit der FB der 2. Generation über iConnect Hue problemlos eingebunden. Jetzt habe ich es auch mit den zugehörigen FB versucht. Leider ohne Erfolg. Wenn das Pairing überhaupt mal klappt, steuert die FB danach sämtliche Lampen in allen Räumen.
    Ich kann einzelne Lampen weder direkt mit der FB pairen, noch unpairen und die FB selbst wird weder in iConnect Hue, noch in der Hue App angezeigt.
    Haben die letzten FW-Updates der App diesen Weg vielleicht ausgeschlossen?

    • Antwort selbst gefunden. Mit iConnectHue ließen sich die FBs nicht verbinden. Mit Hue Lights ging es recht schnell, aber das Koppeln mit den Leuchten klappte trotzdem nicht.
      Wenn ich die betreffende Leuchte aber kurz vom Strom trenne, koppelt sich die FB beim Hochfahren der Leuchte problemlos.
      So konnte ich jetzt drei alte FB der zweiten Generation verbinden, die tadellos funktionieren.

  12. Hallo Zusammen,
    ich habe letztens meine Living Colors Iris mit dem Hue System verbunden, nochmals danke an Frederick für diesen Artikel hier. Das Einbinden der Iris ging ohne Probleme (mit Hue Essentials und der neuesten Hue Bridge). Ich hatte mir auch vor einigen Monaten die Iris Lampen aus dem Kaufland gekauft.

    Mein Problem ist jetzt, wie andere das schon geschrieben hatten, das man mit der beiliegenden Fernbedienung, nach der Kopplung nur das gesamte System bedienen kann (An/Aus und Farben wechseln).
    Wenn ich aber ein paar Lampen an der FB anlerne, funktionieren sie nicht mehr mit der App oder den Dimmer. Ich möchte aber die FB einzelne Zimmer zuweisen bzw. nur bestimmte Lampen.

    Hat jemand da eine Idee/Tipp oder geht das wirklich nicht mehr mit der FB der 3. Generation?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here