Hueblog: Ein Augenschmaus: Filament-Lampen mit der dimmbaren LivingWhites-Steckdose von Philips

Ein Augenschmaus: Filament-Lampen mit der dimmbaren LivingWhites-Steckdose von Philips

Plug ist leider nur noch gebraucht zu bekommen


Im September hat Philips Hue seine ersten Filament-Lampen auf den Markt gebracht, die im Vergleich zur Konkurrenz wirklich sehr schick und hochwertig aussehen. Allerdings hat Philips gerade einmal drei verschiedene Modelle auf dem Markt, die alle mit dem gleichen Leuchtfaden ausgestattet sind. Hier muss man sagen: Der Markt der Filament-Lampen bietet deutlich mehr und viel schönere Alternativen.

Einige wirklich schöne Exemplare habe ich auf Amazon vom Hersteller LED Crown gefunden, hier sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Nun könnte man die nicht smarten LED-Filament-Lampen natürlich einfach in eine Stehleuchte schrauben und dann mit einem Philips Hue Smart Plug schalten, nur leider gibt es dabei ein Problem: Bei voller Helligkeit sind viele Filament-Lampen als einfache Deko einfach zu hell – man wird einfach zu stark geblendet.

Eine dimmbare Hue-Steckdose gibt es momentan leider nicht und auch alle anderen mir bekannten Smart Home Steckdosen sind nicht dimmbar. Ausgerechnet Philips hatte da aber mal was im Portfolio: Die LivingWhites Steckdose. Und wie es der Zufall will, ist diese mit ZigBee ausgestattet und lässt sich relativ problemlos über eine TouchLink-Suche mit der Bridge koppeln. Das geht beispielsweise mit Anwendungen wie iConnectHue, am besten setzt man den Plug zuvor noch eben mit Hilfe eines Dimmschalters zurück.

Einen LivingWhites Plug bekommt man nur noch als Gebrauchtware, auf Plattformen wie eBay Kleinanzeigen werden sie immer wieder gehandelt. Meistens für abgehobene Preise von 40 bis 50 Euro pro Stück, manchmal hat man aber auch Glück. Ich habe letzte Woche drei Philips LivingWhites Steckdosen samt Versand für schlappe 60 Euro bekommen. Da kann man nicht meckern.

Die LivingWhites Steckdosen sind nach erfolgreicher Kopplung als ganz normale White-Leuchtmittel in der Hue-App zu finden und können dort wie gewohnt eingeschaltet, ausgeschaltet und gedimmt werden – auf Wunsch auch mit Zubehör wie einem Dimmschalter. Das einzige Manko: Über HomeKit und Alexa ist die Dimmfunktion leider nicht zugänglich.

Direkter Vergleich: Hue Filament vs. klassische Filament

Selbst bei den fast identischen Edison-Filament-Lampen gefällt mir das nicht smarte Modell einen Hauch besser: Hier gibt es mehr Reflexionen, die für einen tollen Lichteffekt sorgen. Und am Ende hat man einfach viel mehr Auswahl aus verschiedensten Formen und Größen. Zusammen mit dem leider nicht mehr ganz einfach zu bekommenden Philips LivingWhites Stecker wird aus einer einfachen Filament-Lampe eine wunderbare smarte Deko.

Angebot
Hue White E27 Einzelpack 1x550lm Filament ST64 Kolben Bluetooth
28 Bewertungen
Hue White E27 Einzelpack 1x550lm Filament ST64 Kolben Bluetooth
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue Lampe eindrehen, Hue Bluetooth App downloaden und bis zu 10 Lampen in einem Raum steuern
  • Für das volle Smart Home Erlebnis im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr System mit der Hue Bridge (separat erhältlich) und entdecken Sie viele...
Smartes und buntes Licht ist einfach toll. Ohne möchte ich nicht mehr auskommen. Neben Hue sind bei mir auch Nanoleaf und LIFX im Einsatz. Besonders toll finde ich HomeKit.

Kommentare 7 Antworten

  1. Ich kann meine beiden LivingWhites Steckdosen seit einiger Zeit leider nicht mehr dimmen – entweder nur noch an oder aus. Wie hast du es denn geschafft, dass die bei dir dimmbar sind??

  2. Ich wusste nur nicht, dass es noch über die hue-App geht.

    Aber da kann ich dann die Szenen nicht mit Siri ansteuern, wenn die LivingWhites Steckdosen unterschiedlich gedimmt werden, oder?

  3. Ich habe auch eine Filament-Lampe die zwar smart geschaltet werden kann aber nicht gedimmt, aber das ist kein Problem da ich einfach einen Kabel Dimmer von Baumarkt für ein paar Euro zwichengesteckt habe.
    So ist sie zwar immer auf der selben Dimmeinstellung aber zu Ambiente Beleuchtung nutzt ich meist eh immer die selbe Einstellung.

  4. Guter Tipp! Werde ich bei mir Zuhause wohl auch so lösen. Die Hue Filament Leuchten sind für mich aus dem Rennen: habe heute zwei (die Großen) geliefert bekommen und beide haben zwar kleine aber viele Kratzer auf dem Glas. Im angeschalteten Zustand sieht das dann aus, als ob die Leuchte staubig wäre. Gehen also beide zurück. Living Whites Dimmschalter habe ich zum Glück noch da…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.