Hueblog: Philips Hue 4.0: So funktionieren die verbesserten Siri Kurzbefehle

Philips Hue 4.0: So funktionieren die verbesserten Siri Kurzbefehle

Mehr Möglichkeiten für Apple-Nutzer

Bereits seit einiger Zeit ist Philips Hue mit Siri-Kurzbefehlen kompatibel. Das ist beispielsweise sehr praktisch, um Steckdosen, die nicht von Philips Hue stammen, auch per Siri ein- und ausschalten zu können. Leider ist das Erstellen von Siri Kurzbefehlen mit bestimmten Szenen bislang nicht wirklich intuitiv. Glücklicherweise wird Philips Hue mit dem kommenden großes Update auf Version 4.0 auch hier Hand anlegen.

In der Kurzbefehle-App von Apple wird man für die Hue-App die Auswahl zwischen den folgenden Aktionen haben:

  • Alle Lampen ein/aus
  • Szene aktivieren
  • Zimmer oder Zone ein/aus

Die neue Lösung soll viel leichter zu handhaben sein. Wenn man beispielsweise einen Kurzbefehl mit der Hue-Aktion „Szene aktivieren“ erstellt, kann man den Raum und die gewünschte Szene direkt aus einer Liste auswählen. Den Kurzbefehl kann man dann im Anschluss beispielsweise per Siri oder Widget aktivieren.

Besonders spannend: Statt eine Szene fest zu definieren, kann man mit dieser neuen Lösung beispielsweise auch einfach nur alle Szenen eines Raumes als Liste anzeigen und die gewünschte dann per Fingertipp oder Sprachbefehl einschalten – ganz ohne die Hue-App zu öffnen.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 3 Antworten

  1. Das hört sich doch mal spannend an!

    Ich hoffe, dass man die Kurzbefehle dann auch in HomeKit antriggern kann, denn eine Philips Hue Szene in HomeKit zu integrieren ist, wie ich finde ein absoluter Graus!
    Eigentlich funktioniert es überhaupt nicht.
    Da ist die Alexa Integration wesentlich besser.
    Sagen, welche Szene man in welchem Zimmer möchte und fertig.
    Hier muss Hue und HomeKit definitiv nachlegen.

  2. Gibt es eigentlich irgendeinen Trick/Workaround die Kurzbefehle mit der Bluetooth Variante der App zu nutzen? Habe eine Hue-GO die ich unterwegs ortsunabhängig und ohne Bridge verwenden möchte, deswegen die Nutzung der Hue BT App.
    Nachdem ich die Szenen ohne viel Interaktion am Handy starten muss/möchte, wollte ich das über die Kurzbefehle App als Homescreen Button oder z.B. einen NFC Tag lösen.

    Ich habe keine Möglichkeit gefunden hier bestimmte hinterlegte Szenen per Kurzbefehl zu steuern etc.

    Hat dazu evtl. jemand einen Tipp, oder kannst Du beim nächsten Gespräch mit signify ggf. mal nachfragen, ob da was geplant ist?

    Danke & Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.